371 Neuinfektionen, vier Todesfälle, 84 Hospitalisierte

Lage in Südtirols Krankenhäusern spitzt sich weiter zu

Freitag, 19. November 2021 | 12:25 Uhr

Bozen – Auch in Südtirol spitzt sich die Lage weiter zu. In den letzten 24 Stunden wurden 1.650 PCR-Tests untersucht und dabei 371 Neuinfektionen festgestellt.

Vier weitere Corona-Todesfälle sind zu beklagen und in den Krankenhäusern benötigen seit gestern 84 Covid-Patienten Hilfe – acht davon auf den Intensivstationen.

57 weitere Covid-Patienten werden in Privatkliniken postakut betreut. 7.785 Menschen in Südtirol befinden sich in Quarantäne.

Bisher (19.11.) wurden insgesamt 701.355 Abstriche untersucht, die von 254.183 Personen stammen.

Die Zahlen im Überblick:

PCR-Abstriche:

Untersuchte Abstriche gestern (18.11.): 1.650

Mittels PCR-Test neu positiv getestete Personen: 371

Gesamtzahl der positiv getesteten Personen: 85.779

Gesamtzahl der untersuchten Abstriche: 701.355

Gesamtzahl der mit Abstrichen getesteten Personen: 254.183 (+495)

Antigentests:

Gesamtzahl der durchgeführten Antigentests: 2.300.998

Durchgeführte Antigentests gestern: 7.271

Nasenflügeltests, Stand 18.11.: 1.073.407 Tests gesamt, 2.304 positive Ergebnisse, davon 1.405 bestätigt, 408 PCR-negativ, 491 ausständig/nicht innerhalb von 3 Tagen gegengetestet.

Anzahl der positiv Getesteten vom 18.11.2021 nach Altersgruppen:
0-9: 55 = 15%
10-19: 52 = 14%
20-29: 44 = 12%
30-39: 60 = 16%
40-49: 51 = 14%
50-59: 47 = 13%
60-69: 22 = 6%
70-79: 32 = 9%
80-89: 5 = 1%
90-99: 3 = 1%
100+: 0 = 0%
Gesamt: 371 = 100%

Weitere Daten:

Auf Normalstationen im Krankenhaus untergebrachte Covid-19-Patienten/- Patientinnen: 76

Anzahl der Covid-Patientinnen und Patienten in privaten konventionierten Kliniken (postakut): 57 (Stand 16.11. 19:30 Uhr)

In Gossensaß untergebrachte Covid-19-Patienten/- Patientinnen: 2

Anzahl der auf Intensivstationen aufgenommenen Covid-Patienten/Patientinnen: 8

Verstorbenen: 1.225 (+4)

Personen in Quarantäne/häuslicher Isolation: 7.785

Personen, die Quarantäne/häusliche Isolation beendet haben: 153.479

Personen betroffen von verordneter Quarantäne/häuslicher Isolation: 161.264

Geheilte Personen insgesamt: 80.733 (+237)

Datenquelle: Commissario straordinario per l'emergenza Covid-19 del Governo Italiano | Open Data su consegna e somministrazione dei vaccini anti COVID-19 in Italia

Von: luk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

54 Kommentare auf "Lage in Südtirols Krankenhäusern spitzt sich weiter zu"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
wellen
wellen
Universalgelehrter
18 Tage 23 h

Schaut nach Österreich, dann wisst ihR was uns blüht. Mache jedenfalls die 3. IMPFUNG

N. G.
N. G.
Universalgelehrter
18 Tage 23 h

@wellen Und.der Rest entwurmt mit den Füßen in der Sonne!

Calimero
Calimero
Universalgelehrter
18 Tage 23 h

@ wellen

Je nachdem, wann dann Grüner Pass verfällt, wird sich jeder boostern lassen müssen.

NaSellSchunSell
NaSellSchunSell
Tratscher
18 Tage 22 h

Ich auch. Gleich morgen.

falschauer
18 Tage 22 h

@Calimero

nichtdenkende oder opportunisten lassen sich vielleicht erst vor dem verfall des gp impfen, verantwortungsbewusste menschen hingegen wissen, dass die impfung nach sechs monaten aufzufrischen ist, obwohl der gp eine gültigkeit von einem jahr nach der zweiten dosis hat

Doolin
Doolin
Universalgelehrter
18 Tage 21 h

@N. G. …oder steht am Glühweinbudel beim lebenswichtigen Chinamarkt…soll der Gesundheit und der Infektion sehr förderlich sein…
🤪

primetime
primetime
Kinig
18 Tage 20 h

@N.G. diese Aussage ist falsch und hättest dir sparen können!

Neumi
Neumi
Kinig
18 Tage 20 h

@ Calimero das Problem hab ich erst in einem Jahr wieder. Mag sein, dass ich’s auch gar nicht hab, wenn’s vorher noch eine vierte braucht.

Frank
Frank
Superredner
18 Tage 19 h

@Doolin Berichte und Erfahrungen aus den letzten fast 2 Jahren lassen befürchten, daß auch ein vollkommen betrunkenes Virus immer noch viel Schaden anrichten kann. 😉

Staenkerer
18 Tage 18 h
man kennt sich jo nit aus denm es isch a de rede ummer das de astra zenek nit long nochholtet und noch 4-5 monat schun de 3. brauchat, de ondern ober no nit so glei! ober a do sog jeder eppas onders! warum krieg man do koane aufklärung von de medien und zwor detailierte? a poor sein seit jänner geimpft, a poor erst seit 2-3 monat ober man heart lei jeder soll de .3.impfung obholn, warum nit zu den thema a liste welche impfung wie long wirkung hot, obs vom olter obhäng usw… ober na, a do werd gfordert ober… Weiterlesen »
Storch24
Storch24
Kinig
18 Tage 13 h

Lt Corriere della sera und andere ital. Medien wird nächste Woche entschieden, ob der Corona pass schon nach 9 Monaten verfällt. Dies , weil die Antikörper ab dem 6 Monat immer weniger werden

einesie
einesie
Superredner
18 Tage 6 h

@Staenkerer es darf momentan erst nach 6 monaten geboostert werden, egal welchen impstoff man erhalten hat (ausnahme sind einige wenige risikopatienten). ausserdem gibt es durchaus infos, es kommt nur drauf an wo man sie sucht. google ist nicht immer falsch. 😉

Lorietta12345678
Lorietta12345678
Superredner
18 Tage 23 h

Lasst euch bitte impfen, die Hütte brennt. Vertraut der Wissenschaft und nicht sozialen Kanälen. Wenn ihr schwer krank werdet, helfen euch die Schwurbler auch nicht, sondern allein die Wissenschaft.

vitus
vitus
Superredner
18 Tage 22 h

Einfach nur schlimm!
Viele halten sich nicht an den empfohlenen bzw gesetzlichen Schutz-Regeln. Und die finde ich im Moment nicht so schlimm, in Bezug auf das, was uns blühen wird (siehe Österreich).
Aber Schuld alleine sind die Ungeimpften nicht! Geimpfte tragen ohne AHA Regeln genauso bei.

felixklaus
felixklaus
Superredner
18 Tage 22 h

Ist doch denen scheiss egal was mit der wirtschaft passiert ! Hsuptssche freiheit diktatur schreien und klatschen !!!!! Wenn dann alle zu machen müssen ! Schreien sie nur mehr freiheit und diktatur ohne klatschen ! Und wollen dann von der diktaur eine ausgleich !

einesie
einesie
Superredner
18 Tage 22 h

sie stecken sich vielleicht auch an – aber die Krankenhausbelastung geht fast ausschliesslich auf Ungeimpft zurück!!!!

nikname
nikname
Universalgelehrter
18 Tage 14 h

wer liegt im Krankenhaus in der Intensivstation, Geimpfte oder Ungeinpfte!? 🤦

Doiger
Doiger
Tratscher
18 Tage 23 h

Ich glaub es geht schon wieder los … , im Voraus schun ein rießen Dank an olla Kräfte im Spitol wos de Suppe wieder auslöffeln miasn. Es seit wahre Helden!

I woas viele glabm in die Medien nichts und stian der gonzen Soche sehr skeptisch gegenüber, wenn sich die Möglichkeit ergib, oanfoch amol mit Personen sprechen wos z.B. af do Intensiv orbeitn.

Frank
Frank
Superredner
18 Tage 22 h

Die glauben so oder so nichts. Berichtet man von der eigenen Covid Erkrankung, wird man belehrt, daß es nur eine Grippe und Medienerfindung ist. Lieber sehenden Auges ins Verderben rennen als Einsicht zeigen scheint derzeit angesagt zu sein.

Obadja
Obadja
Tratscher
18 Tage 23 h

schickt die ganzen sturen impfgegner zu den Psychologen, dort können sie ihre wut und Frust herauslassen und sich rechtfertigen. die Psychologen sollen aufklären, die Zusammenarbeit der Gesellschaft fördern und das Ziel auf dem Fokus setzen: wir wollen aus der pandemie heraus. wenn nach 2 Jahren sich alles wieder zuspitzt, empfehle ich lockdown + impfpflicht + booster

gogogirl
gogogirl
Tratscher
18 Tage 23 h

Aber Weihnachtsmarkt bekommen wir und Ski fahren dürfen wir auch🙈🙈

Doolin
Doolin
Universalgelehrter
18 Tage 21 h

…die LR lässt vor der Wirtschaftslobby die Hosen runter…

So ist das
18 Tage 21 h

Tja der Schuss geht wohl nach hintrn los 🤔
Aber Hauptsache die Kassen klingeln.

6079_Smith_W
6079_Smith_W
Universalgelehrter
18 Tage 20 h

Ski fahren ist ja nicht schlimm. Es ist das obligatorische Saufen nachher (oder mittendrin)😜

N. G.
N. G.
Universalgelehrter
18 Tage 23 h

Mein Mitgefühl hällt sich mittlere in Grenzen. Es trifft zumeist diejenigen die es nicht anders wollten!
Klingt hart aber irgendwann ist auch genug!

marher
marher
Universalgelehrter
18 Tage 23 h

Mit so vielen Impfmuffeln kann man keine Pandemie besiegen. Wenn das so weiter geht muss man sich im klaren sein dass aus Sicherheitsgründen kein Skigebiet geöffnet werden darf. Oder stellen wir aus KH Platzmangel Lazarette auf.

zorro1972
zorro1972
Tratscher
18 Tage 20 h

In Österreich kommt die Pflichtimpfung. Jetzt wird es interessant. Was passiert, wenn die Zahlen trotzdem nicht sinken? Es ist jetzt ja auch schlimmer, wie vor einem Jahr, da war noch kein einziger geimpft. Stimmt mich nachdenklich….

Goennenihrwichtigtuer
Goennenihrwichtigtuer
Grünschnabel
18 Tage 17 h

Jo wenn so longsom nochdenksch…. 👏😊 I gib dor no poor unreitze, vergleiche die zahl der infizierten beider jahre, leute auf intensiv, anteile ungeimpfter auf intensiv und die regelungen und Maßnahmen… Nor follt dor vlt eppes auf… 😉

einesie
einesie
Superredner
18 Tage 17 h

nachdenken ist ein gutes stichwort

jochgeier
jochgeier
Superredner
18 Tage 17 h

Bayern hat 90% der intensivbetten mit nichtgeimpften belegt, Söder sagt außerdem dass die inzidenz der ungeimpften bei 1500 im gegensatz zu den geimpften bei 150 liegt.

Storch24
Storch24
Kinig
18 Tage 13 h

Zorro @ Vor einem Jahr gab es auch noch nicht die Delta Variante.
Beim ursprünglichen Virus hat eine Person 1 andere infiziert. Bei der Delta Variante kann eine Person bis zu 8 Infizieren

TKirk
TKirk
Tratscher
18 Tage 2 h

Hallo Goennenihrwichtigtuer

Dann vergleich diese Parameter der ersten Welle mit denen der 2ten Welle und dir wird da auch schon etwas auffallen. Wie erklärt sich das?

hoffnung
hoffnung
Tratscher
18 Tage 20 h

Es braucht leider wieder einen Lockdown. Sonst begreifen es manche Leute nicht was hier los ist. Mir tun die Pfleger leid, die fast jedes Jahr die gleiche Sch… durchmachen müssen nur weil eine naive Minderheit zu dumm ist, die Situation richtig einzuschätzen.

gustav
gustav
Grünschnabel
18 Tage 21 h

heute wird auf die impfgegner geschimpft.
abwarten , morgen sind es die , die nur 2 x geimpft worden sind usw.usw.
hört auf meine worte , so wird es kommen.
p.s.
ich bin geimpft und es war meine entscheidung .

Goennenihrwichtigtuer
Goennenihrwichtigtuer
Grünschnabel
18 Tage 17 h

👏 Für deine klevere Einschätzung… Oner i glab men braucht kuane gloskugel num nochvollzieh zu können wieso olle die e.er voll hoben vo der bestimmten gruppe… 😅 Und zum thema schimpfen auf “nur” 2 mal geimpfte… Wenns sem a so klor ersichtlich werd wia iaz und lei mehr 2 mol geimofte liegen ischs a gerechtfertigt… Woas es geb liaber olle ondern vo Politik bis Darth Vader die schuld ober in olle ondern leichtets holt mehr ein die wurzel (de nun mol eindeutig die ungeimpften auf dor intensiv sein) zu behondeln… 😉

hoffnung
hoffnung
Tratscher
18 Tage 21 h

Es ist zu hoffen, daß die 4. Welle den Impfgegnern die Augen öffnet. Sonst werden wir mit dem Virus noch etliche Jahre beschäftigt sein!!!!!!!!!!!!!!!!!

sophie
sophie
Universalgelehrter
18 Tage 22 h

Jeder Todesfall ist einer zuviel, hinter jedem Todesfall gibt es viel viel Leid und Trauer, jeder Intensiv Patient ist einer zuviel…
hoffentlich wachen endlich die restlichen Impfgegner auf, es ist schon 5 nach Zwölf

Staenkerer
18 Tage 16 h

sein do jetz de patienten aus deutschlond mitgerechnet?
wenn nit, warum red man nor vom zuaspitzn wenn man no plotz hot auszuhelfn und einzufliegn?
nix gegens helfn, im gegentoal, ober hearz nor auf ins vorzujammern und mit ollem möglichen panik zu schüren!

katinka
katinka
Tratscher
18 Tage 15 h

@staenkerer es geht auch hauptsächlich um Aufnahmen auf den Normalstationen.
Finde das keine Panikmacherei von Seiten der Regierung sondern ein ernsthaftes Apell an die Bevölkerung aufzupassen dass wir nicht so enden wie D oder Ö.

faif
faif
Superredner
18 Tage 6 h

@katinka
und es fehlt personal …ungeimpft und suspendiert…das erschwert die situation

Offline1
Offline1
Superredner
18 Tage 22 h

Was bitte muss noch passieren, damit es auch die/der Letzte kapiert, dass die Uhr erbarmungslos tickt…..

nuisnix
nuisnix
Kinig
18 Tage 22 h

Ich bin dafür die Schigebiete zu öffnen, die Lifte und Hütten aber geschlossen zu halten.
Ebenso sollten die Christkindlmärkte durchgeführt werden, ohne die Verkaufs- und Verköstigungsstände zu öffnen.
Wer durch diese Maßnahmen seine Arbeit verliert, sollte mittels eines Crash-Kurses (öffentlich finanziert) zur Krankenpflege umgeschult werden.

citybus
citybus
Grünschnabel
18 Tage 21 h

Kanntman net magari unfongen a maskenpflicht draussn un ffp2 innen einführn bevor ins sglaiche wie in österreich passiert?
gestern österreichische touris im geschäft bei uns ohne maske…niemand sagt nix…i gea hoam und kaufe bei amazon.schade

Transporter
Transporter
Grünschnabel
18 Tage 18 h

Lockdown für alle so wie Österreich

Fungizid
Fungizid
Tratscher
18 Tage 14 h

Interessant. Wer kann mir das erklären?
Die Lage spitzt sich zu und es werden Patienten aus Deutschland geholt? Finde den Fehlee.

Storch24
Storch24
Kinig
18 Tage 13 h

Fungizid, wir wäre längst in der orangen Zone, würden wir nicht Patienten in private Strukturen auslagern ,
COVID Intensiv hat bozen sicher noch einige Betten frei. Ich finde es gut dass geholfen wird .

jochgeier
jochgeier
Superredner
18 Tage 7 h

wo liegt der fehler darin da zu helfen wos noch gröber fehlt?

N. G.
N. G.
Universalgelehrter
18 Tage 2 h

@Storch24 Noch einen Fehler gefunden, beim Herrn oben natürlich…
Man karrt Intensivpatienten auch nicht von Bayern gleich nach Bari, sinnvollerweise und da sind wir nun mal hinter der Grenze die ersten die noch Platz haben.

Trina1
Trina1
Universalgelehrter
18 Tage 18 h

Lieber einen strengen Lockdown als ein Elend ohne Ende!

zwitscherle
zwitscherle
Neuling
18 Tage 19 h

wia egoistisch konn man lai sein????? Wahnsinn.
i find des oanfoch lai respektlos.

nuisnix
nuisnix
Kinig
18 Tage 21 h

Bei den täglichen Intensivpatienten sollten vielleicht auch die
restlich belegten Intensivbetten ohne Covid veröffentlicht werden, dann
würden die Leute vielleicht besser nachdenken, ob es wirklich notwendig
ist sie “unnütz” zu belegen!
Derzeit sind es über 30 – und da kommen dann noch die Skiunfälle dazu…

OrB
OrB
Universalgelehrter
18 Tage 15 h

Aber Weihnachtsmärkte brauch das Volk!
Grenzen wieder schließen!

Icebear79
Storch24
Storch24
Kinig
18 Tage 13 h

Die Lombardei hat angeboten, Patienten aus Bayern zu übernehmen, als Dankeschön für die Hilfe aus Deutschland 2020 ( als die Lombardei überbelegt war)
Danke an die Lombardei.

wpDiscuz