Finanzpolizei ermittelt

Korruption: Funktionär des Sanitätsbetriebs unter Verdacht

Dienstag, 05. Dezember 2017 | 09:55 Uhr
Update

Bozen – Gegen einen Funktionär des Südtiroler Sanitätsbetriebs wird wegen Korruption und erschwerten Betrugs ermittelt. Medienberichten zufolge geht es um die Verteilung einer Reihe von kleineren Aufträgen, für die der Funktionär Gegenleistungen verlangt haben soll.

Die Aufträge, die einen Wert von 40.000 Euro nicht überschreiten, wurden in direkter Verhandlung übergeben. Ein Wettbewerb ist bei diesen Summen nicht notwendig. Die Finanzpolizei führt die Untersuchung unter der Leitung von Staatsanwalt Igor Secco durch.

Laut Verdacht sollen die Spesen für die Aufträge aufgeblasen worden sein, um Kosten für Instandhaltungsarbeiten abzudecken, die von denselben Firmen in privaten Immobilien des Mannes durchgeführt wurden.

Neben dem Funktionär, der seine Unschuld beteuert, wurden auch rund ein Dutzend Handwerksbetriebe in das Ermittlungsregister eingetragen.

Die Finanzpolizei hat einen Reihe von Durchsuchungen durchgeführt und Dokumente in Zusammenhang mit rund 100 Instandhaltungsabreiten des Sanitätsbetriebs beschlagnahmt. Auch bei den Betrieben gab es Hausdurchsuchungen.

Im Rahmen der Ermittlungen wurden Telefongespräche ebenfalls abgehört.

Sanitätsbetrieb als potentiell geschädigte Partei

In Bezug auf den angeblichen Korruptionsfall im Gesundheitsbezirk Bozen teilt der Südtiroler Sanitätsbetrieb mit, dass die Betriebsdirektion seit ca. einem Monat von den gerichtlichen Ermittlungen gegen einen Mitarbeiter Kenntnis hat. Der Südtiroler Sanitätsbetrieb als unter Umständen geschädigte Partei ist vonseiten der Finanzwache dazu informiert worden.

Gerade aufgrund dieser Kenntnis ist es dem Sanitätsbetrieb ein Anliegen darauf hinzuweisen, dass es sich zum gegenwärtigen Zeitpunkt um eine reine Voruntersuchung handelt, für die die technischen Beweissicherungen vorgenommen worden sind, die unter Umständen nicht wiederholbar wären; in dieser Optik erscheint es nicht nachvollziehbar, dass bereits der Name des Mitarbeiters des Betriebes in einem Medium veröffentlicht worden ist.

Auf jeden Fall hat der verantwortliche Koordinator der betroffenen Organisationseinheit – so wie vom Gesetz vorgesehen – ein Disziplinarverfahren gegenüber dem Mitarbeiter in die Wege geleitet, das allerdings in Erwartung der Festlegung des Gerichtsverfahrens (i.S. RG 1647/17) suspendiert worden ist.

Im gleichen Moment – im Sinne einer Vorsichts- und Vorsorgemaßnahme – hat der betriebliche Verantwortliche für die Korruptionsvorbeugung RA Marco Cappello auch die sofortige Versetzung des Angestellten des Bezirks Bozen in ein anderes Büro verlangt; dies wurde durch Bezirksdirektor Umberto Tait bereits mit Bestimmung vom 24.11.2017 angeordnet und mit Wirkung am 27.11.2017 durchgeführt.

Schlussendlich stellt der Sanitätsbetrieb fest, dass derzeit die weitere Entwicklung der laufenden Ermittlungen abgewartet wird, bei vollem Vertrauen in die Arbeit der Behörden; der Sanitätsbetrieb wird notgedrungen im Falle einer Verurteilung – auch angesichts der Schwere der Anschuldigungen gegenüber dem Mitarbeiter – alle notwendigen Maßnahmen ergreifen. Bis auf Weiteres gilt aber die Unschuldsvermutung.

 

Von: mk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

48 Kommentare auf "Korruption: Funktionär des Sanitätsbetriebs unter Verdacht"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
fritzol
fritzol
Tratscher
12 Tage 3 h

na des gibt es im heiligen land südtirol nicht , aber je länger ich nachdenke auch bei uns in der schule kommen immer die gleichen firmen zum zug für arbeiten die vom der schule genehmigt werden.

Andreas
Andreas
Superredner
12 Tage 1 h

wenn olles richtig laft, nor isch sel jo nit schlimm wenn molm die gleiche firma kimmp. ober wenn irgendwou öffentliche gelder ausgeben werden de uan nit zuastian! nor isch scheisse!!!

Staenkerer
12 Tage 1 h

@Ando der Macher ha, ha, ha, 😉😃😂 … wenn holt sell isch …

Staenkerer
12 Tage 59 Min

@Ando der Macher ps: eor jo a johrzehntelong der einkehrschwung zum “kortn”, wenn der kaiser von pfolz hoamgfohrn isch … herzdame wor trumpf.. 👀💕💞 …

Marta
Marta
Universalgelehrter
12 Tage 44 Min

@Staenkerer —da laufen noch ganz andere Sachen (Löwenviertel)!!!!!

Blitz
Blitz
Superredner
11 Tage 23 h

@Marta jo Marta,ausa damit, loss di gian,konsch ruhig sogn, bleibt unter ins !!😆

fritzol
fritzol
Tratscher
11 Tage 21 h

@Andreas
na ist nicht richtig weil die firmen immer zu einen gewissen herrn auch arbeiten gegangen sind während sie in der schule tätig waren

Blitz
Blitz
Superredner
11 Tage 21 h

@Marta omerta’ !! Sogg sell dir wos ?

Staenkerer
11 Tage 19 h

@Blitz tjo, oft genua ober a ooooo merda …

Marta
Marta
Universalgelehrter
11 Tage 18 h

@Blitz wir sind ja in Italien !!!

Marta
Marta
Universalgelehrter
12 Tage 3 h

gibt’s die Mafia auch in Südtirol??

Sag mal
Sag mal
Universalgelehrter
12 Tage 2 h

alles korrupt.Ist nun wirklich nichts Neues.

wolke5
wolke5
Superredner
12 Tage 1 h

Nicht gewusst??

Staenkerer
12 Tage 5 Min

jo … do hoaßt sie lei ondest … für 💸💱 Sein Viele Paten wordn …

Landschaftspfleger
12 Tage 1 h

Wenn diese Finanzpolizei nicht Ruhe gibt, sind bald die halben Ämter leer !??

ikke
ikke
Grünschnabel
11 Tage 23 h

Das wäre dann die ultimative Resurseneinsparung! 😂😂😂

Staenkerer
11 Tage 22 h

und ba einige merkat man es gor nit …😉

real1st
real1st
Grünschnabel
12 Tage 4 h

Sobald die Frau Stocker Zeit hat wird sie sich schon um die Sanität kümmern

https://www.suedtirolnews.it/unterhaltung/kultur/landesraetin-stocker-erklaert-fluechtlingen-suedtiroler-geschichte

typisch
typisch
Superredner
12 Tage 1 h

kümmern? sie kümmert sich schon für die umwandlung in privatisierung

MickyMouse
MickyMouse
Universalgelehrter
11 Tage 6 h

@typisch Sie muas schaugn dass die 2 und 3 Klassnmedizin weiter wochst!

Missx
Missx
Universalgelehrter
12 Tage 2 h

Ganz normal, dass Politiker Arbeiten am Haus nicht bezahlen. Dafür gibts für die ausführende Firma jede Menge lukrative Folgeaufträge.

Iceman
Iceman
Grünschnabel
12 Tage 19 Min

kannst du mir ein Beispiel nennen? Nur eines, dann glaub ich es dir!

OrB
OrB
Superredner
12 Tage 3 h

Kann ich mir sehr gut vorstellen!

MartP
MartP
Neuling
12 Tage 3 h

Interessant. Ich hoffe auf eine lückenlose Ermittlung. Diese Problematik besteht aber insbesondere in Kondominien.

der Vinschger
der Vinschger
Tratscher
12 Tage 4 h

Glab i sofort!

Enrique
Enrique
Tratscher
12 Tage 2 h

das schlimme an korruption ist, dass es so gut funktioniert

Dagobert
Dagobert
Superredner
11 Tage 22 h

Eine Hand wäscht die Andere!

Dagobert
Dagobert
Superredner
11 Tage 23 h

Korruption steht in Italia doch an der Tagesordnung!!!!!
Und zu diesem korrupten Stiefelstaat gehören wir nun mal! Leider!!!!!

ikke
ikke
Grünschnabel
11 Tage 23 h

Korruption gibt’s auf der ganzen Welt! Ist leider so und so schnell wird man diese auch nicht los!

Mikeman
Mikeman
Universalgelehrter
12 Tage 2 h

@ OrB 
👍  ich glaube das sehen viele so 😀,
leider viel,viel zu wenig scharfe  Stichkontrollen.

Mikeman
Mikeman
Universalgelehrter
12 Tage 35 Min

@ Marta
 da braucht man nur die Bau……. in der Umgebung (😬) etwas genauer unter die Lupe zu nehmen …………  

Marta
Marta
Universalgelehrter
11 Tage 22 h

👍👍👍👍😉

Marta
Marta
Universalgelehrter
12 Tage 3 h

nur bei der SVP gibt’s das nicht !!!!

MickyMouse
MickyMouse
Universalgelehrter
11 Tage 6 h

Marta…………….die sehe ich an “ERSTER” Stelle!

Horizont
Horizont
Grünschnabel
12 Tage 2 h

leider konn man niamet mehr traun. Olm geats ums Geld . überall isch a Schwindl. je weiter man in Stiefel oigeat no mehr.

Mikeman
Mikeman
Universalgelehrter
12 Tage 11 Min

@ Landschaftspfleger
was sollte diese Bemerkung deuten??
dass die Finazpolizei krumme Sachen stört,Individuen mit solchen Ansichten sollte man sofort genauer unter die Lupe nehmen ….. wer weiss 

Ralph
Ralph
Tratscher
12 Tage 3 h

kann nicht sein, sind alle seriös

Iceman
Iceman
Grünschnabel
12 Tage 13 Min

irgend jemand muss die Omerta‘ unterbrechen, erst dann kann der Staatsanwalt aktiv werden. Auch hier im Forum wissen einige so vieles wollen aber nicht damit herausrücken.

Marta
Marta
Universalgelehrter
11 Tage 22 h

die machen einem Mundtot !!!

klara
klara
Tratscher
11 Tage 15 h

@Iceman Ich habe eher den Eindruck, dass hier manche immer so tun, als ob sie über alles und noch dazu bestens informiert wären. Wer wirklich fundierte Informationen hat, deutet das nicht nur hier an, sondern findet einen effizienteren Weg, sie an der richtige Stelle zu deponieren. Freilich – dort winken keine mehrstelligen Däumchen nach oben. 

Kurtl
Kurtl
Grünschnabel
12 Tage 3 h

Gefällt mir…..

ikke
ikke
Grünschnabel
12 Tage 1 h

Jowoll so lagsam krieg ich wieder Vertrauen dass die Gerechtigkeit doch siegen wird! Solche Handwerker sollte man saftig strafen und die Funktionäre sowieso!

poison
poison
Grünschnabel
12 Tage 3 h

wird dieser ein ausländer sein?

6079_Smith_W
6079_Smith_W
Tratscher
11 Tage 16 h

Südtirol ist wiedermal irgendwie doch Italien 😜

oli.
oli.
Universalgelehrter
11 Tage 7 h

Welcher Südtiroler in einer Gewissen Macht und Ausübung seines Beruf oder Amt ist nicht bestechlich ?
Bei den Gehälter und Ausgaben werden viele sehr schwach im Kopf .

Robin Hood
Robin Hood
Tratscher
10 Tage 6 h

Und schun wieder hats lei an kleinen Fisch erwischt.
Wenns heiss wird, lässt man einfach einen über die Klinge springen.

Die Politik ist zum kotzen🙉

wpDiscuz