4.186 Erstimpfungen in den letzten Tagen

Green-Pass-Pflicht führte zu mehr Impfungen

Freitag, 22. Oktober 2021 | 17:48 Uhr

Bozen – Mit Stand 21. Oktober 2021 sind in Südtirol 354.733 Menschen oder 75,6 Prozent der impfbaren Bevölkerung über zwölf Jahren vollständig geimpft. “Der Zugang zur Impfung ist für die Bürgerinnen und Bürgern so einfach wie noch nie”, merkt der Sanitätsbetrieb an.

Seit letztem Freitag können 12.609 Impfungen mehr vermeldet werden, seit Beginn der Impfkampagne ist in Südtirol insgesamt 694.159 Mal geimpft worden. 4.186 Personen haben sich im Laufe der vergangenen Woche den ersten Stich abgeholt. 4.778 Menschen erhielten ihre zweite Dosis und 3.645 Impfungen sind als Auffrischungs- oder Boosterimpfung verabreicht worden. 75,6 Prozent der impfbaren Bevölkerung über zwölf Jahren gilt somit als vollständig geschützt, das sind 66,3 Prozent der Gesamtbevölkerung Südtirols.

Die Einführung der Green-Pass-Pflicht am Arbeitsplatz hat zu einem Anstieg der Impfungen geführt. Dies lässt sich aus den Impfzahlen der vergangenen Wochen herauslesen. Unmittelbar nach Veröffentlichung des entsprechenden Gesetzesdekretes kam es zu einem erkennbaren Anstieg bei den geimpften Erstdosen. Da der Greenpass erst ab dem 15. Tag nach der ersten Impfung gültig ist, ist in der Woche vor dem 29. September ein absoluter Höchstwert an Erstdosen zu sehen. Am Donnerstag, den 23. und Freitag, den 24. September wurden 1.686 bzw. 1.532 erste Dosen geimpft. Im Vergleich dazu waren es am Donnerstag, den 16. September 853 Erstdosen und am Freitag, den 17. September 613.

Vor der Veröffentlichung des Gesetzesdekretes zum Greenpass am 22. September machte der Anteil an Erstdosen in der Altersgruppe der 20-59-Jährigen ca. 71 Prozent aus, in den Folgewochen stieg der Anteil auf 76 Prozent, 79 Prozent und 77 Prozent an. Der höchste Wert wurde am 30. September erreicht, also genau 15 Tage vor Einführung des Greenpasses. Auch in der letzten Woche machte der Anteil der Altersgruppe, der die arbeitende Bevölkerung hauptsächlich angehört 75 Prozent aus. Am 30. September gehörte jede vierte zum ersten Mal geimpfte Person der Altersgruppe 20 bis 29 an.

Besonders gut angenommen wurden in den vergangenen sieben Tagen, vom 15. bis 21. Oktober die Angebote der beiden Impfbusse. Insgesamt 2.504 Menschen sind in den Bussen geimpft worden, das sind rund 360 mehr als in der Woche zuvor. Besonders beliebt waren die Impfbusse, die am Wochenende vor dem Rathaus in Bozen und beim Meraner Traubenfest hielten, aber auch unter der Woche wurde z.B. in Riffian, Vilpian und Latsch eifrig geimpft.

“Die Impfung stellt nicht nur die einfachste Möglichkeit dar, um den Green Pass für einen langen Zeitraum zu bekommen, sie bietet zudem den größten Schutz vor einer ernsthaften Covid-Erkrankung.” Daran erinnert auch Landesrat Thomas Widmann: „Corona hat dank der Impfungen seinen Schrecken verloren, die Sterblichkeitsrate ist signifikant zurückgegangen und die Situation in den Krankenhäusern weitgehend unter Kontrolle. Das ist der beste Beleg für die Wirksamkeit der Impfung und hoffentlich ein Ansporn für all jene, die sich noch nicht für die Impfung entschieden haben.“

Für Generaldirektor Florian Zerzer ist die Pandemie-Lage weit weniger beunruhigend als noch zur gleichen Zeit im Vorjahr: „Die Infektionszahlen bewegen sich derzeit in einem normalen Bereich, dies ist als klare Evidenz dafür zu sehen, dass die Impfungen wirken. Dennoch häufen sich Hinweise auf einen nachlassenden Impfschutz, vor allem bei Menschen mit einem schwachen Immunsystem und bei älteren Menschen. Diesen empfehlen wir jetzt dringend, eine Auffrischungsimpfung, damit sie in der kälteren Jahreszeit wirkungsvoll geschützt sind.“

Allen Menschen über 60 Jahren, die vor mindestens sechs Monaten ihren Impfzyklus abgeschlossen haben, wird jetzt dringend zur  Auffrischungsimpfung geraten. Sie können sich dafür jederzeit online unter dem Link https://sanibook.sabes.it beziehungsweise telefonisch unter 0471 100999 anmelden. Es ist jedoch auch möglich, für eine Auffrischungsimpfung einen Impftermin ohne Vormerkung wahrzunehmen.

Am morgigen Samstag, den 23. Oktober gibt es die Möglichkeit in Andrian und Hafling einen der beiden Impfbusse aufzusuchen, am Montag den 25. Oktober stehen die Busse in Schluderns und Freienfeld. Am Freitag, den 29. Oktober werden die Impfbusse zum letzten Mal unterwegs sein.

Impftermine ohne Vormerkung werden morgen Samstag, den 23. Oktober in Bruneck, St. Martin in Thurn, Mals und Brixen angeboten. Am Montag, den 25. Oktober im Impfzentrum der Neuen Klinik Bozen und im Impfzentrum Julia in Meran.

Alle Impftermine ohne Vormerkung der Impfzentren und Impfbusse sind auf Webseite des Südtiroler Sanitätsbetriebes unter folgendem Link ersichtlich: https://www. coronaschutzimpfung.it/de/ impftermine/alle-impftermine

In den Impfzentren können Impftermine selbstverständlich auch vorgemerkt werden, und zwar online unter https://sanibook.sabes.it/ oder telefonisch von Montag bis Freitag von 8:00 bis 16:00 Uhr über die Einheitliche Landesvormerkungsstelle: Tel. 0471 100999.

Der aktuelle Impfreport – die wichtigsten Daten in Kürze
Nachfolgend werden die wichtigsten Zahlen (Stand: 21.10.2021) zu den bereits durchgeführten Impfungen in Südtirol dargestellt.

Impfungen insgesamt (im Vergleich zu letzter Woche) Verabreichte Impfdosen: 694.159 (+12.609)
Erstdosis: 372.601 (+4.186)
Zweitdosis: 314.218 (+4.778)
Drittdosis: 7.340 (+3.645)
vollständig geimpfte Personen: 354.733 (+5.440)

Impfungen nach Gruppen
Personen über 80 Jahre
Diese Personengruppe umfasst: 33.732 Personen
Erstdosis: 29.132
Zweitdosis: 27.033
Drittdosis: 3.615

Personen über 70 Jahre
Diese Personengruppe umfasst: 46.417 Personen
Erstdosis: 40.741
Zweitdosis: 36.432
Drittdosis: 1.123

Personen über 60 Jahre
Diese Personengruppe umfasst: 58.927 Personen
Erstdosis: 49.969
Zweitdosis: 43.400
Drittdosis: 1.065

Personen über 50 Jahre
Diese Personengruppe umfasst: 84.804 Personen
Erstdosis: 69.247
Zweitdosis: 59.396
Drittdosis: 793

Personen über 40 Jahre
Diese Personengruppe umfasst: 74.448 Personen
Erstdosis: 59.422
Zweitdosis: 49.536
Drittdosis: 430

Personen über 30 Jahre
Diese Personengruppe umfasst: 63.481 Personen
Erstdosis: 48.537
Zweitdosis: 38.518

Personen über 20 Jahre
Diese Personengruppe umfasst: 61.285 Personen
Erstdosis: 47.604
Zweitdosis: 37.881

Personen von 16-19 Jahren
Diese Personengruppe umfasst: 23.242 Personen
Erstdosis: 17.199
Zweitdosis: 13.695

Personen von 12-15 Jahren
Diese Personengruppe umfasst: 23.121 Personen
Erstdosis: 10.750
Zweitdosis: 8.327

Personen, die vor einer Infektion geschützt sind, weil sie bereits geimpft bzw. in den letzten 3 Monaten positiv getestet wurden:
Altersgruppe 80+: 86,7%; 70+: 88,1%; 60+: 85,2%; 50+: 82,3%; 40+: 80,8%; 12-39: 74,2%.

Impfungen nach Impfstoff
Pfizer BioNTech
Erstdosis: 266.218
Zweitdosis: 237.815
Drittdosis: 7.340
Moderna
Erstdosis: 33.220
Zweitdosis: 30.821
Vaxzevria (ex AstraZeneca)
Erstdosis: 60.447
Zweitdosis: 45.582
Johnson & Johnson
Erstdosis: 12.716

Datenquelle: Commissario straordinario per l'emergenza Covid-19 del Governo Italiano | Open Data su consegna e somministrazione dei vaccini anti COVID-19 in Italia

Von: luk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

54 Kommentare auf "Green-Pass-Pflicht führte zu mehr Impfungen"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Opa1950
Opa1950
Tratscher
1 Monat 15 Tage

All diese Menschen haben sich nur gezwungener Weise impfen lassen,oder sind wie man so schön sagt erpresst worden .Aber sicher nicht aus Überzeugung.

algunder
algunder
Universalgelehrter
1 Monat 15 Tage

danke 👍🏻👍🏻👍🏻👍🏻👍🏻
SOU ISCH ES!!!

N. G.
N. G.
Universalgelehrter
1 Monat 15 Tage

Vielleicht gezwungen, aber sie werden noch froh drum sein! Jetzt erkennen sie erst, dass es gar nicht so ist wie Leute wie du, ihnen vorher versucht haben zu erzählen!
Kenne davon persönlich Einige!

General Lee
General Lee
Tratscher
1 Monat 15 Tage

@Opa1950 Ja, und? Ist doch egal! Führt alles zum gleichen Ziel und das war/ist auch so beabsichtigt. Wenn der Verstand nicht ausreicht, braucht es eben manchmal eine Zwangsbeglückung

Rechner
Rechner
Universalgelehrter
1 Monat 15 Tage

Und sell interessiert jemanden? Corona frog a nit vorher ob du überzeugt bisch.
I hon keine Solidarität mit nicht geimpften. Schun gor nit wenn sie über 50 sein.
Genau die sem werden ins nuo in Hund einimochen.

Tata
Tata
Tratscher
1 Monat 15 Tage

hosch du Opa dei olla gfrog, dasse des söffl ginau woasch?

schreibt...
schreibt...
Universalgelehrter
1 Monat 14 Tage

@algunder Es muß aber so sein! Sonst gibt es nie ein Ende! Das Einzige ist nun mal die Impfung und basta!

topgun
topgun
Superredner
1 Monat 14 Tage

@Tata

Also das liegt wohl auf der Hand…

Jeder, der sich erst jetzt impft, macht es nicht aus Überzeugung, andernfalls hätte niemand so lange gewartet, wenn der Schutz vor der Krankheit das vorrangige Argument gewesen wäre…

Italo
Italo
Superredner
1 Monat 14 Tage

Opa1950) Du hosch recht ober dei iets no bleiben lossen sich gonz sicher net Erpressen so wia mi kriegen sie sicher net drun👌

1976
1976
Grünschnabel
1 Monat 14 Tage

General Lee… das ist nicht egal! Dieser Zwang spaltet die Gesellschaft. Es ist ein Armutszeugnis, wenn Interessen mit Druck und Zwang durchgesetzt werden

1976
1976
Grünschnabel
1 Monat 14 Tage

Rechner… ob geimpft oder net, mir olle sein Menschen und verdienen respektvoll und mit Würde behandelt zu werden…

Storch24
Storch24
Kinig
1 Monat 14 Tage

Der Opa kann nicht mehr klar denken …

Lausbuam20
Lausbuam20
Superredner
1 Monat 14 Tage

Rechner, schau lei dass es enk net selber in Hund inni mocht. Wia gsog, i kenn zur Zeit lei voll Geimpfte, de an Corona erkrankt sein und sogar a im KH liegen. Und sogar a an normaler Grippe sein lei Geimpfte erkrankt. Wenn de Impfung lei net die normale Abwehr gegen Krankheiten kaputt mocht.

ste
ste
Superredner
1 Monat 14 Tage

@Rechner 100% hilft a net…

Lallo
Lallo
Grünschnabel
1 Monat 14 Tage

Opa do gib i dir zi 100% Recht

Blitz
Blitz
Universalgelehrter
1 Monat 14 Tage

@algunder Totaler Zwang, was kommt wohl als Nächstes…. Horror.

So sig holt is
So sig holt is
Universalgelehrter
1 Monat 14 Tage

@Tata dai bitte sette kas Kommentar… isch schun komisch dass seit 15. Oktober af uanmol soo viele impfingen mear gmocht werden und 15% mear kronkschreibungen sein gel? hoben sicher olle ongst kopp in winter an coron drauf zu gian 🙈

Monkur
Monkur
Tratscher
1 Monat 14 Tage

@1976: mir olle verdianen Respekt? Wiaso hob es donn koan Respekt und trog eppes zur Eindemmung von Dean Dreck bei?

Monkur
Monkur
Tratscher
1 Monat 14 Tage

@Lausbuam20 : Herr lass es Hirn regnen!!! Schuscht hilft do nix mehr!

nikname
nikname
Universalgelehrter
1 Monat 14 Tage

@General Lee
ja genau so ist es 👍👍👍

2x nachgedacht
2x nachgedacht
Grünschnabel
1 Monat 14 Tage

@Storch24
klarer geht nimr, oder wollen sie echt das gegenteil behaupten?
zudem war oder ist der opa (im bezug auf impfen) ganz auf ihrer linie..

mmhm_sel_schu
mmhm_sel_schu
Tratscher
1 Monat 14 Tage

@Monkur das passt jetzt aber nicht ganz zusammen. wenn du schon von respekt redest, wiso hast du keinen vor den nicht geimpften? ich selbst bin auch nicht geimpft na und? ich werde sicher keinen überzeugen sich nicht impfen zu lassen, soll er doch, aber bitte mich dann quch in ruhe lassen, ist doch meine entscheidung. das selbe ist immer mit den vegetariern und veganern, können ruhig auf fleisch verzichten, ich will das aber nicht und gut.

Lorietta12345678
Lorietta12345678
Superredner
1 Monat 15 Tage

Super, es schreitet voran und die Zahl der Schwurbler wird von Tag zu Tag kleiner. Trotz klatschenden Anderlan. Respekt auch an die 12-15 jährigen, fast die Hälfte hat die Erstimpfung bekommen.

1976
1976
Grünschnabel
1 Monat 14 Tage

Lorietta… reicht also ein aufgezwungener Piks aus, dass man vom Schwurbler und Aluhutträger zum intelligenten Vorzeigebürger mutiert. Diese Impfung vollbringt wahre Wunder

So sig holt is
So sig holt is
Universalgelehrter
1 Monat 14 Tage

@1976 jo wor woll seit monaten schun aso: bisch ungeimpfte bisch ohne kuane Bildung, bisch geimpft bisch nahezu a Intelligenzbestien mit bildung 😂 so isch die Einschätzung mancher “modernen” Menschen…

Monkur
Monkur
Tratscher
1 Monat 14 Tage

@1976: ein piks reicht im Normalfall net aus, ober intanto tat es ungfongen mitzuhelfen.

tom
tom
Universalgelehrter
1 Monat 15 Tage

heute in der früh in den Nachrichten: die Front der impfgegner bröckelt. wie die Ostfront 44-45

N. G.
N. G.
Universalgelehrter
1 Monat 14 Tage

Na, in Südtirol, mit einem Kommandant Anderlan ist auch kein Gefecht zu gewinnen!

1976
1976
Grünschnabel
1 Monat 14 Tage

ich dachte die Vergleiche mit der Weltkriegs- und Hitlerzeit sind nicht zu tolerieren…

1976
1976
Grünschnabel
1 Monat 14 Tage

wusste gar nicht, dass wir im Krieg sind. Wahrscheinlich bin ich als Ungeimpfter zu blöd dafür

maik
maik
Grünschnabel
1 Monat 14 Tage

😆in jeder stodt vo italien wert es wochenende demonstriert. 1000e über 1000e villeicht kreagsch a wos mit🤣

Pacha
Pacha
Superredner
1 Monat 14 Tage

Was für ein bescheuerter Vergleich !! Die Soldaten mussten damals auch gegen ihren Willen an der Front verbleiben wer versuchte abzuhauen wurde auf der Stelle exekutiert. Viele wussten, daß sie dem Tode geweiht waren vor allem die der 6te in Stalingrad. Ich kannte einige der wenigen Überlebenden die zu Fuß nach dem Krieg aus der russischen Gefangenschaft nach Hause gekommen sind und die das alles miterlebt haben. Sie würden dir sowas von in den A…… treten, unglaublich!!

Doolin
Doolin
Universalgelehrter
1 Monat 14 Tage

@maik …ja, haben mitgekriegt, dass diese Demonstrationen faschistoider Natur sind…
🤪

gini
gini
Grünschnabel
1 Monat 15 Tage

Na dann müsste die “Herdenimmunität” wohl erreicht sein. Im Frühjahr große Klappe diesbezüglich und jetzt kein Wort mehr darüber…

Tata
Tata
Tratscher
1 Monat 15 Tage

noa werdse vermutlich olm no net erreicht sein…odo ….sischt hettnse amol öpas gimeldn!

Galantis
Galantis
Tratscher
1 Monat 15 Tage

Geht doch!

erika.o
erika.o
Superredner
1 Monat 15 Tage

geht ja, aber wie…
wenn ich dir drei Tage nichts anderes als eine Brennsuppe zu essen vorstelle, wirst du sie auch ohne sie zu mögen essen

sophie
sophie
Universalgelehrter
1 Monat 15 Tage

Das ist jetzt aber wirklich keine Überraschung, denn die Pflicht den Green Pass zu haben wenn man arbeiten will, das war ja das Ziel der Politik so ihr Impfziel zu erreichen😇

mondschein2021
mondschein2021
Grünschnabel
1 Monat 14 Tage

@Sophie hot gonz Recht.

Ratziputz
Ratziputz
Tratscher
1 Monat 14 Tage

Liebe Impfgegner, mir ist es unverständlich von welchen komischen “Fachleuten” ihr euch eure Infos bzw. Überzeugung holt, inzwischen müsste jedem Idioten klar sein, dass diese Pandemie nur mit einer Impfung auszurotten ist. Zudem ist der Spruch: “I bin gsund, mir fahlt nix” eine Rücksichtslosigkeit gegenüber der gesamten Gesellschaft.

Ich wäre sowieso dafür, dass für jeden, der keine Kontraindikation hat, die Impfpflicht eingeführt werden sollte, damit diese unselige Idiotie ein Ende hat

und jetzt nit vergessen 👎zu drücken, isch mir wurscht

Doolin
Doolin
Universalgelehrter
1 Monat 14 Tage

…hast recht, ist das Forum der Impfmuffel hier, da drückens alle minus…
😝

N. G.
N. G.
Universalgelehrter
1 Monat 14 Tage

@Ratziputz Impfgegner nennen fast ausnahmslos ihre “Fachleute” nicht. Selbst im persönlichem Gespräch oft nicht. Aus einem einfachen Grund, ihr Wissen ist im hohen Maße nur Höhrensagen, niedergeschriebenes “der oder die hat gesagt”. Einige wenige suchen in diversen Medien rum, finden einen Messias und dann wirds einfach weiter verbreitet ohne die Fakten zu kontrollieren.
Darum bin ich überzeugt, dass von den Impfverweigerern mindestens die Hälfte nicht aus Überzeugung handelt, sondern einfach von ihrem Umfeld desinformiert wurde und jetzt aus der Nummer nicht mehr raus kommen. Hat auch viel mit falschem Stolz zu tun.

2x nachgedacht
2x nachgedacht
Grünschnabel
1 Monat 14 Tage

@Doolin
und ihresgleichen =fanaten

Pincolino
Pincolino
Neuling
1 Monat 15 Tage

Man treibt vom Baby bis zum Greis jeden in die Nadel. Impfen oder sterben, heißt es bald. Aber nicht an Corona. Aus 3G wird 1G. Wer nicht arbeiten kann, landet auf der Straße und verhungert. Danke, Papa Staat! Ich fühl mich jetzt voll geschützt.

vapeon MTHFCKR
vapeon MTHFCKR
Superredner
1 Monat 14 Tage

joooo,zu mear ERPRESSTE IMPFUNGEN,gonz gwieß nit überzeugt fa Dr Impferei und a nit aus ongst Fan VIRES… uanfoch Lei weil man Olle 48h 15€ zu zohln hot um zu beweisen dass man gesund isch und kuane BEDROHUNG für di gesamte Menschheit isch(und sel pa 85%impfquote in italy!!!)also um wo’s geats do iatz nou?!um di GSUNDHEIT odr um wo’s!?freie ENTSCHEIDUNG sollte akzeptiert werrn und in a Demokratie sollten jo Minderheiten ,egal wos firige,also egal wos fira hautforbe,sprochgruppe, Religion sie ounkearn nit diskriminiert werrn,AUẞER es geat umman impfstatus,sem geat sel natürlich 😏🙄🙄🤦🏻‍♂️🤦🏻‍♂️🤏🏼🤏🏼🤏🏼

nussi
nussi
Neuling
1 Monat 15 Tage

Sagen wir den ersten Stich…nicht aus Überzeugung. sondern das testen und die 15 Eiro zahlen…für viele ein Aufwand und die15 Euro ein paar mal ausgeben ….tun dem Geldbeutl weh …

DontbealooserbeaSchmuser
1 Monat 14 Tage

@nussi ich müsste bei der Arbeit nur einmal die Treppe runter und könnte gratis testen.
Es geht mir aber ums Prinzip, ich lasse mich nicht instrumentalisieren und bleibe solidarisch!

Richter
Grünschnabel
1 Monat 14 Tage

Erpressung führt zum Ziel!

Mirko
Mirko
Grünschnabel
1 Monat 14 Tage

Die Erpressung führt zu mehr Impfungen

Thomas9876
Thomas9876
Grünschnabel
1 Monat 15 Tage

I woas holt echt et ob des schun sinn der soche sein konn. Di gründe warum sich oano impfen soll gian va “schütz di vor a schweren infektion” hin zu “sei solidarisch gegenüber anderen”. Mit ziemlicher sicherheit hots koano va de deswegen getun. Und der, der moant er hot do eps guats fir sein gegenüber (weil sel moanen se jo a olle) getun in dem er in oan gezwungen hot, hot am ende des toges olm no jemand gezwungen.

Mei, jedo wia er moant und guat schlofn konn…

Norbi
Norbi
Universalgelehrter
1 Monat 15 Tage

Mal ehrlich habt ihr jetzt wirklich von a bis z alles gelesen. Wenn ja Wau mir war es nach der zweiten Zeile zu langweilig

jo jo
jo jo
Tratscher
1 Monat 14 Tage

Seit 15 Oktober it 1 Pizza gessen koan Café kein Bier Hugo usw..💪tanken in Österreich 🤣Die 45€ sein leicht drin.Eppar 100€ in Plus💪💪💪💪💪

nikname
nikname
Universalgelehrter
1 Monat 14 Tage

Italien ist Vorreiter, wenn jetzt die Inzidenz in anderen Staaten steigt werden sie das oder ähnliches auch einführen 😁

Autodago
Autodago
Grünschnabel
1 Monat 14 Tage

In Deutschland ist jetzt berichtet worden dass 5 Spieler des FC Bayern nicht geimpft sind, darunter Nationalspieler (logisch). Haben sich aber nicht selber geoutet. Man kann mit hoher Wahrscheinlichkeit davon ausgehen dass in Italien in der Serie A auch ca. 20% nicht geimpft sind. Wird natürlich verschwiegen, sind ja Vorbilder und will man nicht mit den anderen “Impfverweigerern” die man in einen Topf mit Extremisten, Faschisten u.a. wirft, in Verbindung bringen. Würde mich nicht wundern wenn Draghi und Speranza auch nicht geimpft sind.

wpDiscuz