Angebot nicht nur für Mitarbeiter

Loacker, Finstral und Lobis: Am Ritten wird geimpft

Donnerstag, 29. Juli 2021 | 15:37 Uhr

Ritten – Um den Bürgerinnen und Bürgern soweit wie möglich entgegenzukommen, baut der Südtiroler Sanitätsbetrieb das Angebot an wohn- bzw. arbeitsplatznahen Impfungen aus. Jüngstes Angebot: Auf Nachfrage des Unternehmerverbandes und in Zusammenarbeit mit den Großbetrieben Loacker, Finstral und Lobis wird am 2. August am Sitz der Finstral am Ritten geimpft. Eingeladen sind die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der drei Betriebe, deren Angehörige – und ab späten Nachmittag die gesamte Bevölkerung.

Für Landesrat Thomas Widmann ist das eine „Win-win-Situation“: „Wir kommen damit den vielen Anfragen entgegen, bürger- und familiennahe Angebote anzubieten. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der drei Betriebe haben somit die Möglichkeit, sich einfach und unkompliziert ohne Vormerkung am Arbeitsplatz oder in dessen Nähe impfen zu lassen und wir haben damit mehr geschützte Menschen – was uns besonders im Hinblick auf den Herbst sehr am Herzen liegt.“

Doch das Angebot limitiert sich nicht nur auf das Loacker-/Finstral- und Lobisteam: „Wir laden auch die Familienmitglieder der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ein, dieses Angebot an diesem Tag anzunehmen, denn es ist uns wichtig, dass so viele Menschen wie möglich geimpft werden“, so Generaldirektor Florian Zerzer. Auch der Verwaltungskoordinator des Gesundheitsbezirkes Bozen, Luca Armanaschi, freut sich, dass es gelungen ist, diesen Impftag auf die Beine zu stellen: „Ich bedanke mich sehr beim Unternehmerverband und bei den beteiligten Betrieben, damit sind wir imstande, sehr viele Menschen ohne lange Pendel- und Wartezeiten zu impfen.“ Und die Impfungen beschränken sich nicht nur auf die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Firmen Loacker, Finstral und Lobis und deren Familienmitglieder – ab 15:30 Uhr kann sich am Sitz der Firma Finstral jeder impfen lassen, der möchte. Damit kann an diesem Tag also ein Zusatzangebot an freiem Impfzugang auch für die interessierte Bevölkerung angeboten werden.

Wo?
Am Sitz der Firma Finstral, Gastererweg 1, Unterinn/Ritten

Wann?
Am Montag, den 2. August 2021 von 12.30 bis 15.30 Uhr für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Firmen Loacker, Finstral und Lobis sowie deren Familienangehörige

Von 15.30 bis 18.00 Uhr für alle Interessierten
Mitzubringen ist die Gesundheitskarte; es ist keine Vormerkung erforderlich.

Von: mk

Bezirk: Salten/Schlern

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

48 Kommentare auf "Loacker, Finstral und Lobis: Am Ritten wird geimpft"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Nobbs
Nobbs
Tratscher
1 Monat 21 Tage

Gratulation,grosses Lob der Firmen als Vorbild.Hoffe vielen muss jetzt ein Lichtlein aufgehen.

falschauer
1 Monat 21 Tage

welches lichtlein? wo nichts ist kann nichts leuchten

Tata
Tata
Tratscher
1 Monat 21 Tage

@falschauer du hast recht falschauer, das denke ich mir bei vielen deiner Kommentare auch immer🤦🏻‍♀️

Mikeman
Mikeman
Kinig
1 Monat 21 Tage

@ Tata

👍 einfach Klasse, treffender hätten Sie dem ……. nicht antworten können 😂

SilverLinings
SilverLinings
Tratscher
1 Monat 21 Tage

Find ich gut. Das reisst viele unentschlossene mit wenn sie sehen dass es so einfach und problemlos geht.

Lausbuam20
Lausbuam20
Tratscher
1 Monat 21 Tage

Nebenwirkungen abproblemlos? Obr man des jo net mol fragen. Es gibt zwar viele Minusdrücker und Gegner obr leider keine sachliche Info, a net beim Arzt.

nuisnix
nuisnix
Universalgelehrter
1 Monat 21 Tage

war es bisher wirklich so schwierig?
für viele war die fahrt zur bozner messe anscheinend eine herkulesaufgabe – sonst aber wird manondgfohrn wie die weltmeister…

Storch24
Storch24
Kinig
1 Monat 21 Tage

Lausbua, bitte kläre uns auf

Tata
Tata
Tratscher
1 Monat 21 Tage

@Lausbuam20 die info beim Arzt musst du schon ein fordern, meine Mutter hatte direkt beim1. Impftermin ein Aufklärungsgespräch….sie hat es eingefordert…

Waiby
Waiby
Tratscher
1 Monat 21 Tage

@Lausbuam20 wenn man impfen geht klären die Ärzte über Nebenwirkungen auf und ich war nur 2 tage nach der Impfung krank

selwol
selwol
Superredner
1 Monat 21 Tage

Der Impfvorgang ist sicherlich problemlos, aber die daraus resultierenden Folgen unabsehbar.

nuisnix
nuisnix
Universalgelehrter
1 Monat 21 Tage
@Lausbuam20 Warst du vielleicht beim falschen Arzt? Meiner jedenfalls hat mich aufgeklärt – ganz sachlich – eben mit dem Wissen, das man heute hat. Wenn du mit vorgefertigter Meinung ins Arztgespräch gehst und denkst, nur du weißt was sachlich oder unsachlich ist… kann das Arztgespräch natürlich niemals befriedigend für dich sein. Ich jedenfalls habe ein gutes Verhältnis mit “meinem” Arzt und vertraue ihm. Ich habe schließlich auch einen Beruff und möchte, dass meine Kunden mir bei meiner Artbeit vertrauen. Andernfalls kann man es sofort abhaken und sie können meine Arbeit ja auch selber machen… 😉 Du siehst, es gibt immer… Weiterlesen »
Anja
Anja
Universalgelehrter
1 Monat 21 Tage

@Lausbuam20 in meinem direkten Umfeld sind ALLE geimpft, zwischen Arbeit, Familie und engen Freunde sprechen wir von ca. 100 Personen, Männer, Frauen, über 12 jährige Teenis, Alte und Junge! ALLE geimpft, KEINER mit Nebenwirkungen!

Von welchen Nebenwirkungen sprichst du also? Wenn du dir in die Hosen scheißt, dann geh nicht impfen, aber hör auf, Panik zu verbreiten!

Lausbuam20
Lausbuam20
Tratscher
1 Monat 21 Tage

Tata und Waiby
Stimmt nicht, habe gefragt…Nebenwirkungen? Ach was, nicht darauf eingegangen. Und das kann nicht stimmen, siehe Infoblatt von Sabes.

SilverLinings
SilverLinings
Tratscher
1 Monat 21 Tage

@nuisnix scheinbar war es zu schwierig, zu unbequem, anmeldung per telefon oder online, alles fremde leute, womöglich falsche Sprache…. wenn man sieht welchen Erfolg schon allein der Impfbus hat dann wird wohl eine Impfmöglichkeit im eigenen Betrieb bzw. dem Arbeitsplatz eines engen Familienanghörigen noch bequemer und einfacher sein. Aber du hast recht, für nen SSV (Sommerschlussverkauf) ist der Tresl ausm hintersten Sarntal kein Weg zu beschwerlich, aber wenn der Berg nicht zum Prophet kommt …

Anja
Anja
Universalgelehrter
1 Monat 21 Tage

Großes Lob den drei Unternehmen…

WM
WM
Universalgelehrter
1 Monat 21 Tage

Alle novax aufwachen und hingehen🤪🤪🤪🤪

Tina1
Tina1
Tratscher
1 Monat 21 Tage

Mich wundert eh dass die Impfung nicht als Betthupferl zuhause angeboten wird. Die ersten die sich impfen ließen durften vom Berg und Stadt bis Neumarkt gondeln. Bequemheit muss natürlich unterstützt werden.

Tantemitzi
Tantemitzi
Universalgelehrter
1 Monat 21 Tage

Tina1 nicht schimpfen, in der Schule kriegen die schwachen Kinder ja auch Stützlehrer 😉

Tina1
Tina1
Tratscher
1 Monat 21 Tage

Ist doch wahr. Sollte es zur dritten Impfung kommen wart ich auch auf den Stützlehrer, vorausgesetzt dass ich die dann auch mache.

sophie
sophie
Universalgelehrter
1 Monat 21 Tage

@Tina1

Der Mensch ist halt mal bequem und verwöhnt: Natürlich nur solange das unterstützt wird…

So ist das
1 Monat 21 Tage

Fehlt noch die Impfung beim Einkaufen als 10% Skonto oder beim Kaffee als Kuchen 😂😂😂

1litermuelch
1litermuelch
Tratscher
1 Monat 21 Tage

@Tina1 wersch schun segen, mit a 3. isches net getun. Gleich wia mit dr welle oder redmer schun fan dauerwellen???
4. lockdow, 5. lockdown, 6. lockdown…
Die impfung isch kuan dauerlösung, so viel steat schun mol fest. Kuam immunologe konn des bestätigen.
Wos spricht iatz für wos?

warum
warum
Neuling
1 Monat 21 Tage

olls ondere , ober bitte kuane SVP 🙏

Elvira 67
Elvira 67
Grünschnabel
1 Monat 21 Tage

Mir unverstãndlich wia mens guet findn konn dass man an Green Pass braucht in an Gosthaus zu gian.Wichtig isch Kirchn gian terfn die Leit nou ohne in sem.De wochn uenfoch nit auf

H.M
H.M
Tratscher
1 Monat 21 Tage

@Elvira 67 joo ober die kirche isch wenigstens no a stickl va dr bar entfernt ober dr pudl isch net weit a weck und zem braucht man a koan🤣🤣🤣🤣bescheuerter gangs gor nimmer🤦‍♀️🤣

H.M
H.M
Tratscher
1 Monat 21 Tage

naaa onfoch lei schrecklich mit oller Gewolt in die leit zur impfung zu zwingen….ingalling wern se ba dr haustiar leiten🤦‍♀️ kennen se net die leit in rua lossen… mit der onwendungen wern se holt weniger erreichen as wia wenn se die leit liasetn selber entscheiden…ohne zwong😡

Universalgelehrter
1 Monat 21 Tage

Tja, zu spät jetzt, sorry

OrB
OrB
Universalgelehrter
1 Monat 21 Tage

@H.M
Wovor hast du Angst?
Jährlich ca 3 Millionen Alkoholtote und keiner hat bedenken sich zu besaufen!?

Tata
Tata
Tratscher
1 Monat 21 Tage

aso?? und wieso sein noa net meara geimpft?? und oans isch a klor: die Impfung kimp für olla Bereiche des Lebens, in öffentlichen und in privatn Bereich…. uhne get nix mehr…netamol für die Kindo! kenn sich die Gegner afn Kopf stell, wieviel se welln….

TKirk
TKirk
Grünschnabel
1 Monat 21 Tage

@Tata
Da haben wir aber noch mal richtig Glück gehabt dass die Menschheit bis jetzt überlebt hat. Ab nun ist ihr Überleben gesichert. 😉

ghostbiker
ghostbiker
Superredner
1 Monat 21 Tage

sie müßn mit aller Gewalt deß Spritzmittel los werdn weil sonst verfollt olls

Oma
Oma
Superredner
1 Monat 21 Tage

So in der Art nimm zwei zahl eins.

Herri
Herri
Grünschnabel
1 Monat 21 Tage

Ein Vorbild für andere Firmen.

Storch24
Storch24
Kinig
1 Monat 21 Tage

Vielen Dank an Loacker, Finstral und Lobis.
So muß es sein .

Storch24
Storch24
Kinig
1 Monat 21 Tage

Wissen die minusdrücker , wie intelligent die sind ? Warum macht ihr nicht euere eigene Welt irgendwo

Universalgelehrter
1 Monat 21 Tage

Impfen ist IN, so schaut’s aus 😉

Lana2791
Lana2791
Superredner
1 Monat 21 Tage

Nor hoffmer mol dass die Orbeiter a Bescheid wissen und olle freiwillig gian😉

Staenkerer
1 Monat 21 Tage
aha, so geats a …. schau, schau! jo, motiviern und leicht zugänglich mochen isch sicher a zauberwort des früchte trogn konn! auf alle fälle der viel bessre weg als mit kündigung drohen! der weg trennt a impfsäumige mit de ausredn von anmeldungsprobleme über “zu weitn weg” bis “nit zeit” von de richtigen impfgegner, denn in de erstern nimmt man den wind aus den segeln, ba de zweiten erreicht man a mit drohung nit! wenn olles auf freiwilliger basis bleib isch des a guter weg, den sich i sowohl zum wohle der orbeitgeber und der firmen, als a zum wohle der… Weiterlesen »
Tata
Tata
Tratscher
1 Monat 21 Tage

Der Impfgegner wird nicht mehr lange” gegnern”! Es zeichnet sich doch schon lange ab, in welche Richtung es geht….da wird der Impfgegner nicht mehr lange standhalten….

Staenkerer
1 Monat 21 Tage

@Tata jo, leider zwing man mit der schiene “koane impfung – koane orbeit” de kloan de auf orbeit und geholt ungewießen sein in de knie und es bleibn lei de freiberufler, bauern und kapitalisten übrig de no frei entscheiden kennen!
i nenn des diskriminierung der orbeiterklasse!

Chicco
Chicco
Tratscher
1 Monat 21 Tage

Und ?? Wen interessierts ? In Josef haben sie auch geimpft , vielleicht will darüber auch jemand einen Artikel schreiben !

Tom Furbo
Tom Furbo
Neuling
1 Monat 21 Tage

Und du lesch nen😜😂

CPR
CPR
Grünschnabel
1 Monat 21 Tage

Hoffentlich nützten die ganzen Bemühungen.
Ich selbst bin schon geimpft, so wie 80% der über 60 jährigen in Italien. Das heist, es müssen rein theoretisch, 80% weniger starkverlaufende Coviderkrankungen, bzw. Intensivbetreute Patienten demnächts in den Krankenhäuser aufgenommen werden.
Wenn das nicht so der Fall wäre, dann kommt für mich eine dritte Impfung sicher nicht in Frage, weil die bisherigen nichts gebracht haben.

Orch-idee
Orch-idee
Superredner
1 Monat 21 Tage

Do rund um mein Haus tian sie a spritzen…

Mit Bio oder mit integrierten PSM…
😇😂😂😂🤣Ironie

Staenkerer
1 Monat 21 Tage

😄🤣😂😅 und dazua no de …. siehe bild …. nor muaß decht jeder a portion gift obkriegn …,oder?

Waiby
Waiby
Tratscher
1 Monat 21 Tage

bravo super firmen

maik
maik
Neuling
1 Monat 21 Tage

Wenn i stott dor impfung a poor tortina kreg schaugi a vorbei

wpDiscuz