Vier Verletzte bei Motorradunfällen

Penserjoch: Biker 20 Meter über Hang gestürzt

Sonntag, 01. Juli 2018 | 17:26 Uhr

Ultental/Penserjoch – Bei Motorradunfällen sind in Südtirol am Sonntag vier Personen verletzt worden.

Der erste Unfall geschah gegen 12.50 Uhr zwischen Lana und St. Pankraz im Ultental. Auf der Höhe des Forsthofs kam ein Motorradfahrer, der taleinwärts unterwegs war in einer Kurve zu Sturz. Die Maschine rutschte auf die andere Fahrbahn und prallte dabei auf ein talauswärts fahrendes Motorrad.

Insgesamt wurden drei Personen – zwei Männer und eine Frau – aus Italien leicht verletzt. Im Einsatz waren der Notarzt aus Meran, das Weiße Kreuz Lana und die Freiwillige Feuerwehr von St. Pankraz.

Egg: Mit Motorrad 20 Meter abgestürzt

Zu einem Verkehrsunfall mit schwererem Ausgang kam es am frühen Nachmittag auf der Straße zum Penserjoch. Kurz unterhalb von Egg verlor ein bundesdeutscher Biker die Kontrolle über seine Maschine und stürzte 20 Meter über einen Hang in den Wald.

Dabei zog sich der 34-jährige Mann erhebliche Verletzungen zu. Er wurde vom Weißen Kreuz der Sektion Sterzing erstversorgt und dann ins Krankenhaus eingeliefert.

Ebenso im Einsatz waren die Freiwillige Feuerwehr Egg und die Carabinieri aus Sterzing.

Von: luk

Bezirk: Burggrafenamt, Wipptal

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

2 Kommentare auf "Penserjoch: Biker 20 Meter über Hang gestürzt"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Kallo
Kallo
Neuling
15 Tage 5 h

Wen wunderts!
Bin heute übers Pensejoch gefahren mit PKW
Viele Motorradfahrer verwechseln unsere Bergstrassen mit Rennstrecken Kontrolle von Bozen bis Sterzing keine gesehen !

der echte Aaron
der echte Aaron
Superredner
15 Tage 6 h

Gute Besserung!!

wpDiscuz