Der 45-Jährige erliegt seinen Verletzungen

Nach Unfall auf A22: Giovanni Fragale ist tot

Dienstag, 14. Januar 2020 | 08:19 Uhr

Bozen – Giovanni Fragale hat es nicht geschafft. Rund einen Monat nach dem dramatischen Unfall auf der Brennerautobahn ist der bekannte Kaufmann aus Bozen im Spital seinen schweren Verletzungen erlegen, berichtet Alto Adige online.

Der 45-Jährige stammt ursprünglich aus Platania in Kalabrien.

In Bozen war er Inhaber dreier Obst- und Gemüsegeschäfte, wo typische Produkte aus Kalabrien verkauft werden.

Zu dem tragischen Unfall auf der A22 war es am 11. Dezember gekommen. Der Mann war bei Bozen Süd mit seinem Lieferwagen mit voller Wucht auf einen Lkw aufgefahren und dabei schwer verletzt worden.

Von: mk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

1 Kommentar auf "Nach Unfall auf A22: Giovanni Fragale ist tot"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Zugspitze947
Zugspitze947
Universalgelehrter
14 Tage 9 h

Das ist sehr tragisch und traurig. Leider müssen immer wieder die Tüchtigen allzu früh gehen……. Ruhe in Frieden und viel Kraft den Angehörigen 🙁

wpDiscuz