Ein Kommentar

Hoffnung auf ein Zusammenspiel

Dienstag, 04. Januar 2022 | 06:25 Uhr

Bozen/Rom – Mit der Einführung einer 2G-Pflicht für alle Arbeitnehmer werden Personen, die nicht gegen Covid-19 geimpft oder genesen sind, vom Arbeitsplatz ausgeschlossen. Die Impfung bleibt in Italien somit ein entscheidendes Mittel im Kampf gegen die Pandemie – und möglicherweise ist die Omikron-Variante sogar ein Verbündeter.

Die Ausweitung von 2G auf alle Arbeitsplätze soll dazu beitragen, die fünf Millionen Ungeimpften in Italien zu überzeugen. Der Super Green Pass, der nachweist, dass eine Person gegen das Coronavirus geimpft ist oder sich in den letzten sechs Monaten von einer Erkrankung erholt hat, war für fast alle Freizeit-, Gesellschafts- und Sportaktivitäten in Italien bereits vorher erforderlich.

Gemeinsam mit der 2G-Pflicht könnte gerade die Omikron-Variante einer Rückkehr zur Normalität in die Hände spielen. Obwohl Omikron als hochinfektiös gilt, mehren sich nach Ansicht der WHO die Hinweise auf mildere Krankheitssymptome im Vergleich zur Delta-Variante.

Omikron wird vermutlich in den kommenden Monaten für eine massive Ausbreitung der Infektionen sorgen. Wenn sich mehr Menschen ohne ernsthafte Symptome infizieren, könnte in der Bevölkerung ein gutes Maß an Immunität bestehen bleiben.

Gleichzeitig bleibt die Impfung nach wie vor eine zusätzliche Absicherung und schützt vor einem schweren Verlauf.

Die renommierte dänische Epidemiologin Tyra Grove Krause meinte, dank Omikron sei die Pandemie in ihrem Land möglicherweise in nur zwei Monaten vorbei. Hoffen wir, dass dies mehr als nur ein frommer Wunsch im Neuen Jahr ist.

Von: mk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

7 Kommentare auf "Hoffnung auf ein Zusammenspiel"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Unioner
Unioner
Tratscher
18 Tage 6 h

Wir hoffen schon zu lange. Wir sollten uns schützen und nicht auf irgendwelche Wunder warten. Ich arbeite in einem Krankenhaus und trage schon ewig FFP 2.Seit dem,keine Erkältung, kein Noro kein MRSA.Ausserdem 3fach Covid +Grippeimpfung. Es geht mir besser denn je und ich denke das bleibt so weil ich positiv denke und meine wertvollen Ressourcen nicht mit Ärgern verschwende.

Staenkerer
18 Tage 5 h

guat für di!
warim werd nor ober so viel negatives gschriebn, gred und so viel panik verbreitet, das man es gfühl hot psitiv drnkn isch a schun per dekret verbotn? und von enkrer gilde kimmt woll a lei negatives gejammer!

SilviaG
SilviaG
Tratscher
17 Tage 17 h

@Stänkerer…
Du bisch genial😂😂
Positiv denken per Dekret verboten 🤣🤣
Net dass als Schwurbler giltisch wenn man hifft und überzeugt isch, dass die Pandemie bold vorbei isch….

Andreas1234567
Andreas1234567
Universalgelehrter
17 Tage 8 h
Hallo @mk (Kommentator) wenn doch wie es den Anschein hat die Impfung keinerlei Infektionsschutz bietet ( die leergeräumte Klinikabteilung in Bozen trotz vollaufgefrischter Impfung und sicher professionell getragener Schutzkleidung lehrt das) und es nur um die persönliche Gesundheitsoptimierung geht ist es nicht mehr erklärbar warum den  Impfunwilligen jetzt der wirtschaftliche Ruin und soziale Isolation angedroht wird.  Insbesondere Südtirol lässt sich das zu einem beachtlichen Anteil nicht anschaffen und es droht auch der 1.2, aktuell sind fast 90000 Südtiroler in 26 Tagen ungeimpft, dann greift schlagartig die römische Verfallsregel von 6 Monaten für Geimpfte. Das wird spannend wenn dann aktuell fast… Weiterlesen »
Staenkerer
16 Tage 9 h

man warnt jo schun das es wegen quarantäne zu ausfällen ba bahn und nus kemmen konn, hoaßt ba de vieln pendler im lond das no zusätzlich unangemeldetr orbeitsausfälle dazuakemmen kennen weil der Bus oder de bohn nit gfohrn isch, oder de stroßn, hoffentlich gfriets und schneibs nit, von de bergdörfer und täler wern überlostet?
ober wurst, i gea eh NIT testen, denn wenn i den tiesl krieg bleib i eh freiwillig dahoam, ober auf befehl einsperrn, obwohl i nix verbockt honn und mi wohl fühl, loss i mi nimmer!

Sigo70
Sigo70
Tratscher
18 Tage 7 h

“Die Ausweitung von 2G auf alle Arbeitsplätze soll dazu beitragen, die fünf Millionen Ungeimpften in Italien zu überzeugen” zu überzeugen? Wohl eher zur freiwilligen Impfung zu nötigen bzw. zwingen.

Brauni
Brauni
Tratscher
18 Tage 3 h

wenn des stimmt nor terfats in Italien nett viel ondersch sein. sein jo a fost afn gleichn Prozentsatz fa die Impfungen her. Wieso ober nor der Zwong zu 2 G afn Orbatsplotz.

wpDiscuz