Unfall in Tiers

Herz-Jesu-Feuer: Junger Mann erleidet schwere Verbrennungen

Montag, 01. Juli 2019 | 08:24 Uhr

Tiers – In ganz Südtirol waren am gestrigen Herz-Jesu-Sonntag unzählige Bergfeuer entzündet worden.

In Tiers hat sich dabei ein tragischer Unfall ereignet. Ein junger Mann hat beim Entzünden eines Herz-Jesu-Feuers gegen 21.45 Uhr schwere Verbrennungen erlitten. Weißes Kreuz, Notarzt und Bergrettung eilten dem Verletzten zu Hilfe.

Anschließend wurde der junge Tierser vom Rettungshubschrauber zunächst ins Bozner Spital gebracht, wo die ersten Behandlungen ausgeführt wurden. Wegen der Schwere der Verbrennungen wurde er jedoch in die auf Verbrennungen spezialisierte Klinik nach Padua geflogen.

Sein Gesundheitszustand ist Medienberichten zufolge kritisch. Zu den genauen Umständen des Unfalls ermitteln die Carabinieri.

Zwei weitere Personen haben sich ebenfalls leichtere Verbrennungen zugezogen.

Von: luk

Bezirk: Bozen, Salten/Schlern

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

5 Kommentare auf "Herz-Jesu-Feuer: Junger Mann erleidet schwere Verbrennungen"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
der Vinschger
der Vinschger
Superredner
17 Tage 5 h

Olls Guate den jungen Monn

bin vo do
bin vo do
Grünschnabel
17 Tage 5 h

auweh… guate besserung!!!

Ninni
Ninni
Universalgelehrter
17 Tage 3 h

Diese Schmerzen ohhhh !!

Halte durch🙏

Storch24
Storch24
Superredner
17 Tage 1 h

Einfach Schrecklich . Alles gute junger Mann. Ist schlimm aber nie aufgeben

Staenkerer
16 Tage 22 h

gonz, gonz schlimm, der weh kaum vorzistelln!
i hoff auf vollständige genesung!
du pocksch des!

wpDiscuz