Aufmerksamkeitsstufe Alfa

Gewitter im Anrollen: Landeswarnzentrum mahnt erhöhte Vorsicht an

Donnerstag, 08. Juli 2021 | 15:19 Uhr

Bozen – Am heutigen Nachmittag bis zum späten Abend sind starke Gewitter in Südtirol möglich und fallen zum Teil heftig aus. Die Gewitter können wie in den vergangenen Tagen von Starkregen, Hagel, Windböen und Blitzen begleitet sein, die zu Vermurungen, Baumstürzen und kleinräumigen Überflutungen führen können.

Deshalb hat die Bewertungskonferenz im Landeswarnzentrum in der Agentur für Bevölkerungsschutz bei ihrer Sitzung heute Mittag beschlossen, die Aufmerksamkeitsstufe auszurufen, berichtet der Direktor des Landeswarnzentrums Willigis Gallmetzer.

Aufmerksamkeitsstufe Alfa

Die Aufmerksamkeitsstufe Alfa ist die zweite von vier Stufen und wird dann ausgerufen, wenn ein aus Sicht des Zivilschutzes relevantes Ereignis bevorsteht, das eine eingehende Beobachtung erfordert. Alle Beteiligten werden vorgewarnt und können die notwendigen Vorkehrungen treffen. Auch die Bevölkerung wird hiermit über das bevorstehende Ereignis informiert.

Derzeit gilt bereits der Zivilschutzstatus Alfa wegen des epidemiologischen Notstandes Covid-19.

Laufend aktualisierte Infos zu Wetter und Verkehr

Informationen zur Wetterlage auf wetter.provinz.bz.it, zum Zivilschutzstatus auf www.provinz.bz.it/sicherheit-zivilschutz/zivilschutz/ und zur Verkehrssituation auf der Seite der Landesverkehrsmeldezentrale.

Das Landeswarnzentrum

Im Landeswarnzentrum fließt die Arbeit aller in Südtirol – und darüber hinaus – tätigen Einrichtungen in den Bereichen Wettervorhersage, Geologie, Hydrologie, Lawinen und Waldbrand zusammen.

Das Landeswarnzentrum ist ständig besetzt und beobachtet die Entwicklungen laufend. Dadurch wird eine zeitgerechte Vorwarnung möglich, falls sich ein zivilschutzrelevantes Ereignis ankündigt, damit sich die Einsatzkräfte entsprechend vorbereiten können und auch die Bevölkerung ihre Achtsamkeit verstärkt.

Das Landeswarnzentrum wurde 2004 eingerichtet und ist seit 2014 im Landeszivilschutzzentrum in der Bozner Drususallee angesiedelt.

Von: luk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

21 Kommentare auf "Gewitter im Anrollen: Landeswarnzentrum mahnt erhöhte Vorsicht an"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
bubbles
bubbles
Universalgelehrter
20 Tage 5 h

Gewittermeldungen sind mir die Jahre zuvor nicht bekannt. Warum jetzt?

Sag mal
Sag mal
Kinig
20 Tage 5 h

bubbles noch nicht bemerkt dass durch die Klimaerwärmung Unwetterkatastrophen häufiger wurden🙄

bubbles
bubbles
Universalgelehrter
20 Tage 4 h

@Sag mal
Genau, jaja schon gehört.

yeah
yeah
Tratscher
20 Tage 3 h

gonz im sinne der aktuellen diskussion: des isch olles lei a verschwörung de gewitter sein lei a normaler regen i loss mir net an schirm vorschreiben, bill gates, nwo, deepstate und so weiter!!!11!

Stryker
Stryker
Grünschnabel
20 Tage 2 h

@Bubbles
Jo genau!!👍Muas ols medial aufgebauscht werdn heintzutog.Vor 20 johr sein a Unwetter und katastrophen gwesn…lei hobn net olle so a kluans schlaus kastl kop wos dor von der gonzn Welt derzählt wos obgeat!

bubbles
bubbles
Universalgelehrter
20 Tage 2 h

@yeah
Kein Schirm, Wetterlockdown kommt als nächstes.

sou ischs
sou ischs
Superredner
20 Tage 1 h

@yeah und wenne nockato in regn stesch,kümmort mis anet.

Orch-idee
Orch-idee
Superredner
20 Tage 51 Min

@stryker… Ja stimmt.. Früher waren auch heftige Gewitter.. Ich kann mich noch erinnern, wenn ich Jung war haben sie solche Hagelraketen in die Gewitterwolken geschossen, um Hagelschaeden zu verhindern…
Diese sind aber schon lange verboten 😊

bubbles
bubbles
Universalgelehrter
20 Tage 41 Min

@sou ischs
Mein Schirm ist offen für alle.

Evi
Evi
Universalgelehrter
19 Tage 22 h

@Stryker du hosch scheinbor a sou a kastl.
Wenn’s di nit intressiert, schaug holt nit inni.

nuisnix
nuisnix
Universalgelehrter
20 Tage 5 h

Irgendwann kommt dann noch die Meldung:
“Achtung vor heranrollenden Fahrzeugen beim Zebrastreifen!”
Es könnte ja jemand im Schadensfall klagen, er wäre nicht gewarnt worden…
So wie in den Bahnhöfen “Es ist verboten, die Außentüren zu öffnen, bevor der Zug komplett steht!”
Erstens lassen sich die Türen nicht öffnen, bevor sie vom Zugführer freigeschalten werden und zweitens steht ein Zug nicht komplett!!

Seimr denn olle total verruckt gworden???

Opa 53
Opa 53
Neuling
20 Tage 4 h

@nuisnix,👍👍👍

bubbles
bubbles
Universalgelehrter
20 Tage 3 h

Achtung. Sterben kann tötlich enden.

Neumi
Neumi
Kinig
20 Tage 2 h

Du hast all die bissigen Kommentare vergessen, als es letztens Sturmschäden gab und vorher angeblich nicht wehement genug gewarnt wurde.

nuisnix
nuisnix
Universalgelehrter
19 Tage 14 h

Genau, und dass der Wetterbericht nicht schon am Vortag meldet, wenn um 16:23 ein Gewitter über Astfeld zieht, ist sowiso die größte Frechheit…
auauau!!!

diskret
diskret
Grünschnabel
20 Tage 5 h

Das wetter spinnt jetzt gleich wie der mensch es tut

Tata
Tata
Grünschnabel
20 Tage 4 h

das ist nicht gut, wenn du spinnst…solltest was dagegen tun🤷🏻‍♀️

Two
Two
Grünschnabel
20 Tage 6 h

„Aufmerksamkeitsstufe Alfa“. Immer noch besser als Delta

der echte Aaron
der echte Aaron
Universalgelehrter
20 Tage 4 h

@Two
a Alfa isch olm guat!!!😂

Johannes
Johannes
Tratscher
20 Tage 1 h

Wow es ist Sommer. Da gibt es auch Gewitter….. wie schlimm…. 🤦🏻‍♂️🤦🏻‍♂️🤦🏻‍♂️🤦🏻‍♂️

nachgedacht
nachgedacht
Tratscher
20 Tage 12 Min

schun auffollend..seit der katastrophe am karerpass usw. gibts immer alfa, wenn irgendwie irgendwo evtl. was kommen könnte… die warnung kommt wohl nicht nur um die bevölkerung zu schützen…. damals gabs wohl gerichtliche klagen gegen die wetterpropheten….und das könnte heutzutage wo jeder jeden wegen alles u nichts verklagen kann, wohl in die €uros gehn…

wpDiscuz