Auch auf der A22 krachte es

Sechs Verletzte bei Unfällen im Unterland

Dienstag, 25. September 2018 | 17:04 Uhr

Salurn/Leifers – Im Südtiroler Unterland kam es heute zu zwei Verkehrsunfällen.

Gegen 16.00 Uhr ereignete sich auf der A22 an der Provinzgrenze bei Salurn ein Unfall mit zwei Verletzten.

Eine Person wurde mittelschwer, eine zweite Person leicht verletzt. Weißes Kreuz und der Rettungshubschrauber Pelikan 1 sorgten für die medizinische Betreuung und den Transport ins Bozner Krankenhaus. Die Straßenpolizei ermittelte den Unfallhergang.

Zuvor war es beim Tunnel in Leifers zu einem weiteren Unfall gekommen, bei dem vier Personen leicht verletzt wurden. Sie wurden vom Weißen Kreuz ins Spital eingeliefert. Ebenso im Einsatz standen die Carabinieri und die Feuerwehr.

 

Von: luk

Bezirk: Überetsch/Unterland

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz