24-Jährige erzählt von ihrer Leidensgeschichte

Schwangere von Lebenspartner in den Bauch geschlagen

Samstag, 24. November 2018 | 12:49 Uhr

Bozen – Gewalt gegen Mädchen und Frauen hat viele Gesichter. Sie geschieht täglich und überall, auch und immer öfter in Südtirol. Oft ist sie unsichtbar. Mädchen und Frauen sind ihr häufig über Jahre, Jahrzehnte oder gar ein ganzes Leben lang ausgeliefert.

Anlässlich des Internationalen Tages gegen Gewalt an Frauen am Sonntag, den 25. November erzählt die Tageszeitung Alto Adige die Geschichte einer 24-jährigen Südtirolerin, die für fast vier Jahre ihrem gewalttätigen Lebenspartner ausgeliefert war.

Es ist eine Geschichte geprägt von Scham, Hoffnung und es ist eine Geschichte des Schönredens.

Als der Mann – der über 40 Jahre alt ist – sie in der Schwangerschaft in den Bauch geschlagen hatte, wurde das Ende der Leidensgeschichte der jungen Frau eingeläutet. Im Krankenhaus verständigten die Ärzte die Sozialdienste. Nach der Geburt ihrer Tochter kam die Mutter mit ihrem Kind in einer geschützten Einrichtung unter.

In Therapiesitzungen gelang es der 24-Jährigen, über die schlimmen Ereignisse zu sprechen und sich für einen neuen Lebensabschnitt vorzubereiten. Heute sagt sie, nie wieder eine Beziehung zu akzeptieren, in der ein Partner mit Gewalt den anderen zu dominieren versucht. Betroffenen von Frauengewalt rät sie, keinen Tag abzuwarten und den Partner sofort anzuzeigen.

Das habe sie verpasst. Mit 19 Jahren habe sie sich in den damals 40-Jährigen verliebt. Sie seien zusammengezogen, das erste Jahr war wunderbar. Dann begann er, sich zu verändern. Als er am Wochenende von der Arbeit kam, wurde sie ausgefragt, was sie währenddessen alles gemacht habe, wen sie getroffen habe. „Er war eifersüchtig und hat getrunken. Im Rausch sind erste Schläge gefallen“. Sie habe sich eingeredet, dass er sich wieder besinne. Doch dazu kam es nicht. Aber auch wenn die Frau jedes Wochenende Gewaltepisoden erleben musste, gelang es ihr nicht, sich von ihm zu trennen, wie sie erzählt.

Noch dazu habe sie blaue Augen und Flecken vor anderen zu kaschieren versucht, Ausreden erfunden und alles bagatellisiert – auch vor Ärzten, Nachbarn und der Polizei. Die Scham, dass ihr das passiert sei, habe da eine Rolle gespielt.

Wie die Frau weiter erzählt, habe sie sich manchmal tot gestellt, so habe ihr Partner früher von ihr abgelassen. Sie bringt dabei das Beispiel von der Katze, die die Maus quält, aber nicht tötet, denn dann wäre die Dominanz dahin.

Heute blickt die 24-Jährige mit andern Augen auf die vergangenen Jahre. Sie hat sich emanzipiert und den Mut gefunden, ihre Geschichte in einem Interview aufzuarbeiten.

Ein Annäherungsverbot verhindert, dass der Vater ihrer Tochter sie aufsucht. Er darf sein Kind nur unter Aufsicht der Mitarbeiter des Sozialdienstes sehen. Geld für den Unterhalt zahle er nicht. Die 24-Jährige blickt nun aber ohnehin nach vorne.

Von: luk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

25 Kommentare auf "Schwangere von Lebenspartner in den Bauch geschlagen"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Angel
Angel
Grünschnabel
18 Tage 3 h

Wenn er nicht zählt, dann soll er seine Tochter überhaupt nicht zu sehen bekommen.

Waltraud
Waltraud
Universalgelehrter
18 Tage 3 h

Angel
So sehe ich das auch. Und wenn er so gewalttätig ist, muss auch das Kind geschützt werden.

Savonarola
Savonarola
Universalgelehrter
18 Tage 3 h

mich wundert es immer wieder, dass solche Elemente eine Frau abbekommen. Viele anständige Männer hingegen müssen ein Single-Dasein fristen. Warum?

aristoteles
aristoteles
Superredner
18 Tage 1 h

savonarola, weil sich die damen die männer selbst aussuchen. sie wollen machos, keine waschlappen und bei so mancher frau geht das in die hose

Dagobert
Dagobert
Universalgelehrter
18 Tage 43 Min

Weil diese Memmen am Anfang der Beziehung sicher nicht ihr wares Gesicht zeigen.

m69
m69
Kinig
17 Tage 23 h

Aristoteles @

Ja, aber das ändert nichts an der Tatsache, dass das kein Mann ist! 😎

efeu
efeu
Superredner
17 Tage 22 h

@aristoteles
i hon mir bestimmt net an macho ausgsucht aber dei Typen hom 2 Gesichter und des wahre kommt erst nach der Hochzeit zum Vorschein
wenn man keine Ahnung hot don soll man net so abwertend schreiben

Trixie
Trixie
Grünschnabel
18 Tage 3 h

I find des stork fa ihr dass sie den Mut gefunden hot die Geschichte zu erzählen und des find I super 👌💪I Hoff des erweckt viele Frauen und sie sollten Fa diese idioten mol die Stirn BIETEN!!!! I wünsche ihr nur alles gute👍😊

Martha
Martha
Tratscher
18 Tage 3 h

das beste Vorbild ist der Vater !!!–war der Gewalttätig sucht sich Frau genau solchen aus !!!!

m69
m69
Kinig
17 Tage 23 h

Martha @

Nicht immer, aber meistens schon! 😎

PuggaNagga
PuggaNagga
Universalgelehrter
17 Tage 20 h

@Martha
Da ist was Wahres dran. Leider!

mithirnundherz
mithirnundherz
Grünschnabel
17 Tage 18 h

do fahts jo ban typ und seina famielienonsichtn ned an do frau de hotn sicho ondost kenngileartn jeda will an traummonn mit vorzeige charakter am onfong san de moane ola et ehrlich se krigsch erst mit do zeit miet wie de wirklich san heng a viel o wie se augewoxn san wie die fam. isch obbo wie gsog se kimsche erst noch a weile drau dass atoal an knax hom.

MakusPartschins
MakusPartschins
Grünschnabel
18 Tage 3 h

Was für Männer echt traurig.

Ich denke das sind alles Versager was dann auf die Schwächeren losgehen

Nico
Nico
Tratscher
18 Tage 2 h

und leider gibt es immer noch viel zu viele Mädchen u Frauen die sich so etwas immer noch nicht getrauen anzuzeigen! es muss wohl immer zu Tragödien kommen bevor Sozialdienste od. Polizei eingeschaltet werden, Traurig!

blabla
blabla
Grünschnabel
18 Tage 2 h

Wia bescheuert konn man sein,dass der sein Kind seign terf.Fahlts….Bis ihm magari amol eppes einfollt..des sein koane Leit😡

Sag mal
Sag mal
Kinig
18 Tage 43 Min

ein Grund warum Frauen von Einem schlagenden,tyranisierenden Partner nichts sagen ,ist wo solln Sie hin bei den Wohnungspreisen…oder ist ein reicher Immobilienanleger bereit einer solchen Frau zu helfen?

silas1100101
silas1100101
Superredner
17 Tage 20 h

Die Frauen wollen blöde gewalttätige Männer!! Die Frauen haben keine Menschenkenntnis!!

hoglsturm
hoglsturm
Tratscher
17 Tage 20 h

dann müstest du viele frauen haben

Sag mal
Sag mal
Kinig
17 Tage 8 h

silas.Lass es einfach.Einige werden schon blind,naiv und blöd genug Sein.Aber Andere Die erst mal verliebtSindund Zuhause Machos im Vater und Bruder gewohnt waren werden das normal in kauf nehmen.

Waltraud
Waltraud
Universalgelehrter
17 Tage 6 h

silas1100101
Machst du das extra?

efeu
efeu
Superredner
18 Tage 40 Min

ich bin sehr froh dass für betroffenen hilfe da ist Eine Anlaufstelle wo sie Schutz bekommen von solchen Monstern Ich habe es bis heute nicht verarbeitet hatte auch einen solchen Schläger

m69
m69
Kinig
17 Tage 23 h

Was muss das für ein Wurm sein dieser Mann!

PuggaNagga
PuggaNagga
Universalgelehrter
17 Tage 20 h

Wieso suchen sich junge Damen (sind ja fast noch Mädchen) solche alten Kerle? Der Typ könnte ihr Vater sein!
Bei allem Mitleid für die Umstände kann ich die Naivität von sölchen Törichten Frauen nicht nachvollziehen.

mithirnundherz
mithirnundherz
Grünschnabel
17 Tage 18 h

es kann der mann auch jünger sein alter spielt keine rolle in dem moment nur phüsische kraft…

Jefe
Jefe
Tratscher
17 Tage 15 h

meistens sind das Mädels…die in einem Mann den Vater suchen…den sie gerne gehabt hätten….oder niemals gehabt haben….oder einfach auch….weil sie sich mehr Sicherheit erwarten….

wpDiscuz