Jugendlicher bereut seine Tat

Schändung der Krippe am Waltherplatz: Bürgermeister zieht Klage zurück

Mittwoch, 10. Oktober 2018 | 12:40 Uhr

Bozen – Der Jugendliche, der am Bozner Christkindlmarkt die Krippe geschändet hatte, bereut seine Tat, leistet Sozialdienst und entschuldigt sich offiziell bei der Stadt. Der Bürgermeister hat daraufhin die Klage zurückgezogen.

Im vergangenen Advent kursierte in den sozialen Medien ein Bild, das einige Jugendliche bei geschmacklosen und obszönen Posen inmitten der Krippe am Bozner Waltherplatz gezeigt hatte. Das Bild verbreitete sich unwiderrufbar und wurde auf gesamtstaatlicher Ebene von den Medien aufgegriffen.

Der Bürgermeister hatte damals die Staatsanwaltschaft ersucht abzuwägen ob sich die Jugendlichen durch ihre Handlung, abgesehen von der Respekt- und Würdelosigkeit gegen die Werte der einheimischen Bevölkerung, strafbar gemacht haben und erstattete Anzeige. Kurz darauf konnten der Täter und seine (heute noch) minderjährigen “Komplizen” ausfindig gemacht werden. Der Antrag um Archivierung des Strafverfahrens, das die Staatsanwaltschaft am Landesgericht gestellt hatte wurde von der Klägerpartei, der Gemeinde Bozen, abgelehnt.

Nachdem der jugendliche Hauptakteur nun aufrichtig seine Tat bereut hat und sich beim Bürgermeister und der Stadt offiziell dafür entschuldigt hat, zieht dieser nun die seine Klage zurück. Der Jugendliche hat außerdem angeboten einen Sozialdienst abzuleisten.

Zum Vorfall sagte der Bürgermeister: “Der Jugendliche, der zudem ein fleißiger Schüler ist, hat seine Tat bereut und hat den Fehler seiner unüberlegten Handlung eingestanden. Es war ihm auch nicht bewusst, welche Folgen diese Handlung durch die Verbreitung in den sozialen Medien mit sich gebracht hat. Ich bin überzeugt, dass der junge Mann aus dieser Dummheit gelernt hat”.

Von: luk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

39 Kommentare auf "Schändung der Krippe am Waltherplatz: Bürgermeister zieht Klage zurück"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
ines
ines
Grünschnabel
5 Tage 19 h

So schlimm isch des noa wieder net…… und er hots jo bereut.
Foll erledigt.
P.S.: Wieviel minus kriag i iatz?

Mauler
Mauler
Tratscher
5 Tage 19 h

Jo wenn mor iberol ollm a Auge zuadruckn und ollm sogn so schlimm isch des net, in welchen Puff tatn mir sem leben?

elmar
elmar
Tratscher
5 Tage 11 h

jugendlicher Leichtsinn oder Übermut es geht darum das er kein Respekt vor Kulturen und Religionen hat und deshalb gehört er bestraft !

sonoio
sonoio
Tratscher
5 Tage 2 h

@elmar 
isch jo gstroft genua.. es gonze lond hotn in die sozialn medien fertig gmocht und er mocht sozialarbeit. der hot holt net gwisst wos er tuat! Hosch du nia epes aufgfiert, ohne zu wissn, dass dormit vielleicht jmd verletzen kannesch? des isch a bua.. wegn so an bledsinn tat i ihm a net die zukunft versauen! no dorzua, sein de jungen afn christkindlmorkt olle bsoffn.. wenn donn tat i hem schaugn wieniger auzuschenkn

elmar
elmar
Tratscher
4 Tage 23 h

@sonoio : Ich bin sicher kein Moralapostel wir haben sicher den einen oder anderen Scherz gemacht aber niemals dabei anderen einen Schaden oder andere Kulturen nicht respecktiert das ist der große Unterschied !!!

nuisnix
nuisnix
Grünschnabel
4 Tage 21 h

@elmar
Dir werd schun oaner ogian, wenn der Typ ordntlich bestroft weret…
A Toal Leit isch wirklich net zu helfn…

Martha
Martha
Tratscher
5 Tage 21 h

den Italienern wird viel verziehen—wären es Deutschsprachige dann würde es schon anders aussehen !!!

ausischmeiser
ausischmeiser
Grünschnabel
5 Tage 21 h

erschtr schlog i dier in die fresse drnoch bereu i des ols.na super eigendlich braktisch.man muas erschtr ueberlegn wos i dua drnoch isch za spat.i jonn a nit mit 150kmh durchn dorf fohrn und nor uberlegn und sogn sorry tuat mir load

m69
m69
Universalgelehrter
5 Tage 21 h

ausischmeiser@

es ist niemand zu Schaden gekommen, wissen Sie mehr?

sonoio
sonoio
Tratscher
5 Tage 2 h

des sein koane guaten vergleiche. man muas schun a abissl obwegen, oder? so a foto von a poor junge de a blesinn mochn wert woll net es gleiche sein, wia wenn jmd in die fresse kreg wia dus sogsch….

m69
m69
Universalgelehrter
5 Tage 21 h

Dieser Bursche hat es bereut, seine Sozialstrafe abgearbeitet, was solls, einmal muss auch Schluss sein. 

In meinen Augen hat der Bürgermeister richtig gehandelt!

Staenkerer
5 Tage 11 h

naaaa, er hot angeboten de unzunemmen, nit er hot se obgedient!
man mochts in de jungs heit zu oanfoch, koan wunder das der respekt vor de gefühle onderer fahlt …,…

Vranz
Vranz
Grünschnabel
5 Tage 20 h

Jeder macht Fehler, und man soll immer abwägen von Fall zu Fall. Ich denke dass der Bürgermeister keine schlechte Aktion gemacht hat. Ein zweites Mal dürfen diese Jungen allerdings nicht entschuldigt werden.

Staenkerer
5 Tage 1 h

de beschämende aktion annder weihnachtskrippe hob viele südtiroler inbde medienbu durch des video gsechn, und olle hobn sich, seibes wegn den glauben oder wegn dem brauchtum geärgert und des oanfoch verwerflich gfundn, der bursche hot also nit lei caramaschi und de borner beleidigt!
desholb hätte de entschuldigung a in den medien öffentlich gemocht werden müßen, nit lei vor den BM!

Boerni
Boerni
Grünschnabel
5 Tage 17 h

meine Güte…wart ihr nie jung und habt irgenwelchen Blödsinn aufgeführt??? scheinbar alles Heilige unterwegs in diesem Land odet?

Staenkerer
5 Tage 11 h
jo, mir worn olle amoll jung, und jo, mir hobn olle fehler gemocht, ober jo, mir hobn no gelelernt das wer in der loge isch fehler zu mochn, a in der loge sein muß de konsequenzen zu (er)trogn und desholb aus de a lehre zu ziechn! wie welln de draus lernen wenn a entschuldigung vorn bürgermeister reicht? viele gläubige christen sein beleidigt wortn, vielen südtiroler isch de egrfurt vorn brauchtum in dreck gezochn wortn, also wenn schun a entschuldigung nor a öffentliche voran de olle, de er bekeidigt hot, mit vollem nome! wer 💩 baut und de bereut, soll vor… Weiterlesen »
Mikeman
Mikeman
Universalgelehrter
5 Tage 19 h

Einfach nur erbärmlich eine solche Klage zurück zuziehen ,da hätte bereits die Behörde eigenständig handeln müssen.

nuisnix
nuisnix
Grünschnabel
5 Tage 20 h

Ich glaube, der ist schon damit genug gestraft, dass sein Gesicht durch alle Medien gegangen ist…

sonoio
sonoio
Tratscher
5 Tage 2 h

glab i a.. olle scheinheilig, de do ewig horte strofen fordern! den hobn sie schun oigetun genua.

nuisnix
nuisnix
Grünschnabel
5 Tage 24 Min

Hölzerne Krippenfiguren schänden isch a Kapitaldelikt – im Gegensatz zu sexuellem Missbrauch von Kindern von Seiten der Kuttenträger…
I kannt schpeibm!

Sag mal
Sag mal
Kinig
5 Tage 19 h

war voraus zu sehn .

Storch24
Storch24
Tratscher
5 Tage 15 h

Habe das Gefühl, irgendwie geht alles in die falsche Richtung. Gute werden abgestraft, Gauner, auch diese Tat ist eine , wird verziehen

anonymous
anonymous
Superredner
5 Tage 14 h

Wenn einer hinter einen Baum oder Hecke pinkeln muss ,bekommt er erme saftige Strafe, , u bei denen ??ach er ist jaaaa sooo ein braver Schüler

elmar
elmar
Tratscher
5 Tage 11 h

Was habt Ihr erwartet von einen Bürgermeister der Steuergelder zum Fenster raus wirft für Faschistische Relikte habt ihr gehoft das er es zulässt das ein armer braver Italiener bestraft wird ????

iv
iv
Tratscher
5 Tage 17 h

gelungene Wahlwerbung 🤣

kawarider 98
kawarider 98
Neuling
5 Tage 17 h

do wor dr bürgermeister za guat hat kuane klage zrug gnummen

rosenstock2018
rosenstock2018
Grünschnabel
5 Tage 13 h

Wir sollen ja einander verzeihen oder vergeben.

Don Giovanni
Don Giovanni
Tratscher
5 Tage 14 h

Vielleicht hots in pampor gfolln 🤣😂😂🤣😂😂😂🤣🤣😂😝😝

Don Giovanni
Don Giovanni
Tratscher
5 Tage 14 h

Isch jo gleich … letzr war a stietz oh mit rostike krukn … 😂😂😂🤣🤣

Waltraud
Waltraud
Universalgelehrter
5 Tage 2 h

Er hat eingesehen, was er falsch gemacht hat und sich entschuldigt. Schwamm drüber. Wir waren alle mal jung und haben Dummheiten gemacht.

Tabernakel
5 Tage 1 h

Das sagen wir jetzt allen Straftätern. Entschuldigung reicht.

Waltraud
Waltraud
Universalgelehrter
4 Tage 22 h

@Tabernakel
Sind alle Straftäter einsichtig? Und Entschuldigung, einen Menschen umbringen ist was anderes als ein dummer Junge Streich.

Tabernakel
4 Tage 1 h

@Waltraud
Du bist Staatsanwältin? Überlasse das werten doch denen die es gelernt haben.

Tabernakel
5 Tage 2 h

Auch wenn der Bürgermeister den Strafantrag zurück gezogen hat, so muss die Staatsanwaltschaft von Amts wegen ermitteln ob eine strafbare Tat vorliegt.
Das ist also noch nicht zu Ende.

nuisnix
nuisnix
Grünschnabel
4 Tage 21 h

Da gäbe es wohl wesentlich größere Dummheiten zu verfolgen als für diese Zeit zu verschwenden…
A bissl Augnmoß hot no niamend gschodet!

Tabernakel
4 Tage 1 h

@nuisnix
Der Staatsanwalt behandelt alle gleich.

nuisnix
nuisnix
Grünschnabel
3 Tage 23 h

@Tabernakel
Glabsch?

nuisnix
nuisnix
Grünschnabel
3 Tage 23 h

@Tabernakel
Glabsch wirklich?

wpDiscuz