Carabinieri im Einsatz

Gefälschte Dokumente und Trunkenheit am Steuer

Montag, 10. September 2018 | 13:22 Uhr

Innichen/Algund – Die Carabinieri haben am Wochenende in Innichen drei Männer bei einer Straßenkontrolle aus dem Kosovo aufgehalten.

Zwei der Männer haben sich mit gefälschten Dokumenten ausgewiesen. Weil die Carabinieri Verdacht geschöpft hatten, wurden die drei Männer in die Kaserne gebracht.

Während zwei von ihnen verhaftet wurden, kassierte der dritte eine Anzeige wegen Annahme einer falschen Identität. Sein Ausweis war nämlich auf eine andere Person ausgestellt.

In Algund haben die Carabinieri hingegen auf Anordnung des Überwachungsgerichts einen 45-Jährigen aus dem Ort verhaftet. Der Mann muss sich wegen Trunkenheit am Steuer und Ausbruchs verantworten.

Seine Haftstrafe von sieben Monaten büßt er nun im Bozner Gefängnis ab.

 

Von: mk

Bezirk: Burggrafenamt, Pustertal

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz