Bewohner reagierte geistesgegenwärtig

Neumarkt: Feuer in der Handwerkerzone rechtzeitig gelöscht

Samstag, 15. Oktober 2022 | 08:09 Uhr

Neumarkt – Die Freiwillige Feuerwehr von Neumarkt ist am Freitagnachmittag gegen 15.30 Uhr zu einem vermeintlichen Wohnungsbrand in die Handwerkerzone Nord gerufen worden.

Im ersten Stock eines Gebäudes hatte sich in einem abgesetzten Raum aus bisher noch unbekannten Gründen ein Entstehungsbrand entwickelt. Einer der Bewohner reagierte geistesgegenwärtig und unternahm mit einem Pulverlöscher einen ersten Löschversuch, womit der Brand unter Kontrolle gehalten werden konnte.

Die kurze Zeit später eintreffende Mannschaft des Tanklöschfahrzeuges konnte unter Atemschutz den Brand mittels Kübelspritze endgültig ablöschen und den Raum rauchfrei machen.

Nach einer knappen Stunde konnte der Einsatz beendet werden. Die Feuerwehr Neumarkt stand mit dem Einsatzleitfahrzeug, zwei Tanklöschfahrzeugen und der Drehleiter im Einsatz. Vor Ort in Bereitschaft stand auch ein Rettungswagen des Weißen Kreuzes.

Von: mk

Bezirk: Überetsch/Unterland

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz