18-jähriger Völlaner schwer verletzt

Schwerer Motorradunfall auf der Plauser Geraden

Sonntag, 17. Juni 2018 | 19:16 Uhr

Plaus – Am Sonntagnachmittag ist es in Plaus zu einem schweren Motorradunfall gekommen.

Laut ersten Informationen der Landesnotrufzentrale ereignete sich der Unfall gegen 16.30 Uhr auf der Vinschger Staatsstraße im Gemeindegebiet von Plaus.

Wie stol.it berichtet, war ein 18-jähriger Motorradfahrer aus Völlan in Richtung Meran unterwegs, als plötzlich das Auto vor ihm bremste. Der 18-Jährige konnte seine Maschine nicht mehr zum Stehen bringen, prallte auf das Heck des Fahrzeugs auf und wurde über das Auto hinweg auf den Asphalt geschleudert. Eine zufällig vorbeikommende Ärztin leistete dem schwerverletzten Völlaner Erste Hilfe. Der 18-Jährige wurde von den herbeigerufenen Rettungskräften erstversorgt und vom Rettungshubschrauber des Aiut Alpin Dolomites in das Regionalkrankenhaus von Bozen geflogen.

Vor Ort im Einsatz standen ein Rettungstransportwagen des Weißen Kreuzes Naturs, der Rettungshubschrauber des Aiut Alpin Dolomites, die Feuerwehr sowie die Carabinieri.

Von: ka

Bezirk: Burggrafenamt

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz