Es wird heiß in Südtirol

Nach den Gewittern kehrt der Sommer zurück

Samstag, 07. Juli 2018 | 10:23 Uhr

Bozen – Nach einer Woche voller Gewitter kehrt in Südtirol der Sommer zurück. Über 6000 Blitzeinschläge wurden im Land gezählt, weiß Landesmeteorologe Dieter Peterlin. Am heftigsten gewütet haben die Unwetter am Dienstag zwischen Bozen und Meran und am Donnerstag am Kalterer See. Doch bereits heute ist das Wetter freundlicher.

Zwischen einem Hoch über Westeuropa und einem Tief über dem Baltikum liegt der Alpenraum in einer föhnigen Nordströmung. Die Wolkenfelder im Norden lockern auf und es wird im ganzen Land überwiegend sonnig. Tagsüber zeigen sich nur ein paar harmlose Wolken. In den nördlichen Tälern bleibt es föhnig.

Auch auf den Bergen herrschen größtenteils gute Bedingungen, die Sonne scheint häufig. Allerdings kann ein kurzer Regenschauer nicht ganz ausgeschlossen werden – am wahrscheinlichsten am östlichen Alpenhauptkamm.

Sonnig und heiß geht es im Tal dann ab Sonntag weiter. Im Tagesverlauf ziehen lediglich einige Wolken durch. Der Montag verläuft meist sonnig und trocken, es bleibt heiß.

Am Dienstag ist es ebenfalls recht sonnig, allerdings steigt am Nachmittag die Gewitterneigung wieder etwas an. Am Mittwoch geht es mit Sonne und ein paar Gewittern weiter. Die Temperaturen gehen leicht zurück.

Von: mk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

4 Kommentare auf "Nach den Gewittern kehrt der Sommer zurück"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
bin vo do
bin vo do
Grünschnabel
10 Tage 11 h

welcher summer?

Loewe
Loewe
Tratscher
10 Tage 16 h

Toll, dann gibs für die KInder ein gutes schönes Schwimmwetter!
die werden sich freuen!

hannes123
hannes123
Neuling
10 Tage 8 h

Ok verstehe

harmlos
harmlos
Tratscher
9 Tage 18 h

I glabs foscht net.

wpDiscuz