57-jähriger Einheimischer schwer verletzt

Lüsen: Schwerer Fahrradsturz

Freitag, 22. Mai 2020 | 22:47 Uhr

Lüsen – Am frühen Freitagabend kam es in Lüsen zu einem schweren Freizeitunfall.

Ersten Informationen zufolge kam es in Lüsen gegen 18.10 Uhr zu einem schweren Sturz mit einem Fahrrad. Dabei zog sich ein 57-jähriger Einheimischer schwere Verletzungen zu. Er wurde von des Rettungskräften der Sektion des Weißen Kreuzes Brixen und vom Notarzt erstversorgt und mit dem Landesrettungshubsachrauber Pelikan 1 in das Krankenhaus nach Bozen geflogen.

Vor Ort im Einsatz standen die First Responder von Lüsen, ein Krankenwagen der Sektion des Weißen Kreuzes Brixen und der Landesrettungshubsachrauber Pelikan 1.

 

Von: ka

Bezirk: Eisacktal

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

2 Kommentare auf "Lüsen: Schwerer Fahrradsturz"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
hage
hage
Tratscher
7 Tage 21 h

Wünsche gute Besserung!

Lorietta12345678
Lorietta12345678
Grünschnabel
7 Tage 12 h

Wünsche auch gute Besserung. Vielleicht sollte man das Radfahren aber verbieten, grundsätzlich. Es könnte ja sein dass sich noch jemand verletzt. Auch das Autofahren, Skifahren und auch das Treppen einbauen… Nur so haben wir 100 Prozentige Sicherheit, dass sich niemand verletzt!

wpDiscuz