Brandursache unklar

Großbrand beim Söleshof in Glurns

Freitag, 23. Oktober 2020 | 08:33 Uhr

Glurns – Im Obervinschgau waren die Feuerwehren in den frühen Morgenstunden im Großeinsatz. Am Söleshof in Glurns ist gegen 4.00 Uhr ein Vollbrand ausgebrochen. Dabei ist der alte Stadel des Hofes in Brand geraten. Dort lagerten landwirtschaftliche Maschinen.

Die Wehrleute konnten ein Übergreifen des Brandes auf nebenstehende Gebäude verhindern. Der Löscheinsatz war schwierig, da lange Leitungen gelegt werden mussten, um das Löschwasser aus der Etsch zu pumpen. Personen kamen glücklicherweise nicht zu Schaden.

Die Nachlöscharbeiten werden noch einige Zeit in Anspruch nehmen. Die Brandursachenermittlung wird von der Berufsfeuerwehr Bozen durchgeführt.

Im Einsatz waren außerdem die Freiwilligen Feuerwehren Lichtenberg, Schluderns, Mals, Laatsch und Taufers im Münster. Ebenso vor Ort war das Weiße Kreuz.

 

Von: luk

Bezirk: Vinschgau

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

4 Kommentare auf "Großbrand beim Söleshof in Glurns"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Ars Vivendi
Ars Vivendi
Universalgelehrter
1 Monat 2 Tage

Hat der “Prader Feuerteufel” sein Gebiet erweitert ??

LisaMariee
LisaMariee
Tratscher
1 Monat 2 Tage

prutal..😔des tuatmo load fir di besitzer!

Faktenschlecker
Faktenschlecker
Grünschnabel
1 Monat 2 Tage

der feierteifl?

Gagarella
Gagarella
Universalgelehrter
1 Monat 2 Tage

Nichts zu Feiern!

wpDiscuz