Die Prognosen der Experten

Gibt es wieder einen „heißen“ Winter?

Montag, 24. Oktober 2022 | 17:58 Uhr

Bozen – Die Weltorganisation der Meteorologen verspricht einen heißen Winter – und das in gleich mehrfacher Hinsicht. Schuld daran ist ein Phänomen, das unter dem Namen „La Niña“ bekannt ist und das für ausgesprochen milde Temperaturen sorgen könnte. Was zunächst nach Spaß klingt, hat womöglich ernste Folgen, zumal ganz Europa bereits im heurigen Jahr mit Trockenheit zu kämpfen hatte.

Ein weiterer niederschlagsarmer Winter könnte das Dürreproblem in Europa noch einmal zusätzlich verschärfen. Den Experten zufolge hat „La Niña“ bereits vor zwei Jahren im September 2020 begonnen und dann weiter an Fahrt aufgenommen.

Das Phänomen besteht unter anderem aus einer Abkühlung der Oberflächentemperatur der zentralen und östlichen Ozeane. Dadurch wird das Klima auf dem ganzen Planeten beeinflusst und spiegelt sich somit auch in Europa und in Italien wider.

Den Prognosen zufolge könnte der Winter demnach wieder durch äußerst geringe Schnee- und Regenfälle gekennzeichnet sein, während die Temperaturen größtenteils oberhalb des Durchschnitts liegen.

Mit Jahreswechsel wird allerdings erwartet, dass sich die Bedingungen ändern: Demnach könnten die Temperaturen fallen und es soll auch mehr Niederschläge geben.

Bislang scheinen sich die Prognosen bewahrheitet zu haben. Der Oktober zeigte sich von seiner goldenen Seite mit fast sommerlichen Plusgraden in Italien und auch zum Teil bei uns in Südtirol. Der November soll ebenfalls eher mild mit angenehmen Temperaturen werden.

Von: mk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

34 Kommentare auf "Gibt es wieder einen „heißen“ Winter?"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
PeterSchlemihl
PeterSchlemihl
Universalgelehrter
1 Monat 4 Tage

Herrlich, einfach nur herrlich. Ich kann lebhaft auf die kalten, verschneiten Winter verzichten. Von mir aus können Weihnachten die ersten Veilchen uns am Wegesrand erfreuen.

Hausverstand bitte
Hausverstand bitte
Grünschnabel
1 Monat 4 Tage

Wie kann man nur so einen Schmarren schreiben !!!

Nagsar
Nagsar
Neuling
1 Monat 4 Tage

und im sommer dann raunzn wenn alles verdorrt und vertrocknet weil im winter zu wenig schnee gefallen ist… hier denken manche leute auch nur von 12e bis zmittog

Neumi
Neumi
Kinig
1 Monat 4 Tage

Du warst nicht hier, als die Schneemassen im Jänner Bäume umgeworfen und Muren ausgelöst haben, weil der Boden nicht gefroren war, oder?

Klimawandel heißt nicht, dass es nicht kalt wird, ganz im Gegenteil. Durch die Schwankungen des Jetstreams kann es kurzzeitig sogar noch kälter werden als bisher, aber eben nur kurzzeitig. Die Folgen konnten wir teilweise schon erleben.

Rudolfo
Rudolfo
Universalgelehrter
1 Monat 4 Tage

Spart Öl, Gas und Strom. Und es kommen, mangels Schnee, auch weniger lästige “deitsche” Touris😉😉

sarkasmus
sarkasmus
Tratscher
1 Monat 4 Tage

Billiges öl u gas sowie das geld von den touristen hätte man dann schon wieder gerne👍

Hausverstand bitte
Hausverstand bitte
Grünschnabel
1 Monat 4 Tage

Die kommen ja sowieso…..

mayway
mayway
Tratscher
1 Monat 3 Tage

bisch woll a Rentna!!!👎👎👎

Jo73
Jo73
Superredner
1 Monat 3 Tage

@Rudolfo. Tut mir echt leid, daß ich für dich lästig bin.

Rudolfo
Rudolfo
Universalgelehrter
1 Monat 3 Tage

Was sind hier für “Heuchler👎” unterwegs😡😡….

Rudolfo
Rudolfo
Universalgelehrter
1 Monat 3 Tage

@Jo73….Entschuldige, wenn es von mit missverstand formuliert war. Ich bin 🇩🇪🇨🇭, zähle also selber dazu. Du solltest die zwei 😉😉somit zu Deuten wissen. Das war ein Kommentar für die vielen “Deitschen Hasser” hier. Dazu zähle ich naturgemäß nicht….

Rudolfo
Rudolfo
Universalgelehrter
1 Monat 3 Tage

@mayway..was hat das mit meiner Ironie😉😉!!! zu tun ??

Rudolfo
Rudolfo
Universalgelehrter
1 Monat 3 Tage

Da ist ein neues Smartphone fällig. Eines, dessen Korrekturprogramm missverständlich von Missverstand unterscheiden kann….

anonymous
anonymous
Kinig
1 Monat 4 Tage

Dann könnt ihr die Schneekanonen einmotten

Neumi
Neumi
Kinig
1 Monat 4 Tage

Oder noch mehr “Will nicht wissen, was da drin ist” ins Wasser mischen.

Lorenzina
Lorenzina
Grünschnabel
1 Monat 4 Tage

Aber heuer kommt trotz Expertenmeinung ein schneereicher kalter Winter,das sagen mir andere Experten voraus

So sig holt is
So sig holt is
Universalgelehrter
1 Monat 4 Tage

hel sog i a

ischJOwurscht
ischJOwurscht
Universalgelehrter
1 Monat 4 Tage

Gibt es wieder einen „heißen“ Winter?

Ich würde wohl eher sagen, dass es heiße ENERGIE Rechnungen für den otto Noramlverbracher geben wird! 

Unioner
Unioner
Tratscher
1 Monat 4 Tage

Gut das wir das Wetter nicht vorher sagen können. Schnee gehört zum Winter je mehr desto besser für die Natur. Wir Menschen greifen leider viel zu viel ein mit Kunstschnee.

mouli mouli
mouli mouli
Grünschnabel
1 Monat 4 Tage

winter 21 sehr schneereich,,zur info

Flores
Flores
Neuling
1 Monat 4 Tage

Heizungstechnisch 👍 ……. Klimatechnisch 👎

sarkasmus
sarkasmus
Tratscher
1 Monat 4 Tage

Ich glaube den experten👍

Stryker
Stryker
Superredner
1 Monat 4 Tage

Endlich mol a ondre schuldige für die Wärme als olm der Menschengemachte Klimawandel.
Danke el-niña!👍

Nagsar
Nagsar
Neuling
1 Monat 3 Tage

Falls das nicht klar geworden ist, dieses ungewöhnliche Verhalten von la niña ist auf den Klimawandel zurückzuführen

genau
genau
Kinig
1 Monat 3 Tage

@Nagsar

Achso😆😆

andr
andr
Universalgelehrter
1 Monat 2 Tage

Klimawandel gibt es nur im sommer🤪🤪🤪 (Zitat Tommy)

prontielefonti
prontielefonti
Superredner
1 Monat 4 Tage

Noar isch ja guat wenn man nit zi viel hoazn muass😂

starscream
starscream
Tratscher
1 Monat 4 Tage

Hmmm schun komisch. Do glabe kocht a jedo sei suppe wia will. Erst heint af focus gilesn dass die temperaturn iz um 10 grad folln solln…..

Gievkeks
Gievkeks
Superredner
1 Monat 4 Tage

@starscream:
Jo und? Wärmer als im Oktober werds kaum werden.
Und trotzdem konn der Winter überdurchschnittlich worm wern.

Johannes
Johannes
Superredner
1 Monat 4 Tage

Zum Glück, dann kann die Heizung noch lange ausbleiben; 🤩

Staenkerer
1 Monat 3 Tage

jo, jo, obwortn!
i wer sicher an den bericht denkn wenn i es erste mol schneeschaufl….
redn mir im nächsten langes drüber denn: man soll a an tog nit born abend lobn oder kritisiern, warum also a johreszeit?

soistes
soistes
Grünschnabel
1 Monat 3 Tage

Besser wäre es die sogenannten Experten würden das Wetter besser voraussagen ! Nicht für  fast eine Woche nein aber wenigstens für den und den darauffolgenden Tag! Auch soll am Morgen schon frühzeitiger der Bericht aktualisiert werden und nicht erst vormittags. Für gewisse Unternehmungen bräuchte man einen verlässlichen Bericht schon  vor 06.00 Uhr .

rastan
rastan
Grünschnabel
1 Monat 3 Tage

hoffentlich gibs guten Schnee und auch Minusgrade… will man was anderes kann man es sich in den südländern odr equatornähe suchen.. wie es sein sollte.

Mico
Mico
Superredner
1 Monat 3 Tage

mit dei energiepreise…. muass sell jo kemmen….lach

wpDiscuz