Schwerverletzte in Vahrn und in Naturns

Gleich zwei Auffahrunfälle in Südtirol

Donnerstag, 07. September 2017 | 12:41 Uhr

Vahrn/Naturns – Um 11.10 Uhr hat sich auf der Plauser Geraden im Gemeindegebiet von Naturns ein schwerer Verkehrsunfall zugetragen.

Bei einem Auffahrunfall zwischen zwei Pkw wurde eine Person schwer  verletzt, während eine weitere mit leichten Verletzungen davonkam.

Im Einsatz waren der Notarzt, zwei Rettungstransportwagen und die Carabinieri.

Während der Leichtverletzte ins Meraner Krankenhaus gebracht wurde, lieferten die Rettungskräfte den Schwerverletzten ins Spital in Bozen ein.

Um 11.33 Uhr hat sich hingegen ein Auffahrunfall in Vahrn ereignet – ebenfalls zwischen zwei Pkw.

Die Bilanz: eine schwer und eine erheblich verletzte Person. Die Verwundeten wurden ins Brixner Krankenhaus gebracht.

Im Einsatz waren auch der Notarzt und die Carabinieri.

Von: mk

Bezirk: Burggrafenamt, Eisacktal

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

1 Kommentar auf "Gleich zwei Auffahrunfälle in Südtirol"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Tabernakel
15 Tage 3 h

Zwei Einzelfälle. Südtiroler sind die besten Autofahrer Italiens.

wpDiscuz