Coronavirus

Kein zusätzlich positiver Test – kein weiterer Todesfall

Freitag, 15. Mai 2020 | 11:33 Uhr

Bozen – Die Zahl der in den vergangenen 24 Stunden untersuchten Abstriche beträgt 924, keine der getesteten Personen war positiv, meldet der Südtiroler Sanitätsbetrieb.

Damit bleibt die Zahl der bisher insgesamt positiv auf das neuartige Coronavirus getesteten Personen mit 2578 gleich. Die Gesamtzahl der bisher untersuchten Abstriche beläuft sich auf 52.939, diese stammen von 23.969 Personen. Diese und weitere Zahlen meldet auch heute (15. Mai) der Südtiroler Sanitätsbetrieb.

In den regulären Abteilungen der sieben Krankenhäuser des Südtiroler Sanitätsbetriebes, den vertragsgebundenen Kliniken sowie der Einrichtung in Gossensaß werden 55 Personen versorgt.

Die 36 Personen, die als Verdachtsfälle geführt werden, sind ebenfalls in den Einrichtungen des Südtiroler Sanitätsbetriebes untergebracht.

3 an Covid-19 erkrankte Patientinnen und Patienten Personen, die intensivmedizinisch versorgt werden müssen, werden weiterhin in den Einrichtungen des Südtiroler Sanitätsbetriebes behandelt.

Zwei weitere Intensivpatientinnen und Intensivpatienten werden auf Intensivstationen in Krankenhäusern in Österreich versorgt.

In den Südtiroler Krankenhäusern sind bisher 173 mit dem neuartigen Coronavirus infizierte Personen verstorben. Die Südtiroler Seniorenwohnheime melden weitere 117 Tote. Die Gesamtzahl der Verstorbenen beträgt damit weiterhin 290.

Von Amts wegen unter Quarantäne oder Isolation gestellt sind aktuell 1036 Bürgerinnen und Bürger. 9503 Personen wurden bereits von dieser Auflage befreit. Bisher waren und sind 10.539 Südtirolerinnen und Südtiroler von amtlich verordneter Quarantäne oder Isolation betroffen.

235 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Südtiroler Sanitätsbetriebes haben sich mit dem neuartigen Virus infiziert, davon gelten 211 bereits als geheilt. Angesteckt haben sich auch 12 Basisärzte und 2 Basiskinderärzte (alle geheilt).

Als geheilt gelten in Südtirol 1929 Personen (+21 gegenüber dem Vortag). Dazu kommen 705 Personen, die ein unklares Testergebnis hatten und in der Folge zweimal negativ getestet wurden. Gesamtzahl: 2634 (+ 27 gegenüber dem Vortag).

Hier geht es zur Liste der positiv getesteten Personen nach Gemeinden, Stand: 15. Mai 2020
Hier geht es zur Liste der Personen in häuslicher Isolation nach Gemeinden, Stand: 15. Mai 2020
Hier geht es zur Liste der Verstorbenen nach Gesundheitsbezirk, Stand: 14. Mai 2020

Die Zahlen im Überblick

Untersuchte Abstriche gestern (14. Mai): 924

Neu positiv getestete Personen: 0

Gesamtzahl der untersuchten Abstriche: 52.939

Gesamtzahl der getesteten Personen: 23.969

Gesamtzahl mit neuartigem Coronavirus infizierte Personen: 2578

Auf Normalstationen, in vertragsgebundenen Privatkliniken und in Gossensaß untergebrachte Covid-19-Patienten/-Patientinnen/Personen: 55

Covid-19-Patientinnen und -Patienten in Intensivbetreuung: 3

Südtiroler Covid-19 Patientinnen und Patienten in Intensivbetreuung Ausland: 2

Als Verdachtsfälle Aufgenommene: 36

In den Krankenhäusern des Sanitätsbetriebes Verstorbene: 173 (+0)

In den Seniorenwohnheimen Verstorbene: 117 (+0)

Gesamtzahl der mit Covid-19 Verstorbenen: 290

Personen betroffen von verordneter Quarantäne/häuslicher Isolation: 10.539

Personen in Quarantäne/häuslicher Isolation: 1036

Personen, die Quarantäne/häusliche Isolation beendet haben: 9503

Geheilte Personen: 1.929 Personen (+21 gegenüber dem Vortag); zusätzlich 705 Personen, die ein unklares Testergebnis hatten und in der Folge zweimal negativ getestet wurden. Insgesamt: 2634 (+ 27 gegenüber dem Vortag).

Positiv getestete Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen des Sanitätsbetriebes: 235 (211 geheilt)

Positiv getestete Basis- und Kinderbasisärzte: 14 (14 geheilt)

Von: mk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

53 Kommentare auf "Kein zusätzlich positiver Test – kein weiterer Todesfall"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Storch24
Storch24
Universalgelehrter
15 Tage 7 h

Super, null positive. Aber man soll sich von den Zahlen nicht blenden lassen.
Insgesamt sind ca. 24.000 Personen getestet worden. Viele 2 mal viele dreimal.
Krankenhauspersonal, Altenheime ……. normales Fußvolk ?

Missx
Missx
Universalgelehrter
15 Tage 7 h

@storch
Wozu dort testen, wo es keine Fälle gibt.
Wenn es keine gibt, die sich krank melden und keiner mehr ins Krankenhaus eingeliefert wird, spricht das eine dehr deutliche Sprache.
Sie, Storch, wollen die Angst hoch halten

Storch24
Storch24
Universalgelehrter
15 Tage 7 h

Nein, will ich nicht. Ich kenne einige Personen, jung und etwas älter, die eindeutige Symptome hatten , aber nie getestet wurden. Man kennt in dem Moment auch nicht das Umfeld. Und solange man nicht weiß, wieviele Normalsterbliche positiv herumlaufen, werden wir mit Maske, eingeengt und …. sein. Und Genau DAS will ich nicht mehr. Endlich frei sein.

Lorietta12345678
Lorietta12345678
Grünschnabel
15 Tage 6 h

Wozu sollte man kerngesunde Menschen testen. Was meinen sie wenn wir alle 520.000 Südtiroler auf alles testen würden, was da alles rauskommen würde. Und ich meine nicht Corona.

falschauer
15 Tage 6 h

@Missx und sie missx bagatellisieren alles, noch nie etwas von asymtomatischen infizierten gehört und hören sie endlich auf von panik und angst zu palavern, das betrifft am ehesten sie, aber ganz gewiss nicht jene welche der realität ins auge schauen und sich damit auseinander setzen….test sind nun notwendig um die durchseuchung der bevölkerung festzustellen punto e basta!!!

Sag mal
Sag mal
Kinig
15 Tage 3 h

@Missx darauf würd ich mich nicht verlassen:Warum testen wo Keine Sind🙈😱da Sind Viele Die keine Angst haben und niemand was sagen aber Überträger Sind.

Missx
Missx
Universalgelehrter
15 Tage 2 h

@Storch24
Ja aber die Krankenhäuser sind leer, die Maske musst du nur aufsetzen unter 2 Meter. Ich habe sie nur in Geschäften auf. Draussen komme ich keinem nah. Wo ist das Problem? Alle durchtesten und verrückt machen weil du nicht willst?

Missx
Missx
Universalgelehrter
15 Tage 2 h

@falschauer
Sie wollen die Fakten nicht verstehen.
Wenn asymptomatisch Kranke andere anstecken wo bleiben dann die vermehrten Fallzahlen? Die Toten? Die Intensivpatienten?
Eben, weil Corona in Europa vorbei gezogen ist.
Und wenn Sie, oder Storch oder Fahrenheit so Angst haben: Ffp3 Masken schützen Sie. Oder einfach daheim bleiben.

falschauer
15 Tage 1 h

@Missx …checken sie immer noch nicht, dass ich keine angst habe, ich bin gewohnt der realität ins auge zu schauen, ist das nun endlich abgekommen???

hefe
hefe
Superredner
14 Tage 23 h

Im Tg Regionale wurde gemeldet heute das Südtirol die bestellten Testapparate nicht bekommt…….. die Herstellerfirma kann die Anfragen nicht decken aber zum Unterschied Trentino hat heute wieder fast 2800 /24h durchgeführt

Storch24
Storch24
Universalgelehrter
14 Tage 22 h

Liebe Lorietta, die Symptome waren eindeutig, 1 Monat Fieber, Husten und alles was dazu gehört

Storch24
Storch24
Universalgelehrter
14 Tage 22 h

Mit Ihnen diskutieren und was erklären ist eigentlich nur schade um die Zeit. Wahrscheinlich leben die Suche dem Mond. Bleiben Sie gesund

Storch24
Storch24
Universalgelehrter
14 Tage 21 h

hefe , wenn ich mich richtig erinnere, wollten die Testapparate schon vor einem Monat kommen. Komisch dass alle Regionen, Länder welche haben nur wir nicht.

Bauerntoast
Bauerntoast
Grünschnabel
14 Tage 13 h

Wichtig isch dassmer es Sanitätssystem net überlosten! Nor isch jo olls net schlimm. Vernichten wermor in Virus nimmor. glaich wia Influenza wermor lernen miassn dormit zu Leben. Mit di Jahre werts passende Medizin und Impfstoff geben. don fregs koan mehr ob iats Corona oder grippe hosch. Und für a stork Vorerkrankten isch beads net psunders guat

pfaelzerwald
pfaelzerwald
Tratscher
14 Tage 9 h

@Bauerntoast,
Richtig bemerkt!

Lorietta12345678
Lorietta12345678
Grünschnabel
15 Tage 7 h

Und täglich grüsst das Murmeltier. Ich komme mir echt blöd vor bei diesen Zahlen Maske und co zu tragen….

falschauer
15 Tage 5 h

niemand zwingt dich eine maske zu tragen, aber bleib anderen menschen fern, dann kannst du tun und lassen was du willst, ansonsten hast du dich wie alle in einer gemeinschaft an regeln zu halten

Ewa
Ewa
Superredner
15 Tage 5 h

Lorietta
ich auch.
hoffe die Maskenpflicht für Gesunde fällt bald.🙄

Missx
Missx
Universalgelehrter
15 Tage 2 h

@falschauer
Genau, ich trage 99% keine Maske

Costa
Costa
Superredner
15 Tage 2 h

@Ewa
Alles verstanden, gell!!!

Ewa
Ewa
Superredner
14 Tage 21 h

@Costa
ja… ich glaube schon.
du auch? 😇

pfaelzerwald
pfaelzerwald
Tratscher
14 Tage 9 h

Keiner weiß, ob er oder sie tatsächlich gesund ist. Man kann auch ohne Symptome krank sein.

Bauerntoast
Bauerntoast
Grünschnabel
15 Tage 7 h

Hoffe das bo diesen positiven Zahlen dorgaling di Gasthäuser zumindest auf 1 meter Abstand Arbeiten dürfen. das Mittagessen unter diesen Umständen wurde zur quall. Kann nicht sain dassman Auf der Baustelle und zur fahrt zum Gasthaus zusammen ist. und danach jeder seinen eigenen Tisch hat. schon mal aus Wirtschaftlicher sicht für den Gastbetrieb. ist es eine Katastrophe

fassungslos
fassungslos
Grünschnabel
15 Tage 6 h

Leido denkt die politik et so weit… Die politika hobm ihrn fohra und sitzn aloane hint drin in den grotte.. Dass die leit wos wirklich orbatn, mitnondo mit die firmenauto zessn fohrn vostian de wos de regelungen mochn et

info
info
Tratscher
15 Tage 6 h

sorry, Bauerntoast, aber da stimmt schon vorher einiges nicht: Auch auf der Baustelle gibt es eine Maskenpflicht bei Unterschreitung des Sicherheitsabstands und auf der Fahrt ins Gasthaus gilt meines Wissens: 2 Personen pro Fahrzeug mit Maske und Abstand von min. 1m.
Für die Gastwirte ist die Situation natürlich sehr schwierig, doch mit Plexiglasabtrennungen können auch mehrere Personen aus verschiedenen Haushalten am selben Tisch sitzen.

Blitz
Blitz
Universalgelehrter
15 Tage 6 h

Das ist die Logik unserer Oberbefehlshaber .

Bauerntoast
Bauerntoast
Grünschnabel
15 Tage 3 h

@info
ja auf den Baustellen gibt es Maskenpflicht und beim Fahren in gruppen auch. aber wert sel olm eingeholten? eher net.! es geht mir a weniger ummen sem. oanfoch dasses für die Gastbetriebe mit dei Auflagen a Katastrophe isch. es waret schun genua wenmen z.b.net fremme firmen zomsetzen dat, und stot 6 pers, 4 pers. af 1 tisch hot.

Staenkerer
15 Tage 59 Min

@Bauerntoast a verwonte hot mir folgenden nonsens zur regelung für de bars erzählt:
am nebentisch im freien einer bar in brixn wollte a familie, 2 erwochsne, 2 kinder, kaffe und kuchn geniesn: bedienung:
“zwei müßen an dem ondern tisch sitzn”
“ober mir sein a familie….” ” jo … sell isch gleich, an je oan tisch dürfn lei 2 personen sein…., wenn sie also zommbleibn wolln, müßn se de kinder aufn schoß nehmen….”

GTH
GTH
Tratscher
15 Tage 22 Min

gonz genau einfoch lochhoft, mir nemmen lei mear an bimbs miet….

Guenni
Guenni
Universalgelehrter
14 Tage 22 h

@info….hallo, war heute morgen auf einen illegalen caffe bei meinem Stammitaliener. Der rüstet gerade sein Ristorante für den Tag der Wiederöffnung am 18.05. um. Einfach gruselig die Aussichten, im wahrsten Sinne des Wortes. Musste ihm sagen, dass ich nicht in so eine Plexiglasbox sitze, obwohl ich seine Küche sehr schätze, noch dazu, da er einen sardischen Küchenchef hat.

Bauerntoast
Bauerntoast
Grünschnabel
14 Tage 21 h

@Staenkerer
eben unlogik pur. Sogmor a bissl a Hausverstond kantmen in di Wirte und Kunden schun zumuten. Mit dean Krais ( Familie,Orbeitskollegen,engerer Freundeskreis) wosmen sowieso olm unterwegs isch mochts bon Gosthausessen a nimmor aus. Bon einkaufen und so mocht Maske jo no sin. Bin koan Verschwörungsanhänger. und dor Virus wert gefährlicher sain wia sischt oft ebes. Ober die Wirtschoft und gonze sparten soule zu grund mochen?

perigord
perigord
Grünschnabel
15 Tage 7 h

Sehr gut und weiterhin Vorsicht und Respekt gegenüber unseren Mitbürgern und uns selbst

wottel
wottel
Tratscher
15 Tage 7 h

Schaug nit letz aus🍀🍀🍀hoffmr dasses sou bleib

Kibra
Kibra
Grünschnabel
15 Tage 6 h

Es fragt sich nur welche Personen getestet wurden ich habe 2mal versucht mich testen zu lassen und ha be beidesmal eine Absage erhalen mit der Begründung wir testen nur Sanitätspersonal und nicht privat Personen ich soll mich also privat testen lassen.

Missx
Missx
Universalgelehrter
15 Tage 1 h

@kibra
Mittlerweile ist es hinter vorgehaltener Hand offiziell: die Hauptinfektionskette lässt sich in die Sanität mit Altenheimen zurück verfolgen. Das Virus ist für Alte mit schweren Vorerkrankungen gefährlich. Genau in den Altenheimen wurde geschlampt und unzertifizierte Masken verteilt.

hefe
hefe
Superredner
14 Tage 23 h

Von wegen unzertifizierte Masken, die Pfleger hatte nicht mal Masken……

burggraefler
burggraefler
Neuling
15 Tage 3 h

Wenn man wüsste wieviel positiv sind und Tag ein Tag aus herumlaufen.. Mit den 25.000 Tests beaucht man nicht angeben.. Es gehört einfach mehr getestet. Vollgas..

madoia
madoia
Superredner
15 Tage 1 h

lei kopfschütteln so ein schmorrn

Ewa
Ewa
Superredner
14 Tage 21 h

burggraefler
du lebst ja anscheinend noch mitsamt der ganzen unentdeckt Positiven…
also cool bleiben. 😉

marher
marher
Superredner
15 Tage 7 h

Bruhigend, hoffen wir dass es so bleibt. Aber was sagen diese Zahlen wirklich aus? solange nicht flächendeckend getestet wird

vfc
vfc
Tratscher
15 Tage 4 h

Solange wir mehr geheilte wie insgesamt positiv getestete haben ist ja alles gut🤦‍♂️

ebbi
ebbi
Tratscher
15 Tage 7 h

klingt schon mal gut….

Guenni
Guenni
Universalgelehrter
15 Tage 3 h

Die Zahlen und Maßnahmen in Südtirol passen nicht zusammen ! Wenn die weiterhin der Maßstab sind, ändert sich dieses Jahr nichts mehr ! 😭😭

Ewa
Ewa
Superredner
14 Tage 21 h

guenni
häää?

Guenni
Guenni
Universalgelehrter
14 Tage 21 h

@Ewa….was verstehst du nicht ? Mit hää kann ich nichts anfangen

sunshine
sunshine
Grünschnabel
15 Tage 6 h

Wo sind jetzt die *Wir-öffnen-zu-früh-Schreier*?

Kein-Ding-Digga
Kein-Ding-Digga
Grünschnabel
15 Tage 35 Min

Hallo Alle zusammen ,also ich kann es kaum glauben,dass es in Südtirol keine positiven Corona Patienten mehr gibt !?…Ja an sich wäre es ja toll….doch die Getesteten sind ja nur ein Bruchteil von den knapp 600000 Einwohnern Südtirols….
Also dass zu glauben….es fällt mir schwer.
In meinem Landkreis,der die Hälfte Einwohner hat sind es zwischen 40-45 pro Woche…also in BaWü nur zur Info,nicht dass da was falsch verstehen wird….vielen Dank.

Gredner
Gredner
Universalgelehrter
14 Tage 20 h

Wunderts dich? In Südtirol gab es schon Anfang März den Lockdown, als in BaWü noch wochelang die Leute herumliefern um die Nachbarn zu infizieren. Jetzt sieht man das Resultat: wir haben Corona hinter uns, bei euch grassiert’s noch. Übrigens gab es in Südtiurol dreimal so viele Covid-19 Tests wie in Deutschland.

Nobodyisperfect
Nobodyisperfect
Tratscher
14 Tage 22 h

Mich würde interessieren wer von den 290 Verstorbenen an und nicht mit Corona gestorben ist. Leider werden uns Zahlen präsentiert, die nicht stimmen können und von der Politik geschickt für Hysterie und Panikmache genutzt werden.

hefe
hefe
Superredner
14 Tage 23 h

Wow, Trentino hat wieder 2800 Tests in den letzten 24 Stunden durchgeführt und Südtirol?!

Kein-Ding-Digga
Kein-Ding-Digga
Grünschnabel
14 Tage 20 h

@Günni, Du schleimst Südtirol in den A… ,dass es kaum mehr zu ertragen ist.
Ich als Südtiroler Hotel Besitzer,würd so nen Gast ablehnen☻ Südtitoler stehen echt nicht auf deutsche Schleimer…..und wenn ein” Müllberg in Südtirol” stehen würde….ja Günni würde Ihm was “Positives” abgewinnen,hauptsache “Der” steht in Südtirol.Hauptsache die rosa Südtirol,Brille sitzt.

Storch24
Storch24
Universalgelehrter
14 Tage 22 h

Missx, ich hoffe die gaben nicht für Absicht nach Katar abzuwandern.
50.000 € Strafe wer ohne Maske aus dem Haus geht oder 3 Jahre Arrest 😁

et letz
et letz
Grünschnabel
14 Tage 10 h

Ich finde das Hände waschen und Desinfizieren weiterhin alls notwendig an, aber den Rest werden wir nie erlernen .
Versucht ein Eis zu kaufen und es dann im Freien zu Essen ….😂wird interesant mit Maseke. Mit der Familie ist es einfacher😁

wpDiscuz