Kein gültiges Testergebnis

Mölten: Wirtin ohne Green Pass angezeigt

Freitag, 26. November 2021 | 17:00 Uhr

Mölten – Die Carabinieri von Mölten haben eine Restaurantbetreiberin angezeigt, weil sie bei einer Kontrolle keinen Green Pass vorweisen konnte. Die Frau ist weder geimpft, noch hatte sie ein negatives Testergebnis bei sich.

Die Carabinieri hatten die Kontrolle zur Mittagszeit durchgeführt. Sämtliche Besucher des Restaurants hatten einen gültigen grünen Pass bei sich – bis auf die Inhaberin des Lokals.

Die Frau wies lediglich das negative Ergebnis eines Nasenflügeltests vor. Allerdings war die Gültigkeit allein vom Datum her bereits abgelaufen. Die Betreiberin zeigte sich zwar einsichtig und räumte ihren Fehler ein. Trotzdem wurde ihr eine Strafe von 400 Euro aufgebrummt.

In den vergangenen vier Tagen haben die Carabinieri insgesamt 350 öffentliche Lokale und 565 Personen kontrolliert. Nur in zehn Fällen wurden Verstöße gegen die Corona-Vorschriften festgestellt.

Die deutet darauf hin, dass ein Großteil der Bürger sich an die Regeln hält und zu einem normalen gesellschaftlichen Leben zurückkehren will.

Von: mk

Bezirk: Salten/Schlern

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

26 Kommentare auf "Mölten: Wirtin ohne Green Pass angezeigt"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
rex
rex
Grünschnabel
1 Monat 25 Tage

Wer sich schon nicht impft, sollte sich wenigstens testen lassen.

PuggaNagga
1 Monat 25 Tage

Man kann das auch mal vergessen.

Storch24
Storch24
Kinig
1 Monat 25 Tage

Pugga Nagga , impfen, dann kannst für 5 Monaten nur mehr an die Regeln denken

Doolin
Doolin
Kinig
1 Monat 25 Tage

@PuggaNagga …tut mir leid, aber ein Gastwirt, der die elementarsten Regeln, auch zum Schutz der Kundschaft, nicht einhalten kann oder will, soll aufhören Wirt zu spielen…
😆

hage
hage
Superredner
1 Monat 25 Tage

Abeg den Kaffee vom Kunden zu kassieren vergisst sie nicht, oder?

Freier
Freier
Tratscher
1 Monat 25 Tage

@PuggaNagga … jo sicho… vogessn 😁… do wissat i in meiner Gemeinde a a poor Wirtsleute de net geimpft sein und sicho net olla 2 Toge testn…

PuggaNagga
1 Monat 25 Tage

Habt ihr nie Fehler gemacht?
Nie zu schnell gefahren?
Nie die Maske unter der Nase gerutscht?
Immer jede Stunde schön Hände desinfiziert?
Immer kontaktlos bezahlt?
Immer penibel den Abstand eingehalten und ja nicht 5cm unterschritten.
Niemand getroffen als es verboten war?
Mehr als 205m vom Haus sich entfernt?
Ihr müsst Mutter Theresa sein…

Caligula
Caligula
Tratscher
1 Monat 25 Tage

@PuggaNagga
ich fahre immer zu schnell.

PuggaNagga
1 Monat 25 Tage

@caligula
Ich auch…

Dagobert
Dagobert
Kinig
1 Monat 25 Tage

@PuggaNagga

Schau schau, wie sich der P.N. für seine Imofmufflbrüder ins Zeug legt 😂😂

Aperol
Aperol
Neuling
1 Monat 25 Tage

Dass nur 10 Verstöße aufgeflogen sind, wundert mich schon sehr. Muss sein, dass gewisse Bars oder Restaurants gar nicht kontrolliert werden, ansonsten würden 10 Verstöße in nur einem Betrieb auffliegen (Inhaber und Kunden). Ich sags, weil ich es weiß.

OrB
OrB
Universalgelehrter
1 Monat 25 Tage

@aperol
Glaub ich dir da gäbe es sehr viele

citybus
citybus
Tratscher
1 Monat 25 Tage

Aperol hosch recht.
ba ins sain etliche Geschäftsinhaber weder geimpft nou getestet, und natürlich auch ohne maske.woss jeder obar werd nix getun.

Anja
Anja
Universalgelehrter
1 Monat 25 Tage

einfach anonym einen Tipp bei den Behörden abgeben! Die kommen sofort 😜

Bella Bionda
Bella Bionda
Superredner
1 Monat 25 Tage

@Anja

Schämen Sie sich. Genau wegen solchen Aussagen, wird die Gesellschaft gespalten. Ich finde es auch nicht gut, dass sie keinen Test hatte. Aber ich würde niemals jemanden denunzieren. Ich meide dann diese Person/Lokal. Und soviel bin ich im Moment nicht unterwegs, dass ich Massen an ungetesteten Personen treffe.

brutus
brutus
Tratscher
1 Monat 25 Tage

Wie!
Bist du am Eingang gestanden und hast den Green Pass kontrolliert, oder ist es nur so ein Bauchgefühl???

Brixbrix
Brixbrix
Superredner
1 Monat 25 Tage

de strofe isch viel zu niedrig , de kearat viel heachr

neidhassmissgunst
neidhassmissgunst
Superredner
1 Monat 25 Tage

Es bräuchte mal endlich eine Erklärung warum die Touristen in Beherbergungsbetrieben und Gäste von Buschenschänken, Almen und Restaurants den GREEN PASS sicher haben müssen während auf der anderen Seite Gastgeber tun können was sie wollen.

Jeder der Gäste aufnimmt sollte den Super-Greenpass mit der 2-G-Regel haben, ansonsten ist der Gastbetrieb zu zu sperren. 

Queen
Queen
Superredner
1 Monat 25 Tage

Selber Schuld wenn jetzt koan Geld mear einakimp👊🏻

tom
tom
Universalgelehrter
1 Monat 25 Tage

sollten Gäste gewusst haben, dass sich die Wirtin nicht an die Vorschriften hält, warum sind sie dann reingegangen? es gibt sicher andere Betriebe, die sich daran halten. dann könnten die doch diese unterstützen

hage
hage
Superredner
1 Monat 25 Tage

zu lasche kontrollen… auch die kontrolleure gehen den einfachsten Weg. Hut ab von den ehrgeizigen Kontrolleuren, die Rechtswirige suchen: das sollte der Sinn sein!

Bella Bionda
Bella Bionda
Superredner
1 Monat 25 Tage

@hage

Und Sie sind der beste Freund von @ Anja. Aber keine Sorge, jetzt wenn dann für diese Berufsgruppe auch die Impfpflicht kommt, wird es aus Wut/Hass/ Neid auf die Ungeimpften, zu einer regelrechten Bestrafungswelle kommen. Eine äusserst traurige Situation, die die Politik hier forciert.

AlpenYeti
AlpenYeti
Neuling
1 Monat 25 Tage

Dies ist gang und gebe.
Diese Leute möchten den Fass voll haben und die Frau gleichzeitg betrunken.
Es stimmt wirklich ! Wer nichts wird wird Wirt 😂😂!!!

sixtus
sixtus
Tratscher
1 Monat 25 Tage

Bezüglich letzten Absatz würde ich wetten dass unsere Politiker sas Gegenteil aagen

Gustl64
Gustl64
Superredner
1 Monat 25 Tage

In den Dörfern sind bestimmt viele Gastbetriebe nicht in Ordnung. Es fehlt an Kontrolle!

DMH
DMH
Tratscher
1 Monat 25 Tage

“ein Großteil der Bürger sich an die Regeln hält und zu einem normalen gesellschaftlichen Leben zurückkehren will.“

DER SCHIANSCHTE SOTZ. Um mehr geats net

wpDiscuz