Anzeige bei den Carabinieri

Randalierer verwüsten Gräber in Bruneck

Samstag, 02. März 2024 | 08:20 Uhr

Bruneck – In der Nacht auf Donnerstag haben Randalierer auf dem Friedhof in Bruneck zugeschlagen. Rund ein Dutzend Gräber wurden im nördlichen Teil des Friedhofs verwüstet.

Kerzen, Blumen und auch Fotografien, die an die Verstorbenen erinnern, wurden verstellt oder zerstört. Auf der Toilette des Friedhofs ist hingegen ein Klodeckel zerbrochen wurden.

Der Schaden wurde fotografisch dokumentiert und es wurde Anzeige bei den Carabinieri erstattet, die sofort die Ermittlungen aufgenommen haben.

Den Ordnungshütern zufolge soll es sich um eine Einzelperson und nicht um eine Gruppe handeln, die für die Verwüstung verantwortlich ist. Die Gräber wurden offenbar rein zufällig ausgewählt.

Der materielle Schaden, der verursacht wurde, ist zwar nicht allzu groß. Trotzdem ist so eine Tat respektlos und kann sehr verletztend wirken – vor allem auf Angehörige, die ein Grab pflegen und um den Verlust einer nahestehenden Person trauern.

Der Friedhof wird videoüberwacht.

Von: mk

Bezirk: Pustertal

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

6 Kommentare auf "Randalierer verwüsten Gräber in Bruneck"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
lissi81
lissi81
Tratscher
1 Monat 13 Tage

Da fehlen mir nur noch die Worte!!! Wie kann man so rücksichtslos mit Verstorbenen umgehen

Buffalo
Buffalo
Tratscher
1 Monat 13 Tage

Es wird immer schlimmer und niemand tut etwas dagegen.

sou ischs
sou ischs
Superredner
1 Monat 13 Tage

da wollen wir mal hoffen,dass karma zurück schlägt

sophie
sophie
Kinig
1 Monat 13 Tage

Bei diesen Rücksichtslosen Typen ist wohl einiges falsch geloffen bis heute….
Nichtmal den Verstorbenen gebühren sie Respekt

Nico
Nico
Universalgelehrter
1 Monat 13 Tage

Des konn la a psychopath gewesen sein!

Staenkerer
1 Monat 13 Tage

do nimmt man sicher koane DNA …. wettn?

wpDiscuz