Unfall beim Thermentunnel

Meran: Auto überschlägt sich – zwei Personen eingeklemmt

Mittwoch, 13. September 2017 | 13:23 Uhr
Update

Meran – Am Thermenplatz in Meran hat sich kurz vor 9.30 Uhr ein Fahrzeug nach einer Kollision mit einem Lkw überschlagen. Zwei ältere Personen wurden in der Folge eingeklemmt und mittelschwer verletzt.

Zu dem Unfall kam es am Ausgang des Thermentunnels. Im Einsatz waren die Feuerwehr von Meran, Notarzt sowie das Weiße und das Rote Kreuz.

Die Stadtpolizei führte die Unfallermittlungen durch.

Die beiden verletzten Personen wurden nach ihrer Befreiung und der Erstversorgung ins Meraner Krankenhaus eingeliefert.

Der Verkehrsfluss im Stadtzentrum von Meran wurde für die Dauer der Aufräumarbeiten stark beeinträchtigt. Kurz nach 12.00 Uhr wurde der Tunnel zur Unterführung des Thermenplatzes wieder geöffnet. Vor allem Richtung Passeier hat es kilometerlangen Stau gegeben, aber auch auf Merans Straßen ist es zu langen Wartezeiten gekommen.

Von: luk

Bezirk: Burggrafenamt

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

8 Kommentare auf "Meran: Auto überschlägt sich – zwei Personen eingeklemmt"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
offnzirkus
offnzirkus
Grünschnabel
11 Tage 5 h

Der thermentunnel ist sehr nützlich, doch öfters beobachtet man autolenker welche einfach zu schnell unterwegs sind und ständig die fahrbahn wechseln ohne auch nur einen blinker zu benutzen. Im bericht steht nicht wie es zum unfall kam. Vielleicht erfährt man im laufe des tages mehr!

stief
stief
Grünschnabel
11 Tage 4 h

Stimp do geats zua wia auf der Rennstreck🙈und nor steat wieder ols und kuan Mensch kimp weiter..

alpi
alpi
Grünschnabel
11 Tage 3 h

Trotz allem, ein kompliment den rettungskräften, handelt es sich doch meist um freiwillige…👍

Onkel
Onkel
Grünschnabel
10 Tage 22 h

Und die gonzn Goffr net vergessn

ich und du
ich und du
Grünschnabel
11 Tage 3 h

sell war a wunder wenn die stodtpolizei ols ondere zi tian hot ausser raderkontrollen und strofzettl auszutoaln

Lingustar
Lingustar
Superredner
11 Tage 2 h

Weis der Kuckuck, womit die gerade im Auto beschäftigt waren, als es gekracht hat. (was aber auch für den LKW-Fahrer gilt da ja noch nicht bekannt ist, wer den Crash verursacht hat.
Ich sehe täglich etliche z.B. mit dem Handy am Ohr und heizen wie die Irren durch die Gegend. Man sollte denen glatt den Führerschein wegnehmen, denn die gefährden ja vor allen Dingen Andere. Wenn sie sich selbst die Rübe einrennen, so what, denn das sind sie ja selbst schuld.

thomas
thomas
Superredner
11 Tage 1 h

tiats lai nt zu longsom fohrn

ex-Moechteg.Lhptm.
ex-Moechteg.Lhptm.
Superredner
10 Tage 20 h

und vielleicht das nextemal den verkehr über die freiheitsstrasse umleitn…….
ah sorry, semm bräuchte es ja jemand mit entscheidungsgewalt….

wpDiscuz