200 Kilo Kabel und Gerätschaften in Auto geladen

Meran: Aufmerksamer Bürger verhindert Diebstahl von Baumaterial

Mittwoch, 16. Juni 2021 | 12:12 Uhr

Meran – Ein aufmerksamer Bürger hat in Meran den Diebstahl von Baumaterial verhindern können. Weil um 22.00 Uhr auf der Baustelle in der Passerstadt noch Bewegung herrschte, alarmierte er die Notrufzentrale.

Die Carabinieri von Moos in Passeier und Algund, die gerade in Meran im Einsatz waren, entsandten zwei Streifenwagen und stoppten drei Diebe auf frischer Tat. Sie hatten bereits rund 200 Kilogramm Gerätschaften und Kupfer-Kabel in ein Auto geladen. Das Material hatte einen Gesamtwert von mehreren Tausend Euro.

Während zwei der Diebe verhaftet wurden, wurde ein dritter noch minderjähriger Dieb auf freien Fuß bei der Jugendstaatsanwaltschaft angezeigt. Alle drei Personen sind in Meran ansässig.

Von: luk

Bezirk: Burggrafenamt

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz