Südtirol rutscht weiter nach hinten

Impfmuffel trüben die Statistik

Mittwoch, 05. Mai 2021 | 11:10 Uhr

Bozen – Vom einstigen Vorreiter rutscht Südtirol bei den Impfungen zurück auf die hinteren Ränge im nationalen Vergleich. Ursache dafür dürften Angst vor dem Impfstoff von AstraZeneca und die relativ hohe Anzahl an generellen Impfmuffeln im Land sein, schreibt die Tageszeitung Alto Adige.

Seit Dezember wurden in Südtirol 196.000 Impfdosen verabreicht, wie aus dem nationalen Bericht hervorgeht. Dies entspricht einem Anteil von 80,5 Prozent, der hierzulande verimpft wurde. Der nationale Durchschnitt liegt allerdings bei 85,6 Prozent.

Während Sardinien mit Südtirol auf gleicher Stelle steht, ist nur Sizilien noch schlechter aufgestellt.

Bis heute haben 25 Prozent der 70-Jährigen und ein großer Anteil der Über-60-Jährigen noch keinen Impfschutz erhalten. Auch die Impfkampagne der chronisch Kranken unter fiel mit 1.220 Personen, die bis 3. Mai eine Dosis erhalten haben, und mit 5.237 Vormerkungen relativ verhalten aus.

Wie berichtet, können sich voraussichtlich ab Donnerstag nun die 50- bis 59-Jährigen für einen Impftermin vormerken. Insgesamt handelt es sich 88.500 Personen. Die Möglichkeit zur Vormerkung soll online ab Mitternacht starten. Am Tag darauf kann man auch telefonisch einen Termin vereinbaren.

Datenquelle: Commissario straordinario per l'emergenza Covid-19 del Governo Italiano | Open Data su consegna e somministrazione dei vaccini anti COVID-19 in Italia

Von: mk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

61 Kommentare auf "Impfmuffel trüben die Statistik"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
JuanCuadrado
JuanCuadrado
Neuling
22 h 3 Min

stimmt es, dass sich viele Leute in erster Linie deswegen impfen lassen um eigene Freiheiten zu genießen und A RUA zu hobm und nicht unbedingt weil sie sich schützen wollen oder die Pandemie bekämpfen…diesen Grundtenor habe ich jetzt schon von gar einigen erhalten…sehr interessante Informationen

Nico
Nico
Superredner
21 h 44 Min

Ich schätze mal dass mindestens jeder 2. sich nur impfen lässt um den grünen Pass zu bekommen und wieder wenigstens halbwegs frei unterwegs sein zu können!! P. S. Ich übrigens auch🥳

1litermuelch
1litermuelch
Tratscher
21 h 44 Min

In die meisten geats jo lei drum, dasse kennen wieder unbesorgt in urlaub fohren/fliagn. Dass dadurch wieder die nächsten varianten herholsch, isch in die meisten wurst!!!
FinoAllaFine

halihalo
halihalo
Superredner
21 h 28 Min

ja es stimmt …viele glauben wirklich an eine Befreiung nach der Impfung , ob das dann nicht eine Entäuschung wird ?

bubbles
bubbles
Universalgelehrter
21 h 7 Min

Stimmt, es geht nicht mehr um die Pandemie

jack
jack
Universalgelehrter
20 h 16 Min

@1litermuelch
bleibmo la deitsch Fratello

Dagobert
Dagobert
Universalgelehrter
19 h 20 Min

@1litermuelch

NEIIIIN!!!!!
Do gibts jede Menge ondere Gründe, obr sell welln odr können de Impfgegner nit verstiehn.

EviB
EviB
Superredner
18 h 32 Min

Juan
da gehöre ich auch dazu.

oschpile
oschpile
Grünschnabel
18 h 16 Min

@Nico

i aa😉

Tata
Tata
Grünschnabel
16 h 44 Min

sagt jetzt jemand der sich nicht impfen lässt, auch nicht testen und noch nicht mal die einfachsten Hygieneregeln einhält…oder wie versteh ich das?

1litermuelch
1litermuelch
Tratscher
14 h 47 Min

@Dagobert i bin absolut kuan impfgegner, gelbfiaber hepatitis honn i olls geimpft oubr i muad iatz net a impfung mochen, wos kaum erforscht isch, damit i konn i fliager steigen.
Vacanze in bella italia isch genau schiam bis der zauber aufhert.

ste
ste
Tratscher
11 h 11 Min

yess und sel isch a gewollt… 99 % de i kenn wos sich impfn lossn sogn. i will widr ins restaurant, i will mochn wos i will usw…

smith.
smith.
Neuling
22 h 36 Min

Anscheinend sind nur mehr Statistiken , Zahlen und lächerliche Dokumente wichtig , der Mensch und dessen Gesundheit scheint total vergessen

schwarzes Schaf
schwarzes Schaf
Superredner
20 h 11 Min

Nein das bestimmt nicht nur mich ärgert es eir missten wegen den alten zu Hause bleiben u d jetzt lassen sie sich nicht impfen aber qollen in die Bar, die sollen nun zu Hause bleiben

oschpile
oschpile
Grünschnabel
18 h 14 Min

@schwarzes Schaf

herzloses Schaaf 👎☹😡

Storch24
Storch24
Kinig
17 h 29 Min

Schwarzes Schaf, vielleicht haben auch die sogenannten „Alten“ ihre Probleme mit der Impfung ?
Und nein, die mussten nicht wegen den „Alten“ zu Hause bleiben, sondern wegen der Pandemie

Chicco
Chicco
Grünschnabel
21 h 37 Min

Wer Impfen möchte soll geimpft werden , und alle Anderen in Ruhe gelassen werden ! Könnte alles so einfach sein !

halihalo
halihalo
Superredner
12 h 35 Min

genau , so sollte es laufen !

toni84
toni84
Grünschnabel
4 h 4 Min

und die sich nicht impfen lassen wollen? welchen Beitrag leisten die, um aus diesen Schlamassel zu kommen?

einer wie ihr
einer wie ihr
Tratscher
22 h 33 Min

Wenn man diese ganze Sache ein wenig überlegte angegangen wäre, dann wäre die Unsicherheit der “Provanten” sicherlich höher. Aber mich wundert eh dass so viele sich impfen angesichts der ganzen Vorfälle und Vertuschungen. 🤔

Interesse
Interesse
Tratscher
21 h 51 Min

impfmuffeln 😂 . des hot woll eher mit intelligenz zu tian .

ivo815
ivo815
Kinig
16 h 20 Min

Stimmt, mit fehlender

einesie
einesie
Tratscher
22 h 37 Min

fi olla freigebn di impfung noa wern de 75 prozent schun erreicht…

Doolin
Doolin
Superredner
21 h 22 Min

…genau!…unsinnig dieses Rumgereite auf Altersgrenzen, was nebenbei dem nationalen Impfplan widerspricht…
😝

honga
honga
Neuling
20 h 51 Min

war a dofiar, und donoch loss gian di goas. konn guit gian und wenn et donn hobn di kronkn selbo ibo ihrn körpo entschiedn dassa in spitol (wennse plotz hom) oddo unto do erde lig. wenns a triage gib hom natürlich geimpfte vorrong, weilse aktiv epas gegn di infektion gitun hom.

hage
hage
Superredner
20 h 47 Min

Die Südtiroler sind ein egoistisches und naives Volk. Die Regeln werden in anderen Provinzen viel genauer eingehalten, bei uns glaubt jeder es besser zu wissen als sämtliche Fachleute.
Wenns wieder in die Hosen geht dann kann man ja den Politikern die Schuld geben.

toni84
toni84
Grünschnabel
4 h 2 Min

Da wird der Nagel auf dem Kopf getroffen. 👍

So sig holt is
So sig holt is
Universalgelehrter
22 h 51 Min

kling foscht so als waren poor beleidigt…. de bösen bösen impfmuffel 😂😂

Schneehuhn
Schneehuhn
Grünschnabel
22 h 7 Min

bin kein impfmuffel, i darf nö nette

Doolin
Doolin
Superredner
21 h 24 Min

…ja eben…die sollen mit diesen blöden Entschuldigungen aufhören und alle ohne Altersgrenze impfen, die sich melden…
😄

Andreas1234567
Andreas1234567
Universalgelehrter
22 h 59 Min

Hallo nach Südtirol,

die negative Begriffsbelegung kann man sich sparen. Es gibt ein Impfangebot, ein Angebot kann man annehmen oder ablehnen.
Und wenn die Verabreichungen der Impfung stagniert ist das erstmal eine gute Nachricht, wer unbedingt eine wollte hat sie wohl inzwischen bekommen und nachfolgende Altersgruppen welche auch unbedingt wollen sind eher dran.
Was ist daran schlecht..

In D wird man übrigens priorisiert bei einem BMI über 40, wer es bei 1,70 m Körpergrösse unabhängig vom Alter auf 116 Kilogramm oder mehr schafft ist bevorzugt dabei.Da hält sich mein Neid aber in Grenzen..

Auf Wiedersehen in Südtirol

marher
marher
Universalgelehrter
22 h 15 Min

Normalerweise steht doch Südtirol immer an der ersten Stelle, so wie bei den Sonderwegen.

ivo815
ivo815
Kinig
16 h 19 Min

Auch hier steht Südtirol an erster Stelle.

MrStringer
MrStringer
Grünschnabel
23 h 5 Min

Wer lügt da. Die Impftermine in Südtirol wurden angeblich gut wahrgenommen. Und was ist jetzt?

allesnurzumschein
allesnurzumschein
Superredner
22 h 12 Min

Neeeeein, doch nicht mehr in der Pole? Das tut mir aber wirklich leid, echt jetzt 😜😂😂

Queen
Queen
Superredner
20 h 47 Min

Ach lasst sie doch, der Rest wird genügen. Falls nicht sollen die muffeln eben daheim bleiben…

wouxune
wouxune
Universalgelehrter
21 h 44 Min

Jo wia??? Mir et die bestn…?? Glab i et😊🙈

Future
Future
Tratscher
17 h 31 Min

Mit dem Greenpass regelt sich das mehr oder weniger von alleine. Wer keinen hat muss sich halt jedesmal testen lassen, wenn er bestimmte Dienste in Anspruch nehmen möchte. Und diese Tests werden dann nicht mehr kostenlos sein. Sobald es weh genug tut, beginnt erfahrungsgemäß auch ein Umdenken. Sicher nicht bei allen..was aber auch nicht nötig ist.

primetime
primetime
Universalgelehrter
16 h 23 Min

Ein Impfzwan durch die Hintertür? Darf man nicht ist anfechtbar

Ludwig
Ludwig
Neuling
20 h 57 Min

Macht euch nichts draus, denn ob geimpft oder nicht, im Sommer sind wir für den Tourismus laut Statistik aus heiterem Himmel wieder Top

Erich59
Erich59
Grünschnabel
18 h 23 Min

Es gib zuviele süditiroler Housnscheisser.

bui
bui
Neuling
5 h 31 Min

soug se mein nochbarin wos wegn der Impfung letz wordn isch und sich in orm gibrochn hot, viele leit werdn letzn nouch do impfung obo ibo se werd a tuich va die medien dribogileg

sophie
sophie
Universalgelehrter
22 h 59 Min

196.000 Impfsosen wurden verabreicht, das sind aber nicht 196.000 Personen die geimpft wurden, denn alle die zweimal geimpft werden müssen sind da mitgezählt worden. Ich glaube als geimpft sollte man nur die jenigen zählen, die beide Impfungen schon haben plus die was mit dem Impfstoff geimpft wurden wo es nur eine Impfung braucht…..

cane-sulla-cinghia
21 h 23 Min

isch jo koan wettrennen😂

Lana2791
Lana2791
Tratscher
22 h 32 Min

Des wor von unfong un sou ….ober jo wenn men mit Zohln nit umgian konn nor passiert sou epes olm wieder! Af der Statistik wos Rom aus gebm hot worn mir olm afn 4.letztn Plotz, a wenn innere Politiker ins mitgeteilt hobm dass mer im Spitznfeld sein

nuisnix
nuisnix
Universalgelehrter
20 h 23 Min

Diese Zahlen sind doch komplett für die Fisch!!!
Sobald die AZ-Dosen an die Lehrer verimpft sind, welche jetzt dafür reserviert werden, wird sich das Bild wieder komplett umdrehen…
Warum unsere Medien aber auf diesen Zug aufspringen, ist mir schleierhaft!!!

Staenkerer
20 h 15 Min
geb de oltersgrenze auf und losst olle impfn gien de impfen welln! de oan bettelt es teils umsunscht und de ondern losst es herpassn! wer nit mog hot schun ghob, oder welt es jetz olle uwingen? ps: no eppas i honn gestern an anruf des impfzentrum gekrieg … “…wenn sie …drücken sie …., wenn sie drücken sie…, des olles zu schnell, zu unverständlich und koane Chance zu hinterfragen! es ging um de, so glab i holt, bestätigung des Termins zur zweiten Impfung, des isch ober mehr gerotn, und i woaß no nit ob es mir gelungen ist den termin zu… Weiterlesen »
Costa
Costa
Superredner
21 h 5 Min

Wenn die Impfbereitschaft niedrig bleibt, fliegt das uns spätestens dann um die Ohren, sobald alle Impfwilligen die Möglichkeit erhalten haben sich impfen zu lassen.

primetime
primetime
Universalgelehrter
17 h 54 Min

Anstatt Zeit und Werbegeld zu verschwenden für eine Handvoll von Personen welche keine Impfung will sollte einfach zum nächsten gegangen wird – frei nach dem Motto “avanti il prossimo”.
Warum funktioniert das nicht? Warum will man jemand zwingen?

ischJOwurscht
ischJOwurscht
Tratscher
15 h 3 Min

primetime@

(…) Warum will man jemand zwingen?

das frage ich mich auch die ganze Zeit, ich wurde auch zwangsbeglückt! 🙁

EviB
EviB
Superredner
18 h 32 Min

Das ist jetzt mal eine dumme Ausrede!!
Wenn sich in den älteren Kategorien zu wenig Impfwillige finden, soll man halt die Jüngeren freischalten…🙄
Ich bin mit diesem Schneckentempo wahrscheinlich erst im August dran, wenn wir mitten in der Saison stecken.
Zudem wird von über 30.000 Impfungen pro Woche gesprochen und pro Tag werden momentan nicht mal 3000 verimpft obwohl der stoff da ist!

Future
Future
Tratscher
17 h 39 Min

Immerhin sind das 21000 Impfungen pro Woche. Klar, je mehr desto besser. Man muss aber auch sehen wo die Kapazitätsgrenzen liegen und wovon sie abhängig sind.

Mutti
Mutti
Universalgelehrter
21 h 40 Min

Oschpele ….sell geat net 😅

Sigo70
Sigo70
Grünschnabel
17 h 3 Min

Weshalb diese Eile? Sind wir im Wettkampf wer als erstes alle immunisiert hat! Was bekommt der Sieger? Beratungsgespräche mit dem Vertrauensarzt sind nur mehr Nebensache. Wichtig, wir müssen die Ersten und Besten sein.

Costa
Costa
Superredner
14 h 12 Min

Jeder hat Zeit mit dem Vertrauensarzt zu reden, das ist eine schwache Ausrede. Und wenn man bis jetzt nicht verstanden hat, warum das ein bisschen flott gehen soll….

Faktenchecker
18 h 10 Min

Wie in der Steinzeit!

Mr. X
Mr. X
Grünschnabel
18 h 32 Min

Tiats olle Altersgruppen freigegeben, wenn sich de olte Lait nit impfen lossen wellen

ischJOwurscht
ischJOwurscht
Tratscher
15 h 9 Min

Art. 
Südtirol rutscht weiter nach hinten
Impfmuffel trüben die Statistik

Gehts noch???

selwol
selwol
Superredner
13 h 24 Min

Sehr wichtig, die Statistik muss stimmen.

halihalo
halihalo
Superredner
12 h 36 Min

jetzt spricht man schon von Impfmuffeln obwohl die Impfung für 50+ eben erst freigegeben wurde und darunter noch gar nicht möglich ist…

DontbealooserbeaSchmuser
8 h 50 Min

“in Südtirol 196.000 Impfdosen verabreicht, wie aus dem nationalen Bericht hervorgeht. Dies entspricht einem Anteil von 80,5 Prozent, der hierzulande verimpft wurde”

Und was ist mit den anderen 19,5% passiert?

wpDiscuz