Fast 400 Gramm Marihuana beschlagnahmt

Gröden: 30-Jähriger wegen Drogenhandels angezeigt

Freitag, 10. Januar 2020 | 11:24 Uhr

St. Ulrich – Die Carabinieri von St. Ulrich sind auf einem 30-Jährigen aufmerksam geworden, der sich auf einer Skipiste verdächtig verhielt. Der Grödner, der bereits polizeibekannt ist, suchte plötzlich das Weite, als er die Ordnungshüter erblickte. Der Grund dafür waren Drogen.

Gemeinsam mit den Carabinieri aus Völs und Wolkenstein haben die Carabinieri von St. Ulrich mehrere Kontrollen durchgeführt.

Der 30-Jährige wurde durchsucht und hatte mehrere Gramm Haschisch bei sich. Bei der Wohnungsdurchsuchung stießen die Carabinieri hingegen auf 370 Gramm Marihuana und auf einige Gramm Ketamin, ein starkes Halluzinogen.

Das Rauschgift wurde beschlagnahmt und zur Analyse ins Drogenlabor nach Leifers gebracht. Der 30-Jährige kassierte hingegen eine Anzeige wegen Drogenhandels.

Von: mk

Bezirk: Salten/Schlern

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz