Das ist rund ein Viertel

Kindergarten: 207 Eltern lassen Kind nachimpfen

Montag, 14. September 2020 | 09:55 Uhr

Bozen – 825 Eltern, deren Kind in einem deutschsprachigen Kindergarten eingeschrieben war, ist erst kürzlich vom Land mitgeteilt worden, dass die Jänner-Einschreibung in den Kindergarten verfallen ist. Der Grund: Die Kinder sind nur unzureichend geimpft. Nun haben es sich rund 25 Prozent der Betroffenen doch anders überlegt, berichtet das Tagblatt Dolomiten.

207 Eltern lassen ihre Kinder lieber nachimpfen, als dass sie draußen vor der Kindergartentür bleiben müssen. Die Kindergartenkinder sind per Dekret ausgeschlossen worden.

Rechnet man die italienischen und die ladinischsprachigen Kindergärten mit, waren es insgesamt 939 Eltern, deren Kinder ausgeschlossen worden waren.

Mehr lest ihr in der aktuellen Ausgabe des Tagblatts Dolomiten!

Von: mk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

62 Kommentare auf "Kindergarten: 207 Eltern lassen Kind nachimpfen"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Tantemitzi
Tantemitzi
Universalgelehrter
1 Monat 8 Tage

Guten Morgen!   endlich aufgewacht …. dechto lieba impfen, als selbo dohoam bleibn zi kinzn.

luzifer
luzifer
Neuling
1 Monat 8 Tage

wia du a😂

selwol
selwol
Tratscher
1 Monat 8 Tage

@Tantemitzi ” selbo dohoam bleibn” muss man sich auch leisten können.

nero09
nero09
Tratscher
1 Monat 8 Tage

bei den impfgegnern gibt es halt welche, die es aus überzeugung sind und andere, weil es gerade in mode ist.

Mistermah
Mistermah
Kinig
1 Monat 8 Tage

Unter Androhung von Strafe und Gewalt gegen die Kinder, bleibt vielen nichts anderes übrig.

M_Kofler
M_Kofler
Universalgelehrter
1 Monat 8 Tage

ich lese hier “Gewalt gegen Kinder” …. Welche Art von Gewalt? Wo genau ist das passiert? diese harte Anschuldigung sollte man auch belegen,die Quelle nennen. Wenn es wieder nur ein Mittel ist, um zu theatralisieren, dann ist es einfach geschmacklos.

selwol
selwol
Tratscher
1 Monat 8 Tage

@nero09 Genauso wird es auch bei den Impfbefürworter sein.

Tantemitzi
Tantemitzi
Universalgelehrter
1 Monat 7 Tage

sorry luzifer …. obo i hon meine Kindo aus ondre, vernünftige Gründe und zwor von vorn herein impfen gilosst! übrigens net la die Pflichtimpfungen!!!!

Tantemitzi
Tantemitzi
Universalgelehrter
1 Monat 7 Tage

selwol …… ok, obo is impfen wor olm schun GRATIS! net erst itz!

M_Kofler
M_Kofler
Universalgelehrter
1 Monat 6 Tage

Jaja da haben wirs, irgendwas haltloses behaupten und dann tschüss marie …. so einfach lebt sichs in der Welt der Internet-Trollerei.
Aber solche Aussagen für die eigenen Interessen nutzen, da sollte man sich schämen

Diezuagroaste
Diezuagroaste
Tratscher
1 Monat 8 Tage

Unter grossem Druck brechen viele ein. Arme Kinder.

Anja
Anja
Superredner
1 Monat 8 Tage

eher *die glücklichen! warum sollten die kinder arm sein? sie dürfen zurück in den kindergarten und haben eine impfung bekommen… alles gut! die armen sind eher die, deren eltern sie zu hause behalten, anstelle mit anderen kindern im KiGa zu sein, va in ländlicher gegend ist der Kindergarten schon entscheidend für Freundschaften in der Schule, denn du gehst meistens mit den selben kindern später in die gleiche Klasse… ich kann nicht nachvollziehen, was diese Eltern sich denken… schade für die Kinder

sunshine
sunshine
Tratscher
1 Monat 8 Tage

Ich kann es sehr gut nachvollziehen, auch wenn meine Kinder geimpft sind. Es war und ist eine miese Masche der Politik. Genau WEIL die Kinder wieder zusammen zur Schule gehen, ist der Ausschluss nicht nachvollziehbar. Dieser Zwang zeugt von der Unfähigkeit der Politik.

Kurti
Kurti
Superredner
1 Monat 7 Tage

na secco net. i impf lei des woss mir passt. und net 12 foche impfung.. .wo sein mir denn! dor uanzigschte stoot weltweit…

Storch24
Storch24
Universalgelehrter
1 Monat 7 Tage

Warum haben sie die Kinder impfen lassen, wohl um das , die Kinder vor Krankheiten zu schützen

Jiminy
Jiminy
Universalgelehrter
1 Monat 7 Tage

@Anja
danke Anja, dass du dich für unsere Gesundheit einsetzt!

NixNutz
NixNutz
Universalgelehrter
1 Monat 7 Tage

@sunshine den ganzen bloedsinn der impfgegner ist einfach nur eine modesache und man ist cool wenn man gegen den strom schwimmt! Frueher war man froh wennman eine med versorgung bekommen hat. Mittlerweile weiss ja jeder ueber dr googel alles selbst besser. Na dann viel spass sobalds euch richtig dreckig geht selbst schuld wenn man medizinischen fortschritt leugnet…

sunshine
sunshine
Tratscher
1 Monat 7 Tage

NixNutz Wie bist du denn drauf?! Lesen kannst du anscheinend auch nicht. Ich habe meine Kinder geimpft. Allerdings kenne ich einen Impfschaden in der Nachbarschaft und ich kann es absolut nachvollziehen, dass diese Familie keine weitere Impfung machen will. Das hat nichts mit Leugnen medizinischen Fortschrittes zu tun. Bissl paranoid?

Tantemitzi
Tantemitzi
Universalgelehrter
1 Monat 7 Tage

sunshine …… umgekehrt genau gleich! in meiner Verwandtschaft gibts jemand, der hot Kinderlähmung kop! und seit dem ein Bein, des net funktioniert! hätt es sem a Impfung gebn, hätt sie ihr Leben “beweglicher” gestoltn gikennt und hätt net bis an ihr Lebensende humpeln gimisst!

sunshine
sunshine
Tratscher
1 Monat 7 Tage

Tantemitzi das kann ich nachvollziehen. Ändert aber trotzdem nichts daran, dass die Kinder, die keine 10 Impfungen haben doch in die Schule gehen dürfen. Deshalb verstehe ich diesen TamTam mit den Kindergartenausschlüssen nicht. Eltern die nicht impfen wollen – warum auch immer – impfen ihre Kinder nicht. Trotzdem sind diese Kinder in der Schule, auf den Spielplätzen, im Gasthaus, im Urlaub usw. Was ändert es somit, wenn sie nicht in den Kindergarten dürfen? Diese Ausschlüsse helfen deiner Verwandten nichts und sonst auch niemandem. Versteht ihr das nicht?

einervonvielen
einervonvielen
Superredner
1 Monat 6 Tage

@sunshine, doch, eine Durchimpfung hilft, bei Polio sollte diese um die 95% sein. Kindergarten ist keine Pflicht, Schule hingegen schon, deshalb kann es in der Schule nicht durchgezogen werden….zum Schaden einiger weniger

sunshine
sunshine
Tratscher
1 Monat 5 Tage

Soweit ich mich zurück erinnere gab es in Südtirol nie Probleme in Kindergärten aufgrund Kinderlähmung, Masern und Co. Ich kenne nur Scharlach und Läuse, die kommen regelmäßig und alle Jahre. Es heißt doch immer die Impfgegner sind nur eine kleine Gruppe. Dann müssten wir locker auf 95% kommen!

Goggile
Goggile
Tratscher
1 Monat 8 Tage

Und er Rest startet villeicht nochmal so eine Aktion ,wo sie ihre Kinder ,Wort wörtlich für ihre eigenen Interessen be -und ausnützen, stellen diese vor dem Kindergarten um schöne Fotos für die sozialen Medien zu machen…natürlich zum Wohl der Kinder…versteht sich doch😉

Schnueffler
Schnueffler
Tratscher
1 Monat 8 Tage

Allerdings… solche Aktionen finde ich zum kotzen 🤮🤮 🤮 🤮

Anja
Anja
Superredner
1 Monat 8 Tage

ja genau… aber die anderen Kinder sind zusammen IM Kindergarten, dürfen zusammen spielen und schließen schon die ersten Freundschaften fürs Leben, gehen wahrscheinlich später gemeinsam zur Schule, einige vielleicht sogar bis zur Matura… außer die ausgeschlossenen Kinder, die haben sozial schon einen Nachteil bevors anfängt, aber hauptsache so einen aufstand machen nur wegen einer Impfung… ist natürlich im Interesse des eigenen Kindes 🙄

Mistermah
Mistermah
Kinig
1 Monat 8 Tage

Gegen Diktatur hat Freiheit eben kaum eine Chance.

falschauer
1 Monat 7 Tage

in einer demokratie gibt es regeln welche einzuhalten sind, das hat überhaupt nichts mit diktatur zu tun… wenn man mitspielen möchte, sollte man diese regeln einhalten, ansonsten muss man “draußen vor der tür” bleiben, man wird zu nichts gezwungen

nightrider
nightrider
Superredner
1 Monat 7 Tage

Von Diktatur reden aber Leute anhimmeln die einen autoritären regierungsstil pflegen. Ist ja fast schon schizophren.

halloo
Grünschnabel
1 Monat 8 Tage

die mehrheit schaugn ba sich krot koan deo mit aluminium zi verwendn obor in die kindor lossnsis inispritzn…..

Fahrenheit
Fahrenheit
Universalgelehrter
1 Monat 8 Tage

Gut aufpassen, dass die Laugenbrezel, die Sie Ihrem Kind in die Hand drücken, nicht mehr Aluminium enthält als eine Impfdosis!

flakka
flakka
Tratscher
1 Monat 7 Tage

neusten studien zufolge soll aluminium decht net schlimm sein….hihi
sein zu kleine partikel, die nicht in die haut eindringen…
isch man erst iez draukemmen..hihi
koan wunder, dass mann/ frau ingalschn nix mehr glab???

felixklaus
felixklaus
Superredner
1 Monat 7 Tage

Halllooooooooo ! Aber ich gaub das nützt bei vielen gar nichts , denn die glauben nur Facebook!!

halloo
Grünschnabel
1 Monat 7 Tage

beipackzettel der impfung donn kennts lesn ..wos olkes für guate sochn dtinnen sein…

felixklaus
felixklaus
Superredner
1 Monat 7 Tage

@halloo kennst du den beipackzettel von schokolade! Geht hin bis zum tod !!!!

Neumi
Neumi
Kinig
1 Monat 8 Tage

2 Jahre lang warnen ist für manche halt nicht genug. Sie glauben’s erst, wenn’s heißt “draußen bleiben”.

marher
marher
Universalgelehrter
1 Monat 8 Tage

Und was machen noch die verbliebenen 75 % , bleiben stur und verzichten auf den Kindergarten? Aber dann bitte nicht jammer wenn die Mammi oder der Papi zu Hause bleiben muss. Die Sturheit mancher Eltern lässt grüssen, obwohl die Impfungen 99,9 % nur nützlich zum Vorteil wären.

Lorietta12345678
1 Monat 8 Tage

Die Kinder verpassen mit diesem nicht Kindergartenjahr, soziale Kompetenzen, die sie daheim nicht bekommen können. Liebe Impfgegnermamis, lässt die Kinder nachimpfem, ihnen zuliebe.

Anja
Anja
Superredner
1 Monat 7 Tage

da kann ich dir nur zustimmen… viele schließen bereits im kindergarten freundschaften fürs leben, man geht später zusammen zur schule, oft macht man sogar noch zusammen matura oder – wie bei mir – sogar zusammen die uni… der kindergarten ist wichtig für die kleinen… und die kinder, die daran nicht teilnehmen dürfen, verpassen sozial einiges und die müssen in schulklassen, in denen freundschaftskreise bereits über jahre gebildet wurden… hoffentlich lassen diese eltern, ihren kindern zuliebe, endlich nachimpfen…

griastenk
griastenk
Grünschnabel
1 Monat 8 Tage

Euch Impfgegner iat schon klar dass ihr von der Herdenimmunität profitiert?
Ja sind wir alle dumm und impfen unsere Kinder.
Natürlich sind eure Kinder nie krank wenn der Großteil impft!
Ist von mir aus eine Frechheit der Gesellschaft gegenüber.
Meine Meinung.

Vranz
Vranz
Tratscher
1 Monat 7 Tage

Wenn du so redest, dann sieht es aus als würdest du auch gerne NICHT IMPFEN. Den deine Kinder sind ja geimpft, und damit solltest du dein Ziel erreicht haben.

Rene
Rene
Grünschnabel
1 Monat 7 Tage

Dass dein geimpftes Kind die Krankheiten aber trotzdem bekommen kann ist dir aber schon klar? Oft gerade durch die Imfpung! Und dass die dann auch andere anstecken ist die logische Folgerung daraus!

Anja
Anja
Superredner
1 Monat 7 Tage

@Rene Blödsinn! das sind fake news und nicht wahr! das risiko trotz impfung zu erkranken leigt bei 0! Bsp Masern, da hast du als nicht geimpfter eine höhere wahrscheinlichkeit bei schwachem verlauf erneut zu erkranken, als ein geimpfter. wer was anderes behauptet, lügt.

Rene
Rene
Grünschnabel
1 Monat 6 Tage
Ach….bist du dir da sicher??? Ich kann mich auch sehr gut an einen Kommentar von einem, der hier auch immer fleißig seinen Senf dazu gibt, erinnern. Geimpft und hatte die Masern ganze 3 mal!! Soviel zu gleich null! Anderes Beispiel…vor einigen Monaten wurde der Kleine einer Bekannten geimpft, die MMR. Was ist passiert? Er hat hohes Fieber bekommen und ca. eine Woche später die Masern! Nochmal eine Woche später hat seine ältere Schwester (7 Jahre-komplett geimpft) auch die Masern bekommen! Noch eine weitere Geschichte…beim Impfgespräch hat der Arzt erklärt, dass man sich nach der MMR-Impfung von Chemopatienten und Säuglingen fernhalten… Weiterlesen »
sophie
sophie
Superredner
1 Monat 6 Tage

@griastenk

Ja genau, bin deiner Meinung

einervonvielen
einervonvielen
Superredner
1 Monat 6 Tage

@Rene, bitte glaube nicht alles was du bei Facebook liest……DAS ist nicht das wahre Leben

sophie
sophie
Superredner
1 Monat 7 Tage

I was et wia man do sogn konn Kinder unter Gewalt zu zwingen zu impfen. Sel find i masslos übertrieben. Mir san ah olle groass giwordn wegn an stupfale in orm. Di Impfgegna aus totaler Überzeugung konnsch nia bekehrn. Sie kenns a bleibn obbo brauch. Sich ah net aufregn und manomdo blerrn ibbroll wenn Ausschlüsse gibt, noa passts eh…..

Rene
Rene
Grünschnabel
1 Monat 7 Tage

Recht informiert scheinen Sie ja nicht zu sein. Immerhin ist es leider nicht nur ein Stupale wie sie es hier verharmlosen wollen! Vielleicht mal einen Beipackzettel lesen. Hoffe sie haben keine Kinder! Egal ob man sich dafür oder dagegen entscheidet, informieren sollte man sich schon.

selwol
selwol
Tratscher
1 Monat 7 Tage

@sophie “wegn an stupfale in orm”Du hast wohl wenig Ahnung was eine Impfung ist.Aber was solls,du kannst deinen Kindern spritzen was du willst.Die nicht geimpften Kinder bleiben zu Hause,oder stört dich das.

sophie
sophie
Superredner
1 Monat 7 Tage

@selwol
Hab sicher nicht weniger Ahnung wie du, und so soll es auch sein bei einer Nichtimpfung oder tun wir alle was wir wollen

sophie
sophie
Superredner
1 Monat 7 Tage

@selwol
Und was meinen Kindern gespritzt wird das bereden wir mit hnserm Kinderartzt, das kann dir auch egal sein

Anja
Anja
Superredner
1 Monat 7 Tage

@Rene aber bitte bei seriösen quellen, nicht wie sie auf youtube und qanon seiten 😉

Anja
Anja
Superredner
1 Monat 7 Tage

@sophie richtig so! der kinderarzt ist definitiv die vertrauenswürdigere quelle 👍🏻

Rene
Rene
Grünschnabel
1 Monat 6 Tage

Was ist für dich seriös???? Das was du hören willst und genau deine Meinung vertritt? Jede Medaille hat 2 Seiten!

melone
melone
Neuling
1 Monat 8 Tage

eine Frage. Sind die Eltern der nichtgeimpften Kinder geimpft? Wenn ja. Wieso sind sie dann so egoistisch und geben nicht auch den Kindern den nötigen Schutz?Oder brauchen diese Kinder keinen Schutz? Sondern nur dieEltern

Mauler
Mauler
Superredner
1 Monat 8 Tage

Liebe Grüsse an die Impfgegner

flocke
flocke
Grünschnabel
1 Monat 8 Tage

aaaaaaa geatz inagaling

flakka
flakka
Tratscher
1 Monat 8 Tage

warum wert in dem artikel über eltern in zahlen gsprochen und net iber die anzahl der kinder?
net verstonden

Neumi
Neumi
Kinig
1 Monat 7 Tage

Stimmt. Die Zahlen sind etwas seltsam.
1. kann ein Elternteil oder ein Elternpaar mehrere Kinder im Kindergarten haben
2. könnte das heißen, dass man die Zahl grob durch 2 dividieren müsste, da ein Kind ja meistens 2 Eltern hat.

Soju
Soju
Neuling
1 Monat 7 Tage

I tat sogn olle erwochsenen die 8 foche nochimpfn lossn wenn sie auf a Orbeit gian welln….. in 80% der Bevölkerung fahln jo die holbn impfungen…. nuar schaugats gonz ondorscht aus überhaupt für de leit de lei kommentiern und et wissn von wos sie redn👍 Der Politik logisch den Vorrang, denn wenn sie ausfallen nzar wissm jo nimma an welcge Gesetze mir ins holtn miassn

Storch24
Storch24
Universalgelehrter
1 Monat 7 Tage

die anderen Kinder, nicht nicht geimpften sind die Leidtragenden. Schade dass das die Eltern nicht verstehen

Nik1
Nik1
Superredner
1 Monat 7 Tage

Sind die Kinder schon geimpft???

Ars Vivendi
Ars Vivendi
Universalgelehrter
1 Monat 5 Tage

“Ich bin dafür, dass jemand dagegen ist”. Die Zahl der “Impfgegner” bröckelt. Plötzlich ist das “Nicht impfen lassen der Kinder” nicht mehr so wichtig, denn das bedeutet, selbst ist die Frau/der Mann bei der Betreuung ihres Nachwuchses.

wpDiscuz