150.000 Südtiroler mindestens erstgeimpft

LR Widmann blickt mit Optimismus in Richtung Sommer

Freitag, 07. Mai 2021 | 17:17 Uhr

Bozen – Am gestrigen Donnerstag wurden über 5.000 Impfdosen innerhalb nur eines Tages verimpft. Mit über 12.000 Dosen in den letzten drei Tagen wurde ein neuer Rekord erreicht. Mit Stand gestern beträgt die Gesamtzahl der verabreichten Impfdosen 211.966.

In der Zwischenzeit haben über 150.000 Südtirolerinnen und Südtiroler ihren ersten Stich erhalten und verfügen damit über einen wichtigen Schutz vor einem schweren Krankheitsverlauf. 63.350 Personen sind mittlerweile vollständig geimpft.

„Wenn wir bedenken“, so Landesrat Thomas Widmann „dass allen Menschen in Südtirol ein breites Testangebot mit kostenlosen Nasenflügeltests zur Verfügung steht und gleichzeitig über 150.000 zumindest mit einer Dosis geimpft sind, zu denen noch eine große Anzahl an Genesenen dazukommt, so können wir mit einem gewissen Optimismus in Richtung Sommer blicken. Dennoch ist es wichtig, weiterhin die bekannten AHA Regeln – Abstand – Hygiene – Maske – einzuhalten, um die Infektionszahlen auf einem möglichst niedrigen Niveau zu halten.“

Mit Stand gestern, 6. Mai sind in Südtirol insgesamt 211.966 Impfdosen verabreicht worden, damit sind im Vergleich zur Vorwoche 25.258 dazugekommen. 14.512 haben diese Woche ihre erste Impfung erhalten und 10.746 haben mit Erhalt der Zweitdosis ihren Impfzyklus abgeschlossen.

Bei der Altersgruppe der Menschen über 80 haben mittlerweile 26.330 ihre erste Impfung erhalten, zählt man die Anzahl der Vorgemerkten und die positiv Getesteten in den letzten 3 Monate dazu, hat die Impfkampagne damit 83,4 Prozent dieser Altersgruppe erreicht, bei den Über-70-Jährigen sind es 79 Prozent, in dieser Gruppe sind bis jetzt 34.076 Personen zumindest mit der ersten Dosis geimpft. Weiters sind 36.904 der Altersgruppe  der 60-69-Jährigen mit der ersten Dosis geimpft, damit erreicht man einen Prozentsatz von 71,7 Prozent, inklusive der positiv Getesteten und Vorgemerkten.

Bei der Altersgruppe der 50-59-Jährigen, die seit Donnerstag 6. Mai Anrecht auf eine Coronaschutz-Impfung hat, besteht ein großes Interesse an den Impfungen. Bereits am erst möglichen Tag haben sich 8.701 Personen einen Impftermin gesichert. Bis heute gingen mit Stand 12.00 Uhr 16.536 Anmeldungen ein, wovon 86 Prozent online getätigt wurden. Mit 16.00 Uhr haben sich 17.144 Personen angemeldet.

Daneben können sich nach wie vor all jene, die aufgrund einer chronischen Erkrankung eine Ticketbefreiung haben sowie Menschen mit Beeinträchtigungen zur Coronaschutz-Impfung vormerken. Auf der Seite www.coronaschutzimpfung.it/de finden sich alle wichtigen Informationen zur Impfkampagne und Online-Anmeldungen sind dort jederzeit möglich. Auch ist die Vormerkzentrale von Montag bis Freitag unter der Telefonnummer 0471/100999, jeweils von 8.00 – 16.00 Uhr erreichbar, wenn auch zu bedenken ist, dass derzeit ein sehr hoher Andrang besteht. Deshalb wird eine Online-Vormerkung sehr angeraten.

Nächste Woche wird mit der Impfung der Zweitdosen des Schul-, Kindergarten- und Universitätspersonals begonnen. Der geschäftsführende Sanitätsdirektor des Südtiroler Sanitätsbetriebes Pierpaolo Bertoli unterstreicht die Wichtigkeit der zweiten Impfung: „Nach dem ersten Stich wird zwar ein gewisser Schutz vor einem schweren Krankheitsverlauf erlangt. Es ist jedoch derzeit nicht bekannt wie lange dieser erste Schutz anhält. Nur durch die zweite Impfung kann der komplette Impfschutz aufgebaut werden. Laut derzeitigem Wissensstand werden auch gerade bei dem Impfstoff von AstraZeneca nach der zweiten Impfdosis weniger Impfreaktionen beobachtet als nach der ersten Impfung.“ Auch das wissenschaftlich-technische Komitee des Gesundheitsministeriums betont in der letzten Stellungnahme, dass es keine Hinweise für eine Änderung der Impfempfehlung hinsichtlich der zweiten Impfung gibt.

Die wichtigsten Daten in Kürze

Nachfolgend werden die wichtigsten Zahlen (Stand: 06.05.2021) zu den bereits durchgeführten Impfungen in Südtirol dargestellt.

Impfungen insgesamt (im Vergleich zu letzter Woche) Verabreichte Impfdosen: 211.966 (+ 25.258)
Erstdosis: 150.231 (+14.512)
Zweitdosis: 61.735 (+10.746)
vollständig geimpfte Personen: 63.350 (+11.240)

Impfungen nach Gruppen
Personen über 80 Jahre
Diese Personengruppe umfasst: 33.732 Personen
Erstdosis: 26.330
Zweitdosis: 23.898
Vormerkungen: 189

Personen über 70 Jahre
Diese Personengruppe umfasst: 46.417 Personen
Erstdosis: 34.076
Zweitdosis: 8.843
Vormerkungen: 705

Personen über 60 Jahre
Diese Personengruppe umfasst: 58.927 Personen
Erstdosis: 36.904
Zweitdosis: 6.122
Vormerkungen: 2.364

Personen über 50 Jahre
Diese Personengruppe umfasst: 84.804 Personen
Erstdosis: 20.465
Zweitdosis: 8.245
Vormerkungen: 8.701

Besonders gefährdete Personen und Caregiver
Diese Personengruppe umfasst ca.: 20.000
Erstdosis: 16.481
Zweitdosis: 7.092

Chronisch kranke Personen
Diese Personengruppe umfasst ca.: 52.042
Erstdosis: 3.293
Zweitdosis: 382

Schul-, Kindergarten- und Universitätspersonal
Diese Personengruppe umfasst: 21.346 Personen
Erstdosis: 12.219 (57,2 Prozent)

Mitarbeiter/innen des Sanitätsbetriebes (Stand 30.04.)
Diese Personengruppe umfasst: 10.778 Personen
Erstdosis: 9.008 Personen
Zweitdosis: 7.654 Personen
Gesamt geimpfte Personen: 9.008 (83,6 Prozent)

Impfungen nach Impfstoff
Pfizer BioNTech
Erstdosis: 93.154
Zweitdosis: 58.233
abgeschlossene Impfzyklen: 62,5 Prozent
Moderna
Erstdosis: 8.412
Zweitdosis: 3.502
abgeschlossene Impfzyklen: 41,6 Prozent
Vaxzevria (ex AstraZeneca)
Erstdosis: 48.665
Zweitdosis: 0
abgeschlossene Impfzyklen: 0,00 Prozent

Erwartete Lieferungen (10.05. – 31.05.2021)
Pfizer BioNTech: 80.730 Dosen
Moderna: 13.640 Dosen
Vaxzevria (ex AstraZeneca): 2.750 Dosen
Johnson & Johnson: 0 Dosen
Insgesamt: 97.120 Dosen

Datenquelle: Commissario straordinario per l'emergenza Covid-19 del Governo Italiano | Open Data su consegna e somministrazione dei vaccini anti COVID-19 in Italia

Von: luk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

48 Kommentare auf "LR Widmann blickt mit Optimismus in Richtung Sommer"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Opa1950
Opa1950
Tratscher
1 Monat 10 Tage

Diesen Optimismus möchte ich haben. Alles nur leere Worte und Augenauswischerei.

Doolin
Doolin
Universalgelehrter
1 Monat 10 Tage

…wir sind beim Impfen das Schlusslicht in Italien…bravo!…bis jetzt nur ältere Semester geimpft…wann kommen endlich unter 50jährige dran, die arbeitende Bevölkerung…gebt zumindest Astrazeneca frei, wenn ihr mit der unsinnigen Altersklassenpriorisierung weiter machen wollt…so kommen junge ja nie mehr dran…
😆

Stefa
Stefa
Grünschnabel
1 Monat 10 Tage

Das sehe ich auch so…. ich wäre mit Astra zeneca super zufrieden….

So ist das
1 Monat 10 Tage

Optimistisch waren die Politiker auch vor einem Jahr, denn alles war ja bestens vorbereitet und im Griff 😂

Hollywood
Hollywood
Grünschnabel
1 Monat 10 Tage

@Doolin Wieso sollte sich ein gesunder unter 50jähriger impfen? Verstehe den Sinn nicht.

Chrys
Chrys
Superredner
1 Monat 10 Tage

In den Sommer kann der LR sicher sorglos blicken. Ab 21. Juni werden wir sicherlich keine Covid-19 Probleme haben. Die Frage ist nur was bei Winterbeginn passiert.

Offline
Offline
Universalgelehrter
1 Monat 10 Tage

@Hollywood..vielleicht, dass er gesund bleibt 😉

falschauer
1 Monat 10 Tage

@Hollywood

dann informiere dich, vielleicht verstehst du dann mehr

Elvira 67
Elvira 67
Grünschnabel
1 Monat 10 Tage

@Chrys Sem isch nor wieder es gleiche wia huier.Iets lossnse die atouris wieder inner und in November isch wieder olls zue.Bevor nit der leschte Betrieb bankrott geat hearn de nit auf bleid zu tian.De nemmen ins olls wosmer besitzn.

Storch24
Storch24
Kinig
1 Monat 10 Tage

Bravo und warum haben sich NUR ca 15.000 Personen zwecks Impfung , Altersklasse plus 50 gemeldet ? Jüngere wollen anscheinend nicht.

Dagobert
Dagobert
Kinig
1 Monat 10 Tage

@Hollywood
Wenne noch foscht 1 a holb Johr in Sinn no nit geknissn hosch, konnsch on foscht lod tien 🤔

Nitro
Nitro
Grünschnabel
1 Monat 10 Tage

@Hollywood Worsch du a Johr long ingfrorn,,???

Sag mal
Sag mal
Kinig
1 Monat 10 Tage

@Hollywood dann ist Dir sowieso nicht zu helfen🤦🏽‍♀️

Sag mal
Sag mal
Kinig
1 Monat 10 Tage

@Elvira 67 ja,scheint auf zu gehn.Noch mehr Zuwanderung ,dann passts.

gogogirl
gogogirl
Grünschnabel
1 Monat 10 Tage

Ich nicht, heute in bozen in der museumstrasse die ersten deutschen Touristen natűrlich ohne maske die Polizei hat weggeschaut

Chrys
Chrys
Superredner
1 Monat 10 Tage

Ich habe herzlich wenig Touristen gesehen. Das Ötzi Museum, glaube ich, war wieder geöffnet, aber ich habe keine wartenden Touristen gesehen.

citybus
citybus
Grünschnabel
1 Monat 10 Tage

gogogirl.
hosch recht sain ba ins ah schun unterwegs und natürlich ohne maske und in die geschäfte terfnse mit a tiachl übern mund aini.
i frogmi monchmol ob mir 2.klasse sain.isch schun guat dass mir afn tourismus ungewiesn sain obar an die regeln solln sie sich a holt .

Offline
Offline
Universalgelehrter
1 Monat 10 Tage

@gogogirl….ist im Freien immer noch Maskenpflicht ?

Offline
Offline
Universalgelehrter
1 Monat 10 Tage

Danke M., habe verstanden 🙈

Elvira 67
Elvira 67
Grünschnabel
1 Monat 10 Tage

@citybus uenfoch drauf unsprechn in Geschäftsinhober bei solche Vorfälle und genauso mochn.

Zefix
Zefix
Tratscher
1 Monat 10 Tage

@Offline bei mir sicher nicht

Sag mal
Sag mal
Kinig
1 Monat 10 Tage

gogogirl Die müssen Sich testen..und Du Selbst hattest natürlich eine Maske auf!!!!

Sag mal
Sag mal
Kinig
1 Monat 10 Tage

@citybus dann geh halt Selbst auch nur mit einem Tüchlein rein wenn meinst…sagt keiner Was.

Sag mal
Sag mal
Kinig
1 Monat 10 Tage

@Offline nur für Einige.Andere meinen das nicht nötig zu haben.

Italo
Italo
Superredner
1 Monat 10 Tage

@Offline und Einreise Verbot für Virnschleidern

Offline
Offline
Universalgelehrter
1 Monat 9 Tage

@Italo..bei uns auch. Allerdings schreibt man da die “Schleidern 😉” mit “H”…..

PeterSchlemihl
PeterSchlemihl
Superredner
1 Monat 10 Tage

Widmann muss trügerische Brillen haben. Wie oft hat er schon optimistisch in die Zukunft geblickt? Und dann…

Nico
Nico
Superredner
1 Monat 10 Tage

Wenn olle oder wenigsten die Mehrheit beim impfen und testn mittut erreichen wir auch das Ziel!! Querdenker, Impfgegner und Verschwörungsfanatiker tun nichts andres als dass die Pandemie noch unnötig länger bleibt!! 😬

Sag mal
Sag mal
Kinig
1 Monat 10 Tage

PeterSch…ist bei den Wählern nicht anders.Immer schön die rosarote Brille tragen.

hundeseele
hundeseele
Superredner
1 Monat 10 Tage

Mit diesem Gehalt würde ich überall hin mit Optimismus blicken…..

Boerz
Boerz
Tratscher
1 Monat 10 Tage

Mit sein Geholt tati sel a🤣

halihalo
halihalo
Superredner
1 Monat 10 Tage

er ist immer gut gerüstet😆💸💶

Storch24
Storch24
Kinig
1 Monat 10 Tage

Herr Widmann erlauben sie mir eine Frage.
Ein mit AstraZeneca das erste mal geimpfter hat sicher Antikörper aufgebaut.
Auf die zweite Impfung muß man 3 Monate warten. Somit bekommt der Mensch noch keinen grünen Pass.
Jemand der vor 4 Monaten den Covid Virus hatte, mit keinen oder wenig Nebenwirkungen und Beschwerden bekommt den grünen Pass.
Hat DER MEHR Antikörper ?

Stefa
Stefa
Grünschnabel
1 Monat 10 Tage

Nicht unbedingt mehr aber andere….. warum der eher den grünen pass bekommt weiß ich allerdings auch nicht…

xyz
xyz
Superredner
1 Monat 10 Tage

In Österreich bekommt man ihn ab 22. Tag nach Erstimpfung….Astrazeneca will eh schon niemand wenn man dann noch 3 Monate auf die 2.Impfung und nochmals 2 Wochen auf den grünen Pass warten muss….ists Weihnachten…

raunzer
raunzer
Superredner
1 Monat 10 Tage

Tommys Tunnelblick, da kommt Freude auf.

Storch24
Storch24
Kinig
1 Monat 10 Tage

Ich denke eher Blick Richtung offenes Meer

Tina1
Tina1
Grünschnabel
1 Monat 10 Tage

Ja,Ja… letztes Jahr im Juli hat er auch behauptet das Virus sei besiegt😂

Gepetto76
Gepetto76
Grünschnabel
1 Monat 10 Tage

Wir sind Teil eines Experiment…lg

Zefix
Zefix
Tratscher
1 Monat 10 Tage

solongsum hoff kemmen a die lestn drauf

Orch-idee
Orch-idee
Tratscher
1 Monat 10 Tage

Optimistisch zu sein in immer gut… Herr Widmann..

vitus
vitus
Tratscher
1 Monat 10 Tage

Ich würde auch mit Optimismus in die Zukunft schauen, bei üppigen und fixen Gehalt!

Sag mal
Sag mal
Kinig
1 Monat 10 Tage

was will was heissen😏.An Seiner Stelle wär ich wahrsch.auch optimistisch.

mandorr
mandorr
Superredner
1 Monat 10 Tage

davon kann man im Ausland träumen

xyz
xyz
Superredner
1 Monat 10 Tage

Mal schauen wies beim Lehpetsonal ausschaut…..unter 60 in Italuen nicht zugelassen….Risikobereich besonders weibliche Personen zwischen 20 und 55….aber dann impfen lassen….mal schaun…

Offline
Offline
Universalgelehrter
1 Monat 10 Tage

Ob die Kinder den Optimismus des Herrn Landesrat auch teilen…

vernunft01
vernunft01
Grünschnabel
1 Monat 10 Tage

Auf diese leistung wäre ich nicht stolz, denn wir müssten lange schon durchgeimpft sein.

wellen
wellen
Universalgelehrter
1 Monat 10 Tage

Bei den Impfungen ist Südtirol Schlusslicht in Italien.Bei den 50- jährigen haben sich grad 17.000 angemeldet, es sind aber gesamt mehr als 80 000 vorhanden. Herdenimmunität eine Illusion. Aber immer schön Optimismus verbreiten, ” wir sind bestens gerüstet”, Februar 2020, gell Herr Widmann.

wpDiscuz