Seit Dienstagmittag vermisst

Radein: Suche nach Carlino Castellani [76] vorerst ergebnislos

Donnerstag, 01. September 2016 | 07:30 Uhr

Radein – Seit Dienstagmittag gilt ein italienischer Tourist als vermisst, der bei Oberradein vom Pilzesammeln nicht zurückgekehrt ist. Eine Suchaktion nach dem 76-jährigen Carlino Castellani aus Verona, bei der rund 100 Personen im Einsatz waren, endete am Mittwoch ergebnislos.

Die beiden Freunde des Mannes schlugen am Dienstagmittag Alarm, nachdem ihr Bekannter nicht zum vereinbarten Treffpunkt zurückgekehrt war, berichtet stol.it.

Der Vermisste brach in die Gegend von Oberradein in Richtung Bletterbach auf – ein Waldgelände, das normalerweise gut begehbar ist.

Wegen der Dunkelheit musste die Suche am Dienstag gegen 21.30 Uhr abgebrochen werden. Auch eine Handyortung führte zu keinen Ergebnissen.

Seit Mittwochmorgen um 7.00 Uhr befanden sich Freiwillige der Feuerwehren von Radein, Aldein, Holen und Truden wieder im Einsatz.

Auch die Bergrettungsdienste Unterland und Welschnofen sowie die Hundestaffel des Feuerwehrbezirks Bozen, die Grödner Hundestaffel und die Hundestaffel des AVS-Bergrettungsdienstes beteiligen sich an der Suche.

Am Donnerstag soll nun ein kleinerer Suchtrupp im Einsatz stehen, wobei rund zwei Mann der Finanzwache sehr genau nach dem Vermissten suchen.

Am Mittwoch war auch die Frau des Vermissten am Einsatzort eingetroffen und wurde von der Notfallseelsorge betreut – ebenso wie die beiden Freunde des 76-Jährigen.

Von: mk

Bezirk: Überetsch/Unterland

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

8 Kommentare auf "Radein: Suche nach Carlino Castellani [76] vorerst ergebnislos"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
lilo
Grünschnabel
27 Tage 13 h

Hoffentlich findn sie ihn gsundo. Die Angehörign missn um den Mensch brutal ongst hom.

oli.
Tratscher
27 Tage 6 h

hoffentlich wird er in einen guten zustand gefunden .

Kurt
Grünschnabel
26 Tage 19 h

die Minus-Drücker verstehe ich nicht,
die Kommentare drücken dich nur die Hoffnung aus, dass alles ein gutes Ende nimmt!

elmar
Grünschnabel
26 Tage 13 h

Selbstjustiz ist leider verboten !!! in diesem Fall leider schade hoffentlich bekommt er es im Gefängnis zu spüren

cookie
Tratscher
27 Tage 2 h

Hoffentlich findn sie ihm schnell und gsund…..orme familie…

wuestenblume
Tratscher
26 Tage 12 h

diese ungewissheit…für alle schwer zu ertragen

ando
Tratscher
26 Tage 8 h

..meistens geht es schlecht aus! hoffe aber sehr er wird gefunden! und das unversehrt

sitting bull
Tratscher
26 Tage 6 h

hoffentlich geats guat aus

wpDiscuz