Aufmerksamkeitsstufe Alfa am Wochenende

Es kommt heftiger Regen: Zivilschutzstatus erhöht

Donnerstag, 01. Oktober 2020 | 13:22 Uhr

Bozen – Da braut sich förmlich etwas zusammen. Südtirols Einsatzkräfte sind in verstärkter Alarmbereitschaft, der Zivilschutzstatus wurde auf die Aufmerksamkeitsstufe Alfa erhöht. Der Grund dafür: Am Wochenende wird mit zum Teil heftigen Niederschlägen gerechnet.

in Italientief sorgt zwischen Donnerstagnacht und Samstagnachmittag verbreitet für Regen in Südtirol.

Am stärksten soll es in den typischen Südstaulagen regen. Meist 60 bis 120 Liter Regen pro Quadratmeter werden etwa von Stilfs über Hintermartell bis Ulten, sowie vom Unterland über den Deutschnonsberg bis Passeier und Pflersch erwartet. Deutlich weniger soll es entlang der Linie Brixen-Bruneck-Gsies regnen.

Zudem dürfte durch die hohe Schneefallgrenze der Wasserstand an einigen Neben- und Hauptflüssen am Samstag in Richtung Vorwarnstufe steigen, etwa im Vinschgau, Burggrafenamt, Etschtal oder im Wipptal.

Auf den Bergen weht in den nächsten Tagen stürmischer Südwind, im Hochgebirge sind sogar Orkanböen möglich. Samstagnachmittag können Sturmböen kurzzeitig auch mittlere Höhenlagen bzw. höhere Täler erreichen.

Die Aufmerksamkeitsstufe Alfa wurde vom Landeswarnzentrum der Agentur für Bevölkerungsschutz ab Freitagabend, den 2. Oktober bis Sonntagvormittag, den 4. Oktober ausgerufen.

Mögliche Szenarien sind Rutschungen und Murgänge, aber auch Hochwasser an den Haupt- und Nebengewässern.

Es kann zu kleinräumigen Überflutungen und Überschwemmungen kommen sowie zu Murgängen und Hochwasser in Wildbächen. Möglich sind auch Steinschlag und Felsstürze sowie Schäden durch Starkwind.

Auch wenn Ähnlichkeiten bestehen, werde die bevorstehende Wetterlage die Auswirkungen des Hochwassers am 30. August sowie jene des Sturmereignisses am 29. Oktober 2018 (Tief Vaia) in den allermeisten Gebieten nicht erreichen, heißt es vonseiten des Zivilschutzes.

Informationen auf der Internetseite der Agentur für Bevölkerungsschutz: www.provinz.bz.it/sicherheit- zivilschutz/zivilschutz/

Von: mk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

20 Kommentare auf "Es kommt heftiger Regen: Zivilschutzstatus erhöht"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Guennl
Guennl
Tratscher
21 Tage 8 h

Der Klimawandel lässt grüßen und schickt wieder einmal Muren.

Staenkerer
21 Tage 5 h

i erinner mi no an de 60er johr, i glab 1964 und 1968, wo murn londweit große schadn gemocht hobn, etsch, eisok, rienz sein übergongeg, im unterlond seine boot gfohrn …. und des olles vorn klimawondel ….

toeeuni
toeeuni
Superredner
20 Tage 22 h

@Staenkerer und bevor überschwemmungspräventivmaßnahmen getroffen wurden vielleicht,

Staenkerer
20 Tage 12 h

@toeeuni stimmt! ober de hot man komischerweiße a schun vorn klimawondl getroffn … , domols also olles hellseher am werk??? na, weil vorn klimawondl ebn a schun murn obgingen und schadn gemocht hobn … eben long schun vorn klimawondl!

irgendwer
irgendwer
Tratscher
21 Tage 6 h

Guenni…
Muren hat es vor Jahrhunderte viel mehr geben als heutzutage !!!!!!

da hat es Häuser und  ganze Dörfer mitgerissen !!!!!!

mal Kroniken lesen !!!!!

das hat mit Klimavandel überhaupt nichts zu tun !!!!!

Faktenchecker
Faktenchecker
Universalgelehrter
21 Tage 5 h

Lese Du erst einmal den Tuten!

Faktenchecker
Faktenchecker
Universalgelehrter
21 Tage 5 h

“Der Klimawandel hat wahrscheinlich eine Auswirkung darauf, wie häufig Muren entstehen. Denn man geht davon aus, dass es in Zukunft häufiger zu Gewittern mit Starkregen kommen wird, die dann Schlammlawinen auslösen können. ”

https://www.planet-wissen.de/natur/gebirge/der_mensch_in_den_alpen/bergsturz-muren-100.html#Muren-Klimawandel

falschauer
21 Tage 2 h

du meinst die chroniken der kronenzeitung

genau
genau
Kinig
21 Tage 8 h

Ach ja? Dann lass ich mich mal überraschen. 😄

PeterSchlemihl
PeterSchlemihl
Tratscher
21 Tage 5 h

Auf Regen folgt Sonne, auf Sonne Regen, das ist Gottes Erdensegen, hörte ich neulich in einem Lied.

Ars Vivendi
Ars Vivendi
Universalgelehrter
21 Tage 7 h

Sandsäcke und Tauchpumpen liegen bereit..🌊

Faktenchecker
Faktenchecker
Universalgelehrter
20 Tage 15 h

Warum wünschst Du Dir den Schaden für Südtiroler?

Ars Vivendi
Ars Vivendi
Universalgelehrter
20 Tage 12 h

@Faktenchecker…wünsche ich mir und den SüdtirolernInnen nicht !!! Bin bei einer Familie zu Gast, die schon 2 Mal Hochwasser im Keller hatte…

Ars Vivendi
Ars Vivendi
Universalgelehrter
20 Tage 11 h

Was, zum 👹, ist hier der Anlass, 👎 zu drücken…..???

Missx
Missx
Kinig
20 Tage 3 h

@Ars Vivendi
Ja wer erdreistet sich Arses Kommentare mit 👎 zu bewerten?
Allerhand

PeterPloner
PeterPloner
Grünschnabel
21 Tage 3 h

In den USA gibt es seit Jahrhunderten nahezu regelmäßig fürterliche Naturkatastrophen jeglicher Art; haben wird dort deshalb von Klimawandel gehört?

schlex
schlex
Grünschnabel
20 Tage 12 h

ehhhm jo?

marher
marher
Universalgelehrter
21 Tage 5 h

Scheinbar bringt das Wochenende nicht Gutes. Da muss man sich schon Sorgen machen. Auch wenn mittlerweile vieles gut verbaut ist.

Paula
Paula
Tratscher
20 Tage 13 h

Hoffen wir mal, dass die Wetterfrösche nicht komplett recht behalten.

Faktenchecker
Faktenchecker
Universalgelehrter
20 Tage 15 h

Einn regnerischer Morgen… 😱

wpDiscuz