27-Jähriger befindet sich im Krankenhaus von Treviso

Nach Kletterunfall: Aaron Mussner auf dem Weg der Besserung

Dienstag, 19. Juni 2018 | 09:04 Uhr

Wolkenstein/Treviso – Aaron Mussner aus Wolkenstein, der am Sonntag bei einem Kletterunfall am Monte Agnèr in den südlichen Dolomiten bei Agordo mehrfache Traumata und Brüche erlitten hatte, ist auf dem Weg der Besserung.

Der 27-Jährige schwebt nicht in Lebensgefahr und wurde von der Intensivstation des Krankenhauses Treviso auf eine normale Station verlegt.

Seine Behandlung wird aber fortgesetzt. Zur Heilungsdauer konnte das Krankenhaus Treviso keine Angaben machen.

Mussners gleichaltriger Kletterpartner Bernard Mahlknecht war bei dem Unfall tödlich verletzt worden.

Mehr dazu lest ihr in der heutigen Ausgabe des Tagblatts Dolomiten!

Von: luk

Bezirk: Salten/Schlern

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

2 Kommentare auf "Nach Kletterunfall: Aaron Mussner auf dem Weg der Besserung"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Aika
Aika
Grünschnabel
1 Monat 1 Tag

Eine erfreuliche Nachricht nach dem zu schrecklichen Bergungsll! Alles Gute Aaron, werde bald gesund!

1litermuelch
1litermuelch
Grünschnabel
1 Monat 1 Tag

Schode dassmer so an guat bergeliebhober verloren oum.
Dir guate besserung und weiterhin…
Berg heil

wpDiscuz