106 Personen überprüft

Polizei schaut in Meran genau hin

Mittwoch, 18. Januar 2023 | 15:47 Uhr

Meran – In Meran hat die Staatspolizei am Mittwoch außerordentliche Kontrolle durchgeführt. Unterstützt wurden sie dabei von er Abteilung für Prävention aus Mailand und einer Hundestaffel der Finanzpolizei.

Besonders der Zone rund um den Bahnhof in Meran wurde in den Fokus der Exekutivbeamten genommen. Kontrolliert wurde auch in der Garibaldistraße und der Europaallee.

In der Carduccistraße wurden hingegen Gastlokale unter die Lupe genommen und auch die Kunden überprüft.

Am Ende wurden 106 Personen und 40 Autos kontrolliert. Gegen einen in diesem Zusammenhang überprüften Algerier wurde die Prozedur zur Ausweisung eingeleitet.

Von: luk

Bezirk: Burggrafenamt

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

3 Kommentare auf "Polizei schaut in Meran genau hin"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Trina1
Trina1
Kinig
17 Tage 20 h

Weiter so, willkommen welche Land und Leute respektieren die anderen ab in ihre Heimat! Unter jedem Niveau was in Meran abgeht!

AlterSchwede
AlterSchwede
Tratscher
17 Tage 23 h

106 isch schunna mol a Nummer … Endlich amol ordentliche Kontrollen … weiter so 👍

der echte Aaron
der echte Aaron
Universalgelehrter
17 Tage 19 h

Haben die Hundestaffel, die Einbrecher erschnüffeln sollen?? Wie viele haben sie gefunden?

wpDiscuz