Anrainer sind empört

Meran: Party hinter der Kirche

Donnerstag, 11. Februar 2021 | 09:04 Uhr

Meran – Auf dem Tiroler Steig in Meran, der von der von der Stadtpfarrkirche zum Tappeinerweg führt, sind Spuren einer nächtlichen Party gefunden worden, berichtet die Tageszeitung Alto Adige. Mussten Anrainer bereits in der Vergangenheit nächtlichen Lärm und leere Bierdosen in der Gegend ertragen, ist ihr Ärger nun umso größer: Offensichtlich wurden die Corona-Vorschriften nicht eingehalten.

Den Sicherheitsabstand auf der Treppe hinter der Kirche zu wahren, ist praktisch unmöglich. Der Steig ist gerade mal zwei Meter breit.

Einem Anrainer zufolge komme es dort immer wieder zu Menschenansammlungen. Oft seien es bis zu einem Dutzend Personen, die anschließend ihren Müll liegen lassen.

Doch nicht nur die Abfälle sind ärgerlich. Die Anrainer sind auch darüber besorgt, dass in Zeiten der Corona-Pandemie die Sicherheitsabstände nicht eingehalten werden. Befürchtet wird, dass solche Phänomene zunehmen, sobald die Temperaturen steigen.

Von: mk

Bezirk: Burggrafenamt

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

53 Kommentare auf "Meran: Party hinter der Kirche"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Mico
Mico
Superredner
14 Tage 9 h

wundert mich nicht….unserer jugend wird jeder soziale kontakt VERBOTEN …. kein sport in vereinen… kein jugendzentrum…. keine schule…. was regt ihr euch auf….. ich verstehe die jugend und würde genau so handeln……

versteherin
versteherin
Tratscher
14 Tage 8 h

mico….gespaltene Persönlichkeit? Vor einigen Wochen hast du noch Achammer in einem Kommentar angegriffen, weil er die Schulen geöffnet hat. In mehreren Kommentaren hast du die Schließung der Schulen gefordert. Jetzt sind die Schulen wieder zu und die Jugend bekommt dein Mitleid. Wie ein Fähnchen im Wind!

allesnurzumschein
allesnurzumschein
Superredner
14 Tage 8 h

@Mico
ICH und einige andere sicher auch NICHT, da einfach zuviel (Gesundheit, Zukunft…) auf dem Spiel steht. JETZT ist definitiv keine Zeit zum Party machen und basta 😤

falschauer
14 Tage 7 h

was die jugendlichen anbelangt, sollte man nicht alle in einem topf werden, es gibt genauso wie bei den erwachsenen solche die sich an die pandemieregeln halten und solche die eben ein egoistisches verhalten zu tage legen….fakt ist, dass erstere die deppen sind und die folgen des verantwortungslosen verhalten genauso tragen müssen, das ist einfach nicht in ordnung! punkt!

halihalo
halihalo
Superredner
14 Tage 7 h

du hast bestimmt recht…die Jugend kann und darf man nicht einsperren !…gut das du Meinung gewechselt hast 😉

Jiminy
Jiminy
Kinig
14 Tage 7 h

na ja, diese Jugendliche werden dann auch die Milliarden-Hilfen die wir wegen den lockdown brauchen, irgendwie zurückzahlen müssen. Zur Zeit boomen die Kontakte gerade wegen den Jugendlichen.

g4002
g4002
Neuling
14 Tage 7 h

mi wunderts ah net

Gscheida
Gscheida
Tratscher
14 Tage 6 h

@Mico
man kann doch nicht immer der Jugend die Schuld geben! Ich kenne genügend Frauen, die sich den täglichen Vormittagsplausch mit Kaffee und Prosecco nicht nehmen lassen! Da kommen oft 5-10 Frauen zusammen! Das passiert hinter geschlossenen Türen! Auch das wäre mal zu erwähnen!

Nik1
Nik1
Superredner
14 Tage 6 h

@Mico wer sagt dass das Jugendliche waren??? Im Bericht steht nix drin.

halihalo
halihalo
Superredner
14 Tage 6 h

sie sollten aber wenigstens die leeren Dosen und den anfallenden Müll wegräumen …das wäre schon wünschenswert !

maria2210
maria2210
Neuling
14 Tage 9 h

Wenn de Stoller ohne Hirn so weiter tian donn ciao Leben für no a poor Johre 😂

Lilly
Lilly
Neuling
14 Tage 8 h

des sein enkere geliebten Stadtler, de sich jo olm on die Regeln holtn. I war für lösungsorientiertes Denken. Geb in die Jugendlichen endlich an Raum wou sie die Chance hattn soziale Kontakte zi hobm. Sou giense jo in. Wenn i denk i war 16 Johr olt. Jo vergelltsgott, zem woesi nicht, wos mir zem olls illegals geton hattn um a poor Freunde treffn zi terfn.

Jiminy
Jiminy
Kinig
14 Tage 7 h

@Lilly
im Prinzip hast du ja Recht! Aber meinst du ihr Benehmen hat keine Folgen? Steigende Zahlen, Krankenhäuserkollaps, lockdown, Milliarden Hilfspakete die man zurückzahlen werden muss!! Renten, IVA, Steuern, Gehälter, …. wir werden im postCovid noch was erleben…

Sonnenstrahl2020
14 Tage 9 h

Auch wenn das alles in dieser Zeit nicht in Ordnung ist kann ich das verstehen. Auch unsere Generation hat sich gedrueckt fuer Pflichten. Versteckt rauchen, trinken, zu spät nach Hause, Geschichtln zwischen gleichaltrige. Die denken sich Pandemie…? Das ist nicht zu vermeiden, aber provoziert nicht und räumts wenigstens auf. Treffen die jüngeren sich nicht hier dann irgendwo anders. Unvermeidlich…

Lilly
Lilly
Neuling
14 Tage 7 h

jo ober genau sou ischs jo. nor hoffi auf a schnelle Durchseuchung bei de Pazillenschleudern. Nor war des große Thema fi die ach so bösen 15-30 Jährigen Asymtomatischen endlich vom Tisch. Amol i hat mi mit 16 a nit a Johr long insperrn gelot, früher wor s illegalste hold nou s rauchen mit 15. Heint terfnse sich jo niemr amoll begrüßen oder treffen. Mir tien die Jugendlichen von heint leid.

Psycho
Psycho
Tratscher
14 Tage 8 h

Man kann den jungen Leuten nur gut zureden, das ist der einzige und richtige Weg. Mit Drohungen erreicht man nicht viel…

Sag mal
Sag mal
Kinig
14 Tage 6 h

Psycho ja,Psycho mit Strafen aber schon.Und nicht solche Strafen Die Papa u.Mamma zahlt sondern Sozialstunden im Pflege und Altenheim..auf CoronaStationen u.s.w.

Sag mal
Sag mal
Kinig
14 Tage 6 h

Psycho gut zureden?Das ist jetzt nicht D.ernst.Dazu müssten Sie Respekt haben.Und Den haben Sie nicht sonst würden Sie Sich nicht darüber hinweg setzen und mit Ihrem Verhalten Menschenleben in Kauf nehmen🤨🤨

Staenkerer
14 Tage 2 h

mir tien se bold olle load denn de sechn sich jo in der schual a nimmer, jetz derfn se sich so a nimmer und wege wenn se sich amoll hoamlich trffn, nor geifern se olle um strofn, wem wunderts nor das se sich hoamlich treffn und feiern!
soooooo werd es nix verhindern!

Sag mal
Sag mal
Kinig
14 Tage 1 h

@Staenkerer leid tun mir DIE DIE deswegen unverschuldet erkranken.

Trina1
Trina1
Superredner
14 Tage 7 h

Das gleiche gilt für den Tappeinerweg, hobn de Frotzn koane Eltern .

Sag mal
Sag mal
Kinig
14 Tage 6 h

Trina1 ja,aber Was für Welche ?!!Die Selbst nicht besser Sind.

Trina1
Trina1
Superredner
14 Tage 4 h

@Sag mal das wird stimmen !

Diezuagroaste
Diezuagroaste
Tratscher
14 Tage 8 h

Das Denunziantentum ist fürchterlich. Arme Jugend.

Jiminy
Jiminy
Kinig
14 Tage 2 h

ah ja, du hast ja Recht, Narrenfreiheit für alle Jugendliche, ihr könnt machen was ihr wollt und wann ihr wollt, alles kein Problem.

Dolomiticus
Dolomiticus
Superredner
14 Tage 9 h

Wieder Mutmaßungen: wenn der Steig grad mal 2 Meter breit ist, dann ist das genug. Der Sicherheitsabstand laut Corona-Regeln ist 2 m. Und auch in der Länge gibt es wohl kein Problem, diese einzuhalten. Wenn wirklich Anrainer empört sind und immer wieder Lärm hören, dann sollten sie die Polizei rufen und schauen, Fotos vom Geschehen zu machen. Dann sehen wir wie spät es ist, wie weit die Leute von einander entfernt sind und ob sonst die Regeln gebrochen wurden. Wäre eigentlich recht simpel…

Lilly
Lilly
Neuling
14 Tage 8 h

jojo recht simpel schun, seimr wieder sou weit, dass jeder drhuem dr Polizei ongehört und fotos fi leit mocht, der epis gewaltig illegals unternimmpt, wie leit de in Frühling leit gezählt hobm de spatziern gien. Mit der gegnseitigen Hetzerei glabi isch Covid 19 galing amol inser klienstes Problem.

Interesse
Interesse
Tratscher
14 Tage 7 h

lei weil sich a poor leit treffn isch sell no long koa party , olls a witz , soll man sich überhaupt lei mehr einsperrn ? man heart jo olleweil mehr wia viele menschn mit de einschränkungen nimmo zurecht kemmen und Suizid und gewalt erhöht sich a überoll … sell isch traurig .

Trina1
Trina1
Superredner
14 Tage 6 h

Interesse, Regeln zu respektieren lernt man im Elternhaus, da happert es bei vielen gewaltig.Covid haben wir uns alle nicht ausgesucht und ich glaube es wird mühsam für alle! Trotzdem sollte man eine Ausgangsperre respektieren ganz gleich ob jung oder nicht!

Faktenchecker
14 Tage 4 h

Respektier zuerst den Duden.

Trina1
Trina1
Superredner
14 Tage 2 h

@Faktenchecker du arroganter 🐒lerne den Mensch zu respektieren und nicht den Duden. Kennst du von jedem Mensch der sich in dieses Forum eingeschrieben hat die Muttersprache?

Faktenchecker
13 Tage 20 h

Ich vermute Du meinst Menschen in der Mehrzahl?

brunner
brunner
Universalgelehrter
14 Tage 8 h

In Meran an jeder Ecke Polizei…..Stadtpolizei, Carabinieri, Polizia, Finanzpolizei….und nicht imstande ein paar Unverbesserlichen Einhalt zu gebieten

Trina1
Trina1
Superredner
14 Tage 7 h

brunner, Abends nicht !

Faktenchecker
13 Tage 20 h

Wenn diese denn dort waren!

Savonarola
14 Tage 9 h

Südvirol wie es leibt und lebt

Kontrovers
Kontrovers
Grünschnabel
14 Tage 8 h

Wo war die Polizei? Haben sie auch eine Ausgangssperre?

falschauer
14 Tage 7 h

nachts ist es im bett natürlich angenehmer als in den gassen der stadt…in unserer egogesellschaft machen regeln nur sinn wenn auch kontrolliert wird, alles andere ist für die katz, das ist in allen bereichen so

Jiminy
Jiminy
Kinig
14 Tage 2 h

@falschauer
leider wurde bei den Ordnungshüter in der Vergangenheit auch fest gestrichen! Im Unterland ist nachts auch nur eine einzige Streife unterwegs, da alles unter Kontrolle zu haben ist unmöglich!

Faktenchecker
13 Tage 20 h

Haben sich hinter der Kirche getroffen.

a sou
a sou
Superredner
14 Tage 6 h

Das einzige was hier traurig und peinlich ist sind die heuchlerischen Moralspostel unter den Kommentatoren. Aber die haben halt immer alles richtig gemacht von klein auf, können stolz auf sich sein 😉

schreibt...
schreibt...
Superredner
14 Tage 8 h

Sowas nennt man zivilen Ungehorsam! Das wird in nächster Zeit sicher öfter vorkommen.

Faktenchecker
14 Tage 6 h

Ein Artikel speziell für die Empörten!

Paladin
Paladin
Grünschnabel
14 Tage 5 h

Na und wie kommts dann, dass Sie hier posten? 😉

Faktenchecker
14 Tage 4 h

Warum empörst Du Dich über meinen Beitrag?

pfaelzerwald
pfaelzerwald
Universalgelehrter
12 Tage 9 h

@Fktenckecker
Frage: Steht das so im Duden?

sarnarle
sarnarle
Superredner
14 Tage 4 h

Wahnsinnig diese Jugend von heute. Sogar eine Party feiern, ja wo kommen wie da hin?

Veren_rch
Veren_rch
Grünschnabel
13 Tage 22 h

Jugend? Sie meinten sicher genau diese Jugendliche in dem Bericht, oder? Denn wir sind nicht alle so verantwortungslos, viele Jugendliche halten sich auch an die Regeln.

bluemchen89
bluemchen89
Grünschnabel
14 Tage 5 h

Die jungen Leit lossn sich nimmor inspörrn und die öltere Generation übrigens a net… Frühjohr 2020 ischs no gongen, obor iatz sein die Leit stuff. Und wenn de ausit getrunken hobm, hoasst no long net, dass des a Party wor. Irgendwo miassn sie sich holt treffn, de drahnen jo sischt olle durch. Obor aufräumen hättn se schun gemiat!

Trina1
Trina1
Superredner
14 Tage 3 h

Zwischen Verständnis haben für die Jugend und alle Ausreden zu suchen für ein meist asoziales Verhaltens da gibt es einen großer Unterschied! Es kann nicht sein, dass halbe Kinder Nachts unterwegs sind sich betrinken usw.ihren Frust dadurch ablassen, dass sie Dinge zerstören. Da muss sich die Welt der Erwachsenen fragen wie gesund sie selbst ist ! Mehr krank als die der Jugendlichen!

Paladin
Paladin
Grünschnabel
14 Tage 5 h

Naja die Dorfsheriffs sind ja auch zu sehr damit beschäftigt die Autos zu kontrollen und Strafzettel auszustellen. Fahrräder auf der Promenade kontrollieren ist ja auch zu anstrengend, von nächtlichen Streifengängen, zur Sicherheit der Bürger, ganz zu schweigen. Von der Stadtpolizei sieht man nach 18 Uhr niemanden mehr in der Stadt herumlaufen… naja vorher allerdings auch wenig…

Johannes
Johannes
Tratscher
13 Tage 20 h

🤣🤣🤣🤣🤣😁

wpDiscuz