Sie kamen vermummt und mit Messern - zehn Jugendliche identifiziert

Massenschlägerei in Meran mit 40 Jugendlichen

Dienstag, 01. November 2022 | 16:14 Uhr

Meran – Eine Schlägerei mit rund 40 gewaltbereiten Jugendlichen hat am Samstagnachmittag in Meran für großes Aufsehen und gesorgt. Wie die italienische Tageszeitung Alto Adige berichtet, gingen zwei Gruppen von Jugendlichen aufeinander los.

Einige der Teilnehmer der Massenschlägerei waren angeblich extra aus Bozen angereist. Die meisten Mädchen und Burschen haben ihr Gesicht mit Masken verdeckt. Einige führten auch Messer mit sich. Offenbar war der Zeitpunkt des Aufeinandertreffens verabredet.

Im Zuge der Auseinandersetzungen wurde ein Jugendlicher verletzt. Er verweigerte jedoch die Einlieferung ins Krankenhaus.

Die Ordnungshüter hatten große Mühe, die Lage unter Kontrolle zu bringen. Die erste eintreffende Carabinieri-Streife wurde von den Jugendlichen attackiert. Erst nachdem Verstärkung kam, konnte die Situation beruhigt werden.

Einige Jugendliche ergriffen die Flucht. Zehn Minderjährige und ein Volljähriger wurden jedoch angehalten und mussten auf die Carabinieri-Kaserne. Sie werden vermutlich angezeigt.

Laut den Anwohnern handelt es sich bei dem Vorfall nicht um einen Einzelfall. Sie beklagen, dass die Exekutive zu wenig kontrolliert und zu wenig Präsenz zeigen würde.

In den letzten Monaten gibt es aus Meran immer wieder ähnliche Meldungen von Jugendgewalt. Bürgermeister Dario Dal Medico erklärt, dass die Stadtverwaltung bereits alles Mögliche tue, um das Problem zu bekämpfen. Die Stadtpolizei alleine sei aber nicht in der Lage, das gesamte Stadtgebiet unter Kontrolle zu halten. Er betont, dass die Gemeindeverwaltung zuletzt wiederholt das Gespräch mit den staatlichen Ordnungskräften gesucht hatte, um Unterstützung zu erhalten.

Von: luk

Bezirk: Burggrafenamt

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

39 Kommentare auf "Massenschlägerei in Meran mit 40 Jugendlichen"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
brunner
brunner
Universalgelehrter
25 Tage 5 h

Die Stadtpolizei sei nicht in der Lage das Stadtgebiet zu kontrollieren….dann doch lieber Mororradfahrer auf den Passtrassen abzocken….überhaupt….gibt es in Meran eigentlichveine Stadtpolizei….kaum zu sehen

magari
magari
Superredner
25 Tage 4 h

Die Kontrollen auf den Passstraßen sind bereits seit über einem Monat Geschichte und du kommst immer noch damit? Lächerlich, bleib lieber beim Thema.

hundeseele
hundeseele
Universalgelehrter
25 Tage 4 h

Bin öfters in Meran unterwegs,speziell in letzter Zeit-aber kurz nachgedacht,habe ich NIE eine Streife der Gemeindepolizei gesehn…..haben die nur 1 oder 2 Polizisten??? oder was.
Und wenn das Problem bekannt ist,warum wird,wie versprochen,nicht “hart durchgegriffen”..?????

Staenkerer
25 Tage 2 h

@hundeseele und wos kennen de polizisten a groaß tien? höchstens
obwehrn,
de eigene gsundheit reskiern,
mitnemmen,deren daten aufnemmen
uuuuund
desselbe ba de gleichn frotzn am tog drauf wieder …
und in tog danoch wieder
und in nächsten tog a wieder
usw.
usw…..
us….
bis se 💫 💥✨😭🤮!
wem wunderts no das se lieber friedliche autofohrer kontroliern ….

schlaue maus
schlaue maus
Grünschnabel
25 Tage 2 h

@hundeseele die stadtpolzei kann nichts tun sie kann die leute nicht verhaften es braucht die carabinieri und die carabinieri haben schon genug arbeit mit diesen menschen

tom
tom
Universalgelehrter
24 Tage 15 h

@hundeseele Gesetzeslage?

Suedtirolfan
Suedtirolfan
Tratscher
24 Tage 13 h

@hundeseele
lch war dieses Jahr ca. 10 Mal in Meran .Und zwar im Juni/ Juli und Ende September.
Und habe mehrmals Polizeistreifen oder Carabinieri im Stadtgebiet gehen sehen.
Das was man sehen WILL – das sieht man ( oder Frau) auch !🛡

Trina1
Trina1
Kinig
25 Tage 5 h

Gea hear mir auf, anfangen die Sozialhilfen zu streichen bei solchen Zuständen vielleicht hört es damit auf! Da man fünf Jahre ansässig sein muss um die Staatsbürgerschaft zu bekommen mehr kontrollieren und sie des Landes zu verweisen, sollte das Dal Medico nicht wissen!

NaSellSchunSell
NaSellSchunSell
Superredner
25 Tage 4 h

genau! Das müsste gesetzlich erlaubt sein und ohne langen Firlefanz sofort in Kraft treten können, dann wollen wir doch mal sehen, ob die Eltern dann auf einmal wieder einfällt, dass sie Kinder haben…

So sig holt is
So sig holt is
Universalgelehrter
25 Tage 4 h

do muas man echt (leider) hoffen dass die rechte Regierung in solchen Angelegenheiten a bissl mear durchgreift als die linken bis iaz… wenns die Sozialleistungen trifft nor triffts a die Eltern und vielleicht tian sie donn nor mol wos bei ihre Kinder! so konns nit weiter gian!

Tschtutsch
Tschtutsch
Grünschnabel
25 Tage 4 h

Sozialhilfen und die Ipeswohnung streichen….donn brauchts koane Hoft…af Kosten des Steierzohlers

Jonny Cash
Jonny Cash
Grünschnabel
25 Tage 1 h

…Und was wenn Papi Anwalt und Südtiroler ist?

Trina1
Trina1
Kinig
25 Tage 30 Min

@Jonny Cash ja dann soll ihm das Sorgerecht entzogen werden, Sozialhilfen und a Ipes Wohnung wird er hoffentlich nicht haben!

Superredner
25 Tage 5 h
Die Carabinieri können nicht viel machen, es liegt jetzt an der rechten Regierung endlich Verschärfungen an der Verfassung vorzunehmen. Die Strafmündigkeit muss endlich für jedes Alter gelten und wenn es 10-Jährige sind, daneben sind die jeweiligen Strafen zu erhöhen. Es sollte auch das Zellensystem überdenkt werden, Einzelhaft für alle und ja Studien zeigen, Einzelhaft hat noch jeden Plagegeist gebrochen, selbst die härtesten Sträflinge brechen in Einzelhaft. Körperlich sollte man unversehrt bleiben, aber Haftstrafen sollten einen das Fürchten vor einem neuen Rechtsbruch lehren. Einzelhaft ist auch rechtlich vollkommen in Ordnung, speziell wenn man die Gefahr der Gruppenbildung betrachte, kann diese fast… Weiterlesen »
Trina1
Trina1
Kinig
25 Tage 4 h

Kingu, Einzelhaft? Ja wenn die Gefängnisse schon überfüllt sind. Wie stellsch du dir das vor, soll eine ganze Siedlung gebaut werden mit dem Geld der Steuerzahler!

N. G.
N. G.
Kinig
25 Tage 4 h

Ne, absolut absurd und menschenverachtend! Selbst in den USA wird über Einzelhaft beu Erwachsenen und dessen grausamen psychischen Schäden diskutiert und du schlägst ernsthaft vor man sollte Jugendliche damit bestrafen.
Du hast dich plamiert und in deiner intellektuellen Fähigkeit degradiert!

N. G.
N. G.
Kinig
25 Tage 4 h

Deine Ansicht ist fern jeder Diskussionswürdigkeit und wenn du nicht weisst warum, um so schlimmer!

magari
magari
Superredner
25 Tage 1 h

@Kingu: Strafmündigkeit und Einzelhaft für Kinder? Die Kommentare hier werden auch immer extremer und radikaler.

Tata
Tata
Superredner
25 Tage 1 h

@N. G. jo Kuschltherapien wern ba dei nimma viel helfn….obo teiflisch Orbatn….se hot olm nö in olla guit gitun😏😏

Superredner
24 Tage 4 h

@N. G. Ich glaube mich stets objektiv zu artikulieren und würde es sicherlich nicht schreiben, wenn es nicht mein voller Ernst ist. Ich bin demokratische Prozesse gewohnt, ich würde darüber abstimmen lassen und wenn die Mehrheit solche Bestrafungen will, müsste man sie so annehmen. Ich glaube nicht Straftäter, irgendwelche Rechte zuzuschreiben, auf die sie Anspruch verloren haben, zu diskutieren. Die Einzelhaft ist als temporäre verlängerbare Maßnahme überall anwendbar, ja selbst im guten Deutschland. Du darfst gerne für andere eine moralische Stimme sein, ich brauch für Straftäter keine Moral, sondern nur die härteste Bestrafung im Rahmen des Gesetzes.

OrB
OrB
Kinig
25 Tage 4 h

Zustände wie im wilden Westen.
Hart durchgreifen, nur bla bla, den Ordnungshütern sind die Hände gebunden.
Signora Meloni Zeit etwas zu ändern.

Savonarola
25 Tage 6 h

die Gemeinde wollte ja hart durchgreifen..

So ist das
25 Tage 5 h

Echt? Wann denn 😂😂😂

NaSellSchunSell
NaSellSchunSell
Superredner
25 Tage 4 h

@So ist das: das Jahr haben sie nicht gesagt…😁

meinungs.freiheit
meinungs.freiheit
Superredner
25 Tage 4 h

ja Dal Medico hat Sicherheit im Wahlkampf an vorderer Stelle angegeben

Lux
Lux
Neuling
25 Tage 5 h

brunner, woll woll, wenn man 5mi die parkzeit überschteite sein sie schun ummr

anonymous
anonymous
Kinig
25 Tage 4 h

Nicht zu fassen ,es wird immer gewalttätiger,einst war Meran U auch Bozen ein friedliches Städtchen

Privatmeinung
Privatmeinung
Superredner
25 Tage 4 h

Das ist alles schon Bandenbildung. Ob minderjährig oder nicht, hier muß härtestens durchgegriffen werden, zuerst saftige Geldstrafen und wenn möglich noch einige Zeit hinter Gitter. Da muß ein Normalbürger ja Angst bekommen, sich normal auf der Straße aufzuhalten.  

algunder
algunder
Universalgelehrter
25 Tage 4 h

de welln lei net zuagebm dass se niamor herr der lage sein !

So sig holt is
So sig holt is
Universalgelehrter
25 Tage 4 h

saftige strafen für die erziehungsberechtigten (weil einigen isch egal wos die Sprösslinge tian)und verpflichtende Sozialleistungen sollten de olle tian miassen nor vergeat ihmene der sch… vielleicht….

Onkel
Onkel
Tratscher
25 Tage 4 h

lasst sie doch die wollen doch nur spielen😜

schwarzes Schaf
schwarzes Schaf
Superredner
25 Tage 3 h

Wohlstandsproblem, zuviel zeit rumzuspinnen.

Queen
Queen
Superredner
25 Tage 2 h

Wäre es nicht an der Zeit dieses Übel der Jugendbanden in Angriff zu nehmen? Landesweit stehen sich diese „integrierten“ Banden gegenüber, solange unseren Kindern „nur“ Geld abgenommen und Schläge angedroht werden, scheinen hier den Ordnungshütern alle Hände gebunden zu sein…

6079_Smith_W
25 Tage 4 h

Die Jugend ist unsere Zukunft… 🙄😵‍💫

burggraefler
burggraefler
Grünschnabel
25 Tage 2 h

Nur weiter so 👍

giggi
giggi
Grünschnabel
24 Tage 17 h

Denen war bestimmt nur langweilig!

…Und an die Maskenpflicht haben sie sich doch auch brav gehalten!
Wo ist das Problem?

Trina1
Trina1
Kinig
24 Tage 10 h

giggi, wie kannst nur so ein dummes Kommentar schreiben! Wo das Problem ist ? Dass man sich Abends nicht mehr vor die Haustüre traut!

Noggi
Noggi
Tratscher
24 Tage 15 h

War das beim Mc donalds? Achja da waren nur ca. 20 jugendliche am nachmittag in eine massenschlägerei verwickelt….

Rabe
Rabe
Superredner
24 Tage 12 h

Wir haben kein Sicherheitsproblem!!!! Schon zum x ten mal…………

wpDiscuz