Massimiliano Sturaro und Carmen Salvatore werden belastet

Fall Palace: Erste Zeugen im Betrugsprozess

Dienstag, 12. September 2017 | 08:04 Uhr

Bozen/Meran – Mit den ersten Zeugen der Anklage wurde am Montag das Betrugsverfahren gegen den ehemaligen Geschäftsführer des Hotel Palace in Meran, Massimiliano Sturaro, und die Schönheitsmedizinerin Carmen Salvatore, am Bozner Landesgericht fortgesetzt. Dabei belastete eine Verwaltungsverantwortliche der Tosolini-Holding sowohl Sturaro als auch Salvatore schwer, berichtet das Tagblatt Dolomiten.

Sturaro und Salvatore sollen laut Vorwurf dem Hotel Palace einen Schaden von rund 1,6 Millionen Euro verursacht haben. Tosolini, der über seine Generalbau alleiniger Inhaber ist, ließ sich als Nebenkläger in das Strafverfahren ein.

Salvatore habe laut Anklage von zahlreichen Hotelkunden entweder in bar oder über ein POS-Gerät kassiert, womit das Geld auf ihre privaten Konten geleitet worden sei. Bestimmte Schönheitsbehandlungen seien zudem mit einem Kodex verbucht worden, der für kostenlose Leistungen steht. Einen Teil dieses Geldes habe die Medizinerin laut Verdacht an Sturaro weitergegeben.

Dies hat Sturaro jedoch stets bestritten. Dass das so gehandhabt wurde, habe Salvatore aber selbst zugegeben, erklärte Marisa Gaglione, Verwaltungsverantwortliche der Tosolini-Holding, am Montag im Zeugenstand.

Mehr lest ihr in der aktuellen Ausgabe des Tagblatts Dolomiten!

Von: mk

Bezirk: Bozen, Burggrafenamt

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

5 Kommentare auf "Fall Palace: Erste Zeugen im Betrugsprozess"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
a sou
a sou
Tratscher
11 Tage 13 h

Schaden für wen? Das ist ganz normale Steuerhinterziehung, die so oder ähnlich, auf dem ganzen Staatsgebiet praktiziert wird. Da steckt mit Sicherheit was persönliches dahinter. Die Kläger sind nämlich die letzten, die man als “Heilig” oder “Rechtsschaffend” bezeichnend sollte 😉  

Zudem wundert mich warum dieser Fall in den Medien breitgetreten wird, da gäbe es mit Sicherheit Interessantere und Schwerwiegendere… Bestätigt nur einmal mehr meinen Verdacht.  

moler
moler
Tratscher
11 Tage 10 h

do hot wol jemand zu wienig schworz mitverdient
deswegn die anzeige
solong jeder hosensock (pardon handtasche)genua krieg , holtn olle die pappn

Audi
Audi
Tratscher
11 Tage 7 h

I kenn de leit olle , hon mit de giorbatit, und dass de Dreck am Steckn hobn wundot mi nicht…

traktor
traktor
Superredner
11 Tage 3 h

alle einsperren und alles beschlagnahmen. kein platz für banditen

DMH
DMH
Tratscher
11 Tage 3 h

Auf olle Fälle, olbn olles mit Ruhe de Prozesse, daweil isch a mol die Frau Salvatore oghaut….

wpDiscuz