Erheblich verletzt

Fußgänger vor Busbahnhof in Bozen angefahren

Donnerstag, 07. Dezember 2017 | 08:56 Uhr

Bozen – In der Südtiroler Landeshauptstadt ist heute früh ein Passant von einem Auto angefahren worden.

Der Unfall ereignete sich gegen 8.00 Uhr vor dem Busbahnhof. Der Fußgänger zog sich dabei erhebliche Verletzungen zu.

Er wurde vom Notarzt und dem Weißes Kreuz erstversorgt und dann ins Bozner Spital eingeliefert.

Die Stadtpolizei ermittelt zur Unfalldynamik.

Von: luk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

2 Kommentare auf "Fußgänger vor Busbahnhof in Bozen angefahren"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Chichifaz
Chichifaz
Grünschnabel
7 Tage 4 h

koan wunder do laft jo jeder wias ihm firkimp ibo di strosse….

Meister Eder
Meister Eder
Neuling
6 Tage 21 h

Koan wunder… Autofohrer wissn heintzutog a nimmer wia a zebrastroafn ausschaug… Oft fohrn um die 20 autos vorbei bis endlich oans holtet

wpDiscuz