Asteroid rast knapp an der Erde vorbei

Schock: Erde entgeht kosmischer Katastrophe

Dienstag, 30. August 2016 | 08:32 Uhr

In der Nacht auf Montag ist die Erde nur knapp einer Katastrophe entgangen. Ein Asteroid mit einem Durchmesser von 34 Metern und einer Geschwindigkeit von zehn Kilometern pro Sekunde raste haarscharf an unserem Planeten vorbei. Ein Aufprall wäre verheerend gewesen.

Der Asteroid hatte einen Abstand von 84.000 Kilometer zur Erde, als er vorbei geflogen ist. Das klingt erst einmal viel. In kosmischen Maßstäben ist diese Entfernung jedoch ein Katzensprung.

Der Erddurchmesser selbst liegt bei 12.000 Kilometern. Der Brocken mit dem Namen „2016 QA2“ rauschte um 3.24 Uhr mitteleuropäische Zeit vorbei, berichtet Focus online.

Verblüffend ist auch, dass es vorher keine Warnung gab. Astronomen hatten den Asteroiden überhaupt erst wenige Stunden zuvor entdeckt. Wegen des spitzen Winkels zur Ebene des Erdorbits habe man ihn wohl nur in der Dämmerung erspähen können, erklären die Forscher.

Von: mk

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

39 Kommentare auf "Schock: Erde entgeht kosmischer Katastrophe"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
sakkramitzn
Grünschnabel
27 Tage 20 h

mir hettn überleb weil wia man aus film und fernsehen woas rast jeder asteroid in die USA

Willi
Grünschnabel
27 Tage 20 h

Die usa werd jetz moanan sie hobn a attentat von isis vereitelt😂😂😂

maria zwei
Tratscher
27 Tage 19 h

Nochmal Glück gehabt…….Kommt mir vor wie eine Warnung…..früher wars die Sintflut
……morgen ein Asteroid?!

Staenkerer
Superredner
27 Tage 15 h

wenigstens isch es nor a schneller kurzer augenblick von außen bezw. von der natur der olles zerstört u. nit des longsome schleichende zerstörungswerk des mir menschen bewerkstelligen um ins gegenseitig u. gemeinsom insern lebensraum hinzumochn!

tresel
Tratscher
27 Tage 12 h

Hoschs erfasst!!

Pazmeyerxx
Grünschnabel
27 Tage 6 h

Sintflut???

tresel
Tratscher
27 Tage 18 h

do siecht man wieder mol dass es sehr schnell gian konn und a die modernste technik lei an furz wert isch wenns drauf un kimmp.

Staenkerer
Superredner
27 Tage 18 h

woll a glück das es niemand im voraus gwisst hot! de holbe welt war in panik gerotn wie domols ban weltuntergong u. koaner hat eppas dagegn unternehmen gekennt!

witschi
Grünschnabel
27 Tage 15 h

dai dai, 84.000 km. a katzensprung? mir kimp za lochn. net amol a liftl gspiert. ober olm sponnend mochn de physiker, damit man jo mit der pappm offn bleib und sie weiterhin millionen scheffeln

l OneManArmy l
Grünschnabel
27 Tage 12 h

hahaha du bist schon ein typ 😂😂 physiker und wissenschaftler machen millionen? die machen gar nichts. normaler standard lohn, wenn du es nicht glaubst, google is dein freund.

mal ganz abgsehen davon das 84.000km wirklich nichts ist.

der Mond ist 384.400km weit weg!

mal wieder ein schlaumeier hier…

Staenkerer
Superredner
27 Tage 8 h

ach kimm, knopp danebn isch a vorbei! wer woas schun wie oft de letzten milionen von johr so a meteroit horschorf ba der erde vorbei gepfiffn isch u. a poor einschläge sein jo nochgewießen u. des konn u. werd sich wiedergoln .. lei, ob mir es in voraus wissn od. nit hilft nit viel!

witschi
Grünschnabel
27 Tage 11 h

@l OneManArmy l von solchen leuten (allesglauber) wie euch leben die ja gut. wirst wohl nicht mehr gut schlafen heute nacht und öfters auf töpfchen gehen, gel?

27 Tage 11 h

@l OneManArmy l 

Hahaha…Google… Ist daß denn eine Garantie für die Wahrheit??

iv
Neuling
27 Tage 13 h

zu weit weck gwesn für dein Gschmock? Donn gea LunaPark und hol dir sem in Kick.

iv
Neuling
27 Tage 17 h

Blödsinn dass se den net gsegn hobm, hobm lei Panik vermieden. Uenerseits hobm se a recht kop nix zu veröffentlichen, war kuen guetes Gefühl zu wissen jeden Moment konns vorbei sein.

tresel
Tratscher
27 Tage 12 h

Jojo besserwisser..

noergler
Grünschnabel
27 Tage 13 h

Wegn an 34m Brocken isch net glei olls vorbei .. Die Überschrift “kosmische Katastrophe” isch ziemlich übertrieben.

Do konn mans ausrechnen lossn:
http://impact.ese.ic.ac.uk/cgi-bin/crater.cgi?dist=1&diam=32&pdens=3000&pdens_select=0&vel=10&theta=45&tdens=2500&tdens_select=0

iv
Neuling
27 Tage 7 h

@noergler hon net gmuent kop dass die Menschheit ausglöscht werd. Obor wenn se gsog hattn der Komet schlog irgendwo im Norden Italien in. Wos hasch donn gmocht? Nix, weil de poor Meter passiert net viel, odor hasch Koffer pockt?

bambi
Neuling
27 Tage 20 h

Glück gehabt! 😉

Andreas
Grünschnabel
27 Tage 17 h

Des brauchts worscheidlich a, ihre werden schun überleben und wieder bei 0 unheben. Vielleicht mochens die sem nor besser.

l OneManArmy l
Grünschnabel
27 Tage 12 h

rein wissenschaftlich gesehen wäre eine weitgehende auslöschung der menschen die einzige möglichkeit das die erde weitere tausende von jahren bewohnbar bleibt…

haben ja schon anfang august sämtliche ressourcen die amn einem jahr nachwachsen würden, aufgebraucht. wir leben also die hälfte des jahres über dem was nachwachsen würde…
schöne aussichten :))

witschi
Grünschnabel
27 Tage 11 h

mensch bist du negativ eingestellt. denke positiv, intanto früher oder später sterben wur sowieso alle

Missx
Grünschnabel
27 Tage 15 h

Quatsch
De hobn schon monateweis gewisst dass der kimp und koane Gefahr für ins isch

Tiroler
Grünschnabel
27 Tage 17 h

Sel brauchets no😞

hundeseele
Grünschnabel
27 Tage 11 h

wie groass war er denn geblieben nochdem er in die Erdatmosphäre eingetaucht war….vielleicht gonz verglüht? wor a bissl eis dabei..??? tztztztz pa den stoandl war net olls passiert…….

l OneManArmy l
Grünschnabel
27 Tage 11 h

kennst du das Tunguska-Ereignis (1908)?
Da hat ein 40 Meter großer Brocken 2000 Quadratkilometer Wald flachgelegt

xXx
Grünschnabel
27 Tage 13 h

für eine globale auswirkung mieset der asteorid ober an durchmesser von 0.5-1 km hoben.
Der hatt ca. die doppelte zerstörungskroft fi den, der vour a poor johr iber russlond explodiert isch.
Zwor gfährlich, ober “lei” punktuell.

27 Tage 11 h

Glaubt ihr tatsächlich das hätte nicht schon längst JEMAND gewusst??
Ob ihr es glaubt oder nicht ist mir egal, ihr könnt es als Verschwörungstheorie abtun, dennoch bin ich der Überzeugung daß die “Elite” davon wusste und diese Gefahr absichtlich vertuscht haben, um eben keine Panik auszulösen, die Aufstände und Plünderungen, Chaos und sogar Tot zur Folge hätte!!!
Die “wichtigen” Menschen und ihre Millionen hätten sich schon in Sicherheit bringen können, wenns denn eine gegeben hätte.

Gredner
Grünschnabel
27 Tage 13 h

Naja, dieser Brocken war etwa doppelt so gross wie jener, der vor 3 Jahren in Chelyabinsk/Russland einschlug. Damals kamen ein paar Fensterscheiben zu Bruch.Diesmal wäre der Schaden also grösser gewesen, aber noch lange kein Weltuntergang. 🙂

Zu den Distanzen: 84.000 km das entspricht 22% der Entfernung Erde-Mond.

Klaus12
Neuling
27 Tage 11 h

Naja so richtig viel (wenn überhaupt) hört man in den Nachrichten der Online Dienste nicht. Das finde ich komisch, aber es wird natürlich dann auch nicht so schlimm sein, klar Panikmache will man verhindern aber ein Asteroid wird es nicht sein der die Erde zerstört.
Wieso ??
Weil die Wahrscheinlichkeit ,dass ein Krieg die Erde zerstört viel viel größer ist.
 

Staenkerer
Superredner
27 Tage 6 h

a krieg zerstört nit in planet, er zerstört die menschen (am wienigsten schod) u. in größten teil der flora u fauna u. des wos bleib werd für an friedlichen neubeginn sorgn!

spinnereien2016
Grünschnabel
27 Tage 6 h

Des wor a Vorzoachen,(Warnung)
und der richtige kimp erst .Des steaht in de Prophezeiungen schun drin.

OrB
Grünschnabel
27 Tage 13 h

…. Und gleich wars mor gewesen 😁

berthu
Grünschnabel
27 Tage 10 h

Dise Meldung ist knapp am Arsch vorbei – sch-sch-schun weck

sitting bull
Tratscher
27 Tage 10 h

Mir wearn so aussterben wia di dinos!!!

Pazmeyerxx
Grünschnabel
27 Tage 6 h

Wos bleib von sn 34m Stoan wenn er erst amol durch die Atmosphäre gongen isch… und als kosmische Katastrophe verstea i dass der gonze Kosmos kollabiert.

Sims
Grünschnabel
27 Tage 7 h

A kloaner strafer hat ins vielleicht net letz getun, und ins von kloane probleme weswegen mir ins die kepf einschlogen, oglenkt.

27 Tage 7 h

Leider schreibt niemand was gewesen wäre, wenn der Asteorid in dieser Größe auf die Erde geknallt wäre.

Arno
Neuling
27 Tage 5 h

Gott sei donk hob i die ganzen Pilze nou gegessen …

wpDiscuz