Fahrzeugbrand

Schenna: Pkw in Flammen

Donnerstag, 31. August 2017 | 15:06 Uhr

Schenna – Kurz vor 13.00 Uhr wurde die Freiwillige Feuerwehr Schenna am Donnerstag zu einem Brandeinsatz gerufen. Im Riffianerweg stand ein Fahrzeug in Flammen.

Die Lenkerin konnte sich noch rechtzeitig in Sicherheit bringen. Beim Eintreffen der Wehrmänner war das Fahrzeug in Vollbrand und konnte unter schweren Atemschutz gelöscht werden. Durch das rasche Eingreifen konnte das Übergreifen auf zwei nebenan parkende Fahrzeuge verhindert werden.

Die Feuerwehr Schenna stand mit 16 Mann, dem Tanklöschfahrzeug, Löschfahrzeug und Rüstfahrzeug im Einsatz. Den Einsatz unterstützten die Carabinieri von Schenna und das Weiße Kreuz von Meran.

Von: mk

Bezirk: Burggrafenamt

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

6 Kommentare auf "Schenna: Pkw in Flammen"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
schwarzes Schaf
schwarzes Schaf
Grünschnabel
23 Tage 10 Min

Hurra wieder die Schaumanlage geturft testen, die Bf löscht nur noch mit wasser wäre halt unweltfreundlicher

hoffnung
hoffnung
Grünschnabel
22 Tage 22 h

schwarzes Schaf –  in München gäbe es ein Institut wo sie so schwerwiegende Fälle wie dich aufnehmen würden…Die Herren haben ja letzhin in Südtirol ihr Unwesen getrieben.

Andreas
Andreas
Tratscher
22 Tage 9 h

bei an Auto in Vollbrond isch der Schaum epper es klianschte Problem

schwarzes Schaf
schwarzes Schaf
Grünschnabel
22 Tage 8 h

@hoffnung gut und recht aber du weisst schon das das die reine chemicalie ist da wächst danach nichts mehr, und wenn schon die Berufsfeuerwehr sagt das hier schaum fehl am platz ist da eh schun alles ausgebrannt ist, dann wäre es halt besser ohne schaum

Kallo
Kallo
Neuling
23 Tage 1 h

SCHUN WIEDER!!!

Dublin
Dublin
Universalgelehrter
23 Tage 23 Min

…dauernd brennen de Kübel in leschter Zeit…was geaht do… 😆

wpDiscuz