Drogen fordern weiteres Opfer

Oberau: 36-Jähriger stirbt an Überdosis

Dienstag, 14. Januar 2020 | 10:37 Uhr

Bozen – In einem Appartement in Oberau in Bozen ist ein 36-Jähriger tot in seinem Bett aufgefunden worden. Wie der Alto Adige berichtet, starb der Mann an einer Überdosis.

Der 36-Jährige war in der Drogenszene bereits seit Längerem bekannt. In der Vergangenheit ist er bereits wegen Beschaffungskriminalität mit der Justiz in Kontakt gekommen. Dabei handelte es sich um kleinere Delikte, um sich Geld für Drogen zu besorgen.

Sein Gesundheitszustand hat sich im Verlauf der Zeit zunehmend verschlechtert. Sein geschwächter Körper konnte der Überdosis, die er sich am Montag verabreicht hat, nichts entgegensetzen. Vermutlich war es Heroin, das sich der Mann verabreicht hat.

Den Tod hat die Mutter des 36-Jährigen gegen 14.00 Uhr bemerkt. Die Frau stellte fest, dass ihr Sohn noch immer im Bett lag. Als sie ihn wecken wollte, wurde ihr bald bewusst, dass etwas Schlimmes vorgefallen war.

Die Mutter schlug sofort Alarm. Die Rettungskräfte versuchten den 36-Jährigen wiederzubeleben – allerdings ohne Erfolg.

Der Tod des Mannes wurde auch der Staatsanwaltschaft mitgeteilt. Nach einem Lokalaugenschein vonseiten des Richters wurde der Leichnam aus dem Appartement gebracht. Die Carabinieri haben die Ermittlungen aufgenommen.

Anzeichen auf Gewalt von Dritten oder ein Fremdverschulden des Todes gibt es nicht. Am Dienstagvormittag entscheidet die Staatsanwaltschaft darüber, ob eine Autopsie durchgeführt wird, um die Art der Droge festzustellen, die zum Tod geführt hat. Dabei soll auch geklärt werden, ob es sich tatsächlich der geschwächte Körper den Drogen nicht standgehalten hat oder ob schlechter Stoff, der mit toxischen Substanzen verschnitten wurde, Schuld am Tod des Mannes ist.

Sollte Letzteres zutreffen, riskiert der Dealer, der das Rauschgift verkauft hat, ein Anklage wegen Mitschuld am Tod.

Im vergangenen Sommer sind in Bozen zwei Menschen an einer Überdosis gestorben.

 

Von: mk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

15 Kommentare auf "Oberau: 36-Jähriger stirbt an Überdosis"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
flakka
flakka
Tratscher
14 Tage 6 h

hände wek, weil aussrkemmen tuasch do nimmer!
i hon olm extreme ongst vor drogen kop u hat im leben nia eps probiern gwellt.

flakka
flakka
Tratscher
14 Tage 4 h

hut ab vor den minusdruckern. konn man lei mehr staunen ;))

Jiminy
Jiminy
Superredner
14 Tage 21 Min

@flakka
die freuen sich alle beim Anbauen von Cannabis… wenn ihnen dann das nicht mehr Glücklich macht, steigen sie auf Stärkeres um…. und so weiter…

elvira
elvira
Superredner
13 Tage 23 h

@Jiminy
ma bitte sou bescheuert. es ua e hot mitn ondern absolut nix zu tian

ma che
ma che
Superredner
13 Tage 21 h

@Jiminy
Ja darauf freue ich mich wirklich, da ich damit meine chronischen Schmerzen behandeln kann ohne große Nebenwirkungen. Heroin hingegen ist eine ganz amdere Liga, daran denk ich nicht mal.
Aber klar, wenn man nicht selbst betroffen ist, ist wieder mal leicht über andere urteilen👍

Surfer
Surfer
Superredner
13 Tage 20 h

@Jiminy wenn man sich net auskennt isch schweigen gold🤫

toeeuni
toeeuni
Tratscher
13 Tage 12 h

@Jiminy schon von nikotin coffein und ethanol gehört? das zieht rein. 10000de sterben, aber guter stoff.

bienenstock2019
bienenstock2019
Grünschnabel
14 Tage 7 h

De Leit tian mr uaner Seits wieder load.Der junge Monn werd holt in in schlechtr Gsellschoft gkemmen sein oder a meistens a wenn s dahoam nit Ordnung ist, überhapt wenn ba die Eltern
woggelt. Es hot oim seine Gründe.

Grantelbart
Grantelbart
Superredner
14 Tage 8 h

Zu viel Gift ins Gift gemischt? Zu guter Stoff, zu schlechter Stoff, … Heroin “safe” konsumieren geht nicht. Mein Beileid den Angehörigen!

toeeuni
toeeuni
Tratscher
14 Tage 5 h

kann man alkohol und nikotin save konsunieren?

DerTom
DerTom
Tratscher
14 Tage 6 h

kein konmentar isch besser als MEINER
RIP

Grantelbart
Grantelbart
Superredner
14 Tage 5 h

Stimmt! Gar kein Kommentar wäre wirklich besser gewesen. 😊

Marisa
Marisa
Grünschnabel
14 Tage 1 h

Mir tuat die Muater load es isch schrecklich die Kindr an die Drogn zu verliarn. Er selber hot sich jo für die Drogn und seine Folgn entschiedn.

Storch24
Storch24
Universalgelehrter
14 Tage 1 h

Ruhe in Frieden. Jetzt geht es dir sicher besser.

sumpfgurke2.0
14 Tage 2 h

irgndwonn hotta des selbo so entschieden des zeug zu nemm……

wpDiscuz