Stadtpolizei Bozen stellt 40 Strafen aus

Maske als Zeichen gemeinsamer Anstrengung: Nicht für jeden

Sonntag, 01. November 2020 | 09:49 Uhr

Bozen – Fast 550 Neuinfektionen an einem Tag ist ein trauriger Rekord für Südtirol. Trotz der besorgniserregenden Zahlen und der immer voller werdenden Covid-Betten in den Krankenhäusern gibt es nach wie vor unverbesserliche Mitbürger, die sich nicht an die Maskenpflicht halten, wenn sie vor die Tür gehen.

Wie die Tageszeitung Alto Adige berichtet, hat die Bozner Stadtpolizei am Samstag 40 Personen ohne Mund-Nasen-Schutz angetroffen und mit einer Geldstrafe belegt.

Die Coronakrise lässt sich nur gemeinsam bewältigen. Das Tragen der Maske ist wie nichts anderes ein Zeichen der gemeinsamen Anstrengungen und der Rücksichtnahme auf den Nächsten. Die normale Maske aus Vlies oder Stoff schützt einen nicht unbedingt selbst. Wirklich helfen aber tut sie erst dann, wenn sie alle tragen, und zwar nicht irgendwie, sondern ordnungsgemäß – und so selbst keine oder viel weniger Viren mehr frei verbreiten.

Indes klagen die Barbetreiber und Gastronomen über verwirrende und nicht klare Regelungen. Auch hier haben die Ordnungshüter Strafen ausgestellt, da gegen die Regelungen verstoßen wurde. Einige Bars mit Restaurant-Lizenz hatten am Samstag dennoch zum Kaffee und Aperitif Gäste bewirtet.

Von: luk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

63 Kommentare auf "Maske als Zeichen gemeinsamer Anstrengung: Nicht für jeden"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Storch24
Storch24
Kinig
1 Monat 4 h

Inzwischen ist mein Zorn gegen die Unfähigkeit unserer Politiker ziemlich groß.
Warum die Region nicht früher sperren, aber nein wir müssen alle rein lassen, immer noch positive Erntehelfer, und jede Menge Positive Gäste. Bezahlen darf die Rechnung dann die ganze Bevölkerung.
Und das nur , damit es einigen Lobbyisten gut geht. Zum kotzen

Jiminy
Jiminy
Universalgelehrter
1 Monat 3 h
ich denke dein Zornist ein bisschen übertrieben! Möchte DICH auf Arnos Sessel sehen!! Alles zu sperren bedeutet grosse Verzweiflung für sehr sehr viele Arbeiter! Weihnachten ohne Arbeit? Will mir das gar nicht vorstellen! Auf der anderen Seite steigen die Kranken kontinuierlich und früher oder später wird das Gesundheitssystem nicht mehr diese Kranke bewältigen können! Wie gesagt, möchte nicht Kompatscher oder Conte sein! MEIN Zorn richtet sich eher an einem Teil der Bevölkerung, bodenlose Ignoranten (wegen der Netiquette werde ich nicht was anderes schreiben) die noch immer zu schön sind einen Nasenmundschutz zu tragen und auf nichts verzichten können (Feiern, Treffen,… Weiterlesen »
Realistin
Realistin
Grünschnabel
1 Monat 3 h

Das bringt uns nicht weiter Hass gegen die Politik ecc zu schüren. Jeder sollte sich an die eigene Nase fassen und sich die Frage stellen: was kann ich als Privatperson beitragen,um das Virus einzudämmen?

Suedtirolfan
Suedtirolfan
Neuling
1 Monat 3 h

Zu dem Halbsatz ” positive Gäste” : Dann sperrt doch euer Südtirol mal 1 Jahr zu. Dann würde euer Wehklagen gross sein !
Von einem ” Universalgelehrten ” erwarte ich mehr Intelligenz…

Storch24
Storch24
Kinig
1 Monat 3 h
Jiminy, ja sie haben recht. Ich möchte nicht auf dem Sessel von Arno Kompatscher sein. Er dürfte aber auch nicht jedem (HGV HDM) nachgeben. Die jetzige Situation ist eben so. Was bringt es den Handel, genauso Bars um 18:00 Uhr zu schließen, damit ALLE dann zusammengequetscht im Bus Zug sitzen. Herr Caramaschi kritisiert den LH, aber was macht er ? Gestern, Talverpromenade (Freund war unterwegs) einheimische brav mit Maske, Deutsche Gäste alle ohne Maske, Kinder, die in Gruppen Fußball gespielt haben, Neu Bozner (mit Kopftuch) sitzen in einer Gruppe von mindestens 16 Personen in einer Gruppe , alle ohne Maske.… Weiterlesen »
Waltraud
Waltraud
Universalgelehrter
1 Monat 3 h

Storch24
Was mich an der ganzen Sache so zornig macht: ständig heißt es, wir schaffen das nur gemeinsam. Wir müssen uns gemeinsam anstrengen. Und dann soll ich aufpassen, was mein Nachbar macht, ob er sich an die Regeln hält, ich soll also denunzieren. Prima! Wirklich toll!

bislhausverstond
1 Monat 2 h

I gib dir recht, ohne touristn gangs a net….. obor leidor worn ba de 547 positiv getestetn gestern 60 von auswärts dobei und sell isch mehr als 10%, lei büssn tian mir einheimischn allluan…des missat differenziert wearn d.h. lei die zohl von die doign getestetn keart do eini

Storch24
Storch24
Kinig
1 Monat 1 h

Gäste brauchen sich nur verhalten, wie es die Regeln vorschreiben, dann gerne das ganze Jahr und sehr viele

Frank
Frank
Superredner
1 Monat 1 h
@Storch24 “Gestern, Talverpromenade (Freund war unterwegs) einheimische brav mit Maske, Deutsche Gäste alle ohne Maske, Kinder, die in Gruppen Fußball gespielt haben,” Dein Freund hat die “Deutschen Gäste” sicher alle gefragt, wo sie herkommen? Und die fußballspielenden Kinder waren auch alle von Urlaubern aus Deutschland? Oder etwa doch nicht? Aber die Einheimischen hatten ja alle brav Maske auf? Bevor Du hier weiter pauschal Gäste, egal, welcher Herkunft, verunglimpfst, fasse Dir doch mal an die eigene Nase. Oder wie kommen die vielen Beschwerden hier über ignorante Einheimische zu Stande? Du gewhörst auch zu Denen, die grundsätzlich die Schuld für alles Ungemach… Weiterlesen »
Andreas1234567
Andreas1234567
Superredner
29 Tage 23 h
Hallo @Storch24, früher gab es das Märchen der Storch bringt die Kinder. Jetzt scheint der Storch die Märchen zu bringen. Langsam wird es unerträglich dumm. Die “deutschen Gäste”, woran erkennt man sie? An der Wehrmachtsuniform? Dazu ein bisschen Kopftuchträgerhass,ein bisschen Hörensagen von “einem Freund”, fertig ist der tägliche Lügeneintopf zum Austeilen. Südtirol hat Vollbeschäftigung, morgen strömen Zehntausende wieder zur Arbeit, damit das so sein kann müssen die Kinder in die Schule, man kann sie nicht von morgens bis abends einfrieren. Und wenn sie eher aus der Schule kommen springen Nachbarn/Grosseltern zur Betreuung ein. Deswegen sind die Zahlen so wie sie… Weiterlesen »
vfc
vfc
Tratscher
29 Tage 22 h

@bislhausverstond
Wenn de auswaertgn sich momentan ba ins auholtn gehearn se leido ba di Zouln dozui

vfc
vfc
Tratscher
29 Tage 22 h

@Andreas1234567des mitn “einfriern” isch obo net amol so a letza Idee😂😂😂

Frank
Frank
Superredner
29 Tage 21 h

@Storch24 “Gäste brauchen sich nur verhalten, wie es die Regeln vorschreiben”

Dem stimme ich absolut zu und so halte ich es auch, wie der, nach meinen Erfahrungen in diesem Sommer, Großteil der Gäste. Allerdings sollten auch die Gastgeber mit gutem Beispiel vorangehen, was ich in diesem Jahr bei Einigen vermißt habe. Sicher, auch hier war es unter Denen, die ich getroffen habe, die Minderheit, aber ein Hotelchef, der nie mit Maske angetroffen wurde, auch nicht im Speiseraum, gibt vor den Gästen kein gutes Bild ab.

Storch24
Storch24
Kinig
29 Tage 20 h

Niemand hat gesagt sie sollen denunzieren, mache ich auch nicht. Man ärgert sich einfach nur über die vollpfosten ….

Storch24
Storch24
Kinig
29 Tage 20 h

Keine Angst, einen deutschen , österreichischen Gast erkennt man einfach, auch wenn sie die weißen Söckchen inzwischen abgelegt haben …

Storch24
Storch24
Kinig
29 Tage 20 h

Wenn sich bislang alle so verhalten hätten wie vorgeschrieben, müsste es nicht zum Lockdown kommen. Das ist es was ärgert. Viele passen aufs, mittragen müssen sie die Sperrung alle.

altmeraner
altmeraner
Tratscher
29 Tage 19 h

Atme mal tief durch und beruhige dich. Ich denke nicht, dass in ganz Europa oder auf der ganzen Welt die bösen Bauern infizierte Erntehelfer und die geldgeilen Touristiker kranke Gäste (übrigens wieviel waren es) ins Land geholt haben, und trotzdem steigen überall die Zahlen. Es ist wirklich zu kotzen was das Corona mit manchen macht.

altmeraner
altmeraner
Tratscher
29 Tage 19 h

@Storch24 , so wie wir die Allerbesten.

Ars Vivendi
Ars Vivendi
Universalgelehrter
29 Tage 6 h

@Suedtirolfan…👍 nicht nur, dass der Halbsatz von einem “KINIG” stammt, ist es auch noch zweifelhaft bis unsinnig, die “Schuld” für die jetzt !!! explodierenden Zahlen auf die Erntehelfer und Urlauber, die im September/Oktober da waren, zu schieben. Es ist höchste Zeit, nicht permanent nach Schuldigen, sondern nach Lösungen zu suchen. Auch wenn es niemand aussprechen will, ein Großteil der Neuinfektionen stammt wohl von noch immer stattfindenden privaten Feiern, heillos überfüllten öffentlichen Verkehrsmitteln (mit SchülernInnen !?) und den notorischen “MaßnahmenverweigerernInnen”. Und zu den “Titeln” von SN, die werden nach der Anzahl !!! und nicht der Qualität 🙈 der Kommentare vergeben.

Ars Vivendi
Ars Vivendi
Universalgelehrter
29 Tage 6 h

@bislhausverstond…bleiben noch knapp 90% für die “Einheimischen”. Daraus könnte man folgern, würde es Diese nicht geben, wäre Südtirol praktisch “Coronafrei” 🤣🤣🙈🙈

Ars Vivendi
Ars Vivendi
Universalgelehrter
29 Tage 6 h

@Storch24..und was ist dann dein Kommentar zur Talverpromenade ff. ?

knoflheiner
knoflheiner
Universalgelehrter
1 Monat 4 h

bin a ein fleißiger maskentroger…. ober glab nit, dass mir mit der maske den virus bekämpfen wearn.

toeeuni
toeeuni
Superredner
1 Monat 4 h

sel stimmp, i denk bei der maske geats mehr darum ständig daran erinnert zu werden aufzupassen. ohne maske handelt man wie immer…

vapeon MTHFCKR
vapeon MTHFCKR
Grünschnabel
1 Monat 3 h

isch leider zu spat ,miar sein olle (leider a i selbr🤷🏻‍♂️)nit voursichtig genuag gwesn und hobn epar olle nit olm di Regelungen nit gonz sou ernst gnummen,will deswegn obr a niamond verurteiln,es isch jo a weil guat gongen obr gach hobmr des olle nimr ernscht gnuag gnummen und iatz ischas holt asou 🤷🏻‍♂️

corona
corona
Tratscher
1 Monat 2 h

oschpele. hosch dus net kapiert odr wieder vergessn, dass die maschke net oan selber schitzt, sondern die ondern, folls man epper selber an asymptomatischer superspreader war.

Buergerle
Buergerle
Grünschnabel
1 Monat 1 h

Masken kennen Ansteckungen verhindern, deswegen sollten mir olle dazu beitrogen. Die Schuld den Politikern geben isch komot, jeder einzelne ist für das Scheiss Virus verantwortlich!
Auch wenn Masken keinen 100% Schutz bieten, sie kennen zum einen Ansteckungen verhinder aber auch die Viruslast vermindern. Je mehr Virus weitergegeben wird umso schlechter.

Hustinettenbaer
Hustinettenbaer
Superredner
29 Tage 22 h

MNS tragen nervt manchmal, aber ist ein Zeichen des Respekts für den Mitmenschen.

altmeraner
altmeraner
Tratscher
29 Tage 18 h

@vapeon MTHFCKR , lass dir das nicht einreden. Dass im Herbst die zweit Welle kommt war so gut wie sicher, nur haben wir uns lieber Sorgen gemacht, wer im Frühjahr welche Masken verkaufen wollte, als uns auf die jetzige Situation vorzubereiten.

traurig
traurig
Tratscher
1 Monat 4 h

Von den Maskenverweigerer derboarmb mir niemand. Jeder woas dass Maske Pflicht isch. Wer nicht hören will muss fühlen🤷‍♂️🤷‍♀️

hage
hage
Tratscher
1 Monat 4 h

Ganz richtig. Jene die sich nicht daran halten sollen bestraft werden…soviel Solidarität sollte man in einer liberalen Gesellschaft voraussetzen können.
Denn wenn es genau einem dieser Maskenverweigerer schlecht geht und er klinisch behandelt werden müsste, dann springt auch die gesamte Gesellschaft für ihn ein.
NB: einer für alle, alle für einen… das ist Solidarität

Vonmiraus
Vonmiraus
Grünschnabel
1 Monat 4 h

@Storch
Ich hoffe, sie sind im Sommer nicht in Urlaub gefahren.
Es ist einfach nur mehr lächerlich, dass immer noch, die wohlgemerkt getesteten Erntehelfer herhalten müssen. Wie kann man nur so kurzsichtig und verbohrt sein?!?🙈

Storch24
Storch24
Kinig
1 Monat 3 h

Nein ich bin nicht in den Urlaub gefahren, gehe höchsten einmal die Woche einkaufen, dann immer mit Maske und einweghandschuhe . Ich treffe mich auch nicht mit Freunden, und verzichte momentan auf Restaurant Besuche.
Man braucht sich nur die offizielle Liste anschauen, dann sieht man wer unter den Positiven ist.

Piefke-NRW
Piefke-NRW
Superredner
1 Monat 2 h

Storch, und wieviel Lebensfreude haben Sie noch? Und das Virus wird noch lange bleiben, aber jeder Einzelne weiß nicht, wann das letzte Stündlein schlägt. Trotzdem einen schönen Sonntag. Schreibt jemand, der sich an die Regeln selbstverständlich hält!🤗

Storch24
Storch24
Kinig
29 Tage 20 h

Sehr viel, wenn alles vorbei ist, genieße ich wieder das Leben,
Aber als Asthmatiker und Bluthochdruck gehöre ich zur Risiko Sparte. Damit kann ich gerne und gut noch 30 Jahre leben, aber mit COVID ?

Krotile
Krotile
Tratscher
29 Tage 7 h

Wenn die eigene Lebensfreude von Urlaub und Restaurantbesuchen abhängt, dann hat man im Leben etwas falsch gemacht! ICH war auch nicht im Urlaub und auf Restaurantbesuche verzichte ich, wenn man drinnen sitzen muss; mit Freunden telefoniere ich! Ich hab ein schönes Zuhause, eine tolle Familie und weiß mich immer zu beschäftigen. Lebensfreude Pur würde ich das nennen auch OHNE Urlaub.

altmeraner
altmeraner
Tratscher
29 Tage 7 h

@Storch24, darf ich fragen, wie Sie Ihr Geld verdienen?

Mico
Mico
Tratscher
1 Monat 4 h

de sein unsere super furbi….. man soll es nicht aussprechen…. aber ich hoffe sie bekommen alle eine grippe mit sehr viel lieber und gliederschmerzen zum weinen…….

Krissy
Krissy
Superredner
1 Monat 2 h

@Mico
damit die Gesellschaft für den Krankenstand aufkommen muss?
Nein, denen soll man wünschen, dass sie sich im ungünstigsten Moment in die Hosen sch**! oder laut furzen müssen.

Jefe
Jefe
Superredner
1 Monat 4 h

Leider gibt es auch immer genügend Leute, die sich auch noch dumm stellen….und sagen….ich habe mir gedacht….das wußte ich nicht….etc
Leider auch viele von den Bar & Restaurantbesitzer……die Strafen sind noch zu gering und sie fördern auch noch die Leute in die Bar zu kommen……ordendlich strafen diese Besitzer und auch nachher, wenn der Lock down vorbei ist, dann sollen die noch mindestens nochmal so lange warten müssen, ….bis sie wieder aufsperren dürfen

StreetBob
StreetBob
Tratscher
29 Tage 7 h

@Jefe
Warum?

So ist das
So ist das
Universalgelehrter
1 Monat 3 h

Maske tragen ist ein Zeichen des Zusammenhalts und des gegenseitigen Respekts, kein Freiheitsentzug. 🤔

Blablabla1
Blablabla1
Neuling
1 Monat 3 h

Sand in Taufers Busbahnhof und Schulgebiet sieht man Gruppierungen von Jugendlichen alle ohne Maske keinen Meter abstand und wer Kontrolliert? Niemand
Das selbe bei den Busfaheren keiner trägt einen MundNasenSchutz und wer Kontrolliert? Niemand
also bitte fong oan mea zi strofen weil genau de vertoalsn iboolll hin wwilse mit aofflt lwit olbn Kontakt hoben.
Und liebe Eltern klärt enkre Jugendlichen Kinder amo auf, dass ma net olbn saufn muss weil, dass afn Busbahnhof in Sand um 14:00Uhr manche Jugendliche fast vor die Apotheke Kotzen find ich nicht normal oder angebracht.

vfc
vfc
Tratscher
29 Tage 22 h

Die Toeldra moan olbm no dasse staerka wie Covid san…

elvira
elvira
Universalgelehrter
1 Monat 4 h

welle altersgruppe isch am meisten gstraf gwortnt? tat mi lai wundern, weil olle iber die jungen schimpfn

Norgg
Norgg
Grünschnabel
1 Monat 3 h

richtig so,strafen sollte man erhöhen

Staenkerer
1 Monat 4 h

joooo, wenn de regeln für OLLE klor verständlich sein, konn gstroft wern, i zweifl ober das jeder olles genau kapiert hot!
allso wieder es spielele wie im märz, april, mai: hoch lebe die norrnfreiheit!

Gruentee6
Gruentee6
Grünschnabel
1 Monat 1 h

Seit 3-4 Wochen sehe ich, dass sich die Menschen sich im großen und ganzen sehr gut an die Maskenpflicht halten. Die Zahlen steigen und steigen trotzdem…Im Sommer wurden fast keine Masken getragen und die Zahlen sind da nie gestiegen. Schon komisch das Ganze🤔

vfc
vfc
Tratscher
29 Tage 22 h

Ich bin dafuer Dass das gesamte Militaer die Maskenpflicht kontrolliert. Wegen den S…. Verweigern haben wir immer mehr Einschraenkungen

bislhausverstond
29 Tage 21 h

Bisch sell sichor? Amol de wos i kenn hobns dert augeklaub, wo olle maske getrogn hobn

schwalbe
schwalbe
Neuling
1 Monat 5 Min

Ich würde alle die ich ohne Maske antreffe nicht strafen,sondern bei ev Coronakrank kein Krankenhaus behandlung zukommen lassen ! punkt ,,,, !!

vfc
vfc
Tratscher
29 Tage 22 h

Ganz. Deiner Meinung, nur leider haben die Doktoren einen Eid geschworen…..

Mezcalito
Mezcalito
Superredner
1 Monat 2 h

Maske als Zeichen des Gehorsam

Pegasus
Neuling
1 Monat 4 h

Und wieviel € ist die Strafe?

vfc
vfc
Tratscher
29 Tage 22 h

Viel zu niedrig

griastenk
griastenk
Grünschnabel
1 Monat 3 h

Jetzt gehen sie halt in die Gasthäuser oder Restaurants um Samstag und Sonntag Karten zu spielen oder ein Glas zu trinken.
Ob das besser ist 🤔

The secret garden
The secret garden
Grünschnabel
1 Monat 1 h
Die Ostasiaten haben das Virus mittlerweile gut im Griff. Nicht nur die Diktatur China, sondern auch die demokratischen Staaten Japan, Taiwan und Südkorea. Die Zahlen in Japan sinken, obwohl dort auch Herbst ist. Was machen sie anders? Sie sind neuen Technologien gegenüber aufgeschlossen und haben funktionierende Tracing-Apps. Bei uns werden wegen Immuni alle hysterisch, geben aber bei Facebook alles über sich preis. Sie tragen Maske. Schon vor Corona trugen Japaner in der Grippesaison Maske, weil sie die anderen auch mit der Grippe nicht anstecken wollten. Japaner dürfen ins Stadion. Aber sie müssen Maske tragen, Abstand halten und schweigen. Bei ihnen… Weiterlesen »
StreetBob
StreetBob
Tratscher
29 Tage 7 h

@ The Secret Garden
Isch jo a a Diktatur. Moggsch lei ummigean, wenn‘s Dr zemm besser passet. Liaber an 2. Lockdown und holbwegs a freies Leben….(wenn man in Zukunft schaugn muass mit die Finanzn; miassn mr holt amol es Smartphone 2 Johr koltn….) Meine Meinung

doco
doco
Neuling
1 Monat 11 Min

finde es richtig wer sich einfach nicht daran halten will soll bestraft werden.

anno4
anno4
Neuling
29 Tage 22 h

Mittlerweile gibt es bereits einige unter uns, welche bereits infiziert waren und die Krankheit schon hinter sich haben. Diese sind also für noch unbestimmte Zeit immun und soweit ich weiss auch nicht Überträger von Covid19. Theoretisch müssten diese ja dann keine Maske tragen!?

mazzisonni
mazzisonni
Neuling
1 Monat 19 Min

Wor in österreich drause sebm z.b. hot foscht kuan mensch a maske aukop…deswegn dass sich olla dron holtn isch unmöglich jedo votritt seine meinung…und schuld homm die medien….do erschte virologe sog es isch prutal gfährlich do ondre sog des isch a grippe und et weita schlimm und widdo a ondodo sog is trougn fa do maske isch sehr ungesund…do wuas man jo nimma wos man glabm sot!!!!deswegn vostei is a dass jedo seine meinung votretet!!!!

Missx
Missx
Kinig
1 Monat 3 h

Was tun wir bloß??

https://youtu.be/fUCYGi5Hsxw

falschauer
29 Tage 21 h

solidarität gab es während des ersten lockdowns, dieser hat jedoch zur verblödung der spezies mensch beigetragen….wenn man hier ohne namen zu nennen bestimmte kommentare liest, kommt man zur einsicht, dass es am besten ist auf sich selbst zu schauen und nicht auf das gemeinschaftsgefühl anderer zu bauen, das könnte nämlich fatal enden und die letzten daten hinsichtlich dem pandemieverlauf sind der beste beweis dafür

Faktenchecker
29 Tage 19 h

So wird werden:

“Corona-Notstand in Tschechien möglicherweise bis Weihnachten”

https://www.suedostschweiz.ch/politik/2020-11-01/corona-notstand-in-tschechien-moeglicherweise-bis-weihnachten

wpDiscuz