Lenker unter Maschine eingeklemmt

Motorradunfall auf der Pustertaler Staatsstraße

Sonntag, 16. September 2018 | 19:25 Uhr

Welsberg – Am Sonntagnachmittag kam es auf der Pustertaler Staatsstraße (SS49) zu einem Verkehrsunfall.

Die Freiwillige Feuerwehr Welsberg wurde am Sonntagnachmittag gegen 17.40 Uhr zu einem Verkehrsunfall auf der Pustertaler Staatsstraße SS49 zwischen Welsberg und Olang – bei Kilometer 46 in der Nähe des Hotel Seehof – gerufen.

Freiwillige Feuerwehr Welsberg

Ein Motorradfahrer kam infolge einer Kollision zu Sturz und wurde mit einem Bein unter dem Motorrad eingeklemmt. Der Motorradfahrer wurde vom Notarzt erstversorgt und in das Krankenhaus eingeliefert.

Die Freiwillige Feuerwehr Welsberg hob das Motorrad mittels Hebekissen an, so dass der Verletzte befreit werden konnte. Weiters nahmen die Wehrleute der Freiwilligen Feuerwehr Welsberg die Verkehrsregelung und die Aufräumarbeiten an der Unfallstelle vor.

Im Einsatz standen das Weiße Kreuz Innichen mit dem Notarzt, das Weiße Kreuz Bruneck, die Carabinieri, die Straßenpolizei, der Straßendienst und die Freiwillige Feuerwehr Welsberg mit 15 Mann.

Einsatz Verkehrsunfall für die FF Welsberg. (Foto: FF Welsberg)

Pubblicato da Feuerwehren in Südtirol su Domenica 16 settembre 2018

Von: ka

Bezirk: Pustertal