2.500 Euro gefordert

Freundschaftsanfrage: So wurde ein Brixner erpresst

Mittwoch, 27. Juni 2018 | 09:10 Uhr

Brixen – Wer im Internet surft, muss damit rechnen an Menschen zu geraten, die es nicht immer gut meinen. Diese Erfahrung hat auch ein Brixner gemacht. Gegenüber dem Tagblatt Dolomiten schildert er, was geschehen ist.

Alles begann mit einer Freundschaftsanfrage auf Facebook, die ihm eine unbekannte Frau gesendet hat. Es folgten Chats und auch die Webcam wurde eingeschaltet. Die Themen blieben unbefangen.

Dann aber die Kehrtwende. Der Brixner wurde von seinem Gegenüber erpresst. Sie droht, ein anzügliches Video von ihm zu veröffentlichen, wenn er nicht 2.500 Euro bezahle.

Was der Brixner dann unternommen hat, lest ihr in der heutigen „Dolomiten“-Ausgabe!

Von: luk

Bezirk: Eisacktal

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

14 Kommentare auf "Freundschaftsanfrage: So wurde ein Brixner erpresst"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Dagobert
Dagobert
Superredner
19 Tage 1 h

Mit Personen die über Internet einer unbekannten Person Nacktbilder filme verschicken habe ich 0,0 Mitleid!
Selber Schuld!

Aurelius
Aurelius
Superredner
19 Tage 1 h

Das weiss doch jeder, dass solche Freundschaftsanfragen eine Falle sind. Das Foto ist ein Fake und dahinter stecken Kriminelle. Wenn einer dann auch noch vor die Kamera geht,ist er selber schuld, spätestens dann müssten die Alarmglocken läuten

Anja
Anja
Superredner
19 Tage 2 h

de aufn foto hot ober schlecht lackierte nägel 😂😂😂

Mello
Mello
Grünschnabel
19 Tage 1 h

Des konn lei in a Frau auffollen… 😀

Krissy
Krissy
Tratscher
18 Tage 22 h

@Mello
wer sagt, dass es eine Frau war?
Auf Fakebook bin ich auch gross, schlank, blond, blauäugig und 25.

Mello
Mello
Grünschnabel
18 Tage 4 h

@Krissy – Du hast nicht meine Ironie verstanden…. Also vereinfacht: Des konn lei in a Frau auffollen = Die Tatsache, dass man auf dem Foto erkennen kann, dass die Lackierung der Nägel im Foto nicht perfekt ist, kann nur das Auge einer Frau beim ersten Blick erkennen…. zufrieden?
P.s. Frauen sein es Beste wos es af dor Erde gib 😀 (ohne Ironie)

Mikeman
Mikeman
Universalgelehrter
19 Tage 1 h

Solchen ist nicht zu helfen und die wird es immer geben :-))

Mutti
Mutti
Superredner
18 Tage 23 h

Dagobert hosch recht🙂

KASPERLE
KASPERLE
Grünschnabel
18 Tage 22 h

Ich würd die mein video veröffentlichen lassen und dann verklagen… Wem würde es scheren mein Pimmel zu sehn… Da gibts eh milliarden solcher videos im Netz…

Mitgequatscht
Mitgequatscht
Tratscher
18 Tage 10 h

#kasperle nur nehmen die meisten ihren eigenen zu wichtig 😉 gilt übrigens nicht nur für pimmel ist auf fast alle lebenlagen übertragbar 😂

ick
ick
Grünschnabel
18 Tage 19 h

Kamera an, Hirn aus.

Knedl
Knedl
Neuling
18 Tage 15 h

Vor lauter in handy schaugen und ummertippen verblöden die leit komplett. Kein mitleid.

giftzwerg
giftzwerg
Universalgelehrter
18 Tage 16 h

Sie droht, ein anzügliches Video von ihm zu veröffentlichen

naja ,kann passieren.

Kropfli
Kropfli
Grünschnabel
18 Tage 5 h

Wer hat behauptet dass er Nacktbilder versendet hat?

wpDiscuz