Fünf Verletzte

Schwerer Verkehrsunfall am Eingang ins Gsieser Tal

Freitag, 07. Januar 2022 | 17:05 Uhr

Pichl – Ein schwerer Verkehrsunfall mit drei beteiligten Fahrzeugen hat sich heute gegen 14.30 Uhr auf der Landesstraße zwischen Taisten und Außerpichl in Gsies ereignet.

Eine Person musste von der Feuerwehr mittels hydraulischen Rettungsgeräten aus dem Fahrzeug befreit werden. Der Rettungsdienst des Weißen Kreuzes samt Notarzt führte die Erstversorgung der insgesamt fünf verletzten Personen durch.

Während eine Person schwere Verletzungen davontrug, kamen vier Beteiligte mit leichten Verletzungen davon.

Die Feuerwehrleute kümmerten sich auch um die Sicherungs- und Aufräumungsarbeiten an der Unfallstelle.Im Einsatz standen die Freiwilligen Feuerwehren von Pichl und St. Martin in Gsies, die Freiwillige Feuerwehr von Welsberg und die Behörden.

Von: mk

Bezirk: Pustertal

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

1 Kommentar auf "Schwerer Verkehrsunfall am Eingang ins Gsieser Tal"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Neuling
20 Tage 15 h

Olle Toge passiern Unfälle”auf ungeklärter Weise”,schreibnse,
Wer kann sich denken warum?

wpDiscuz