Tier verfängt sich in Baunetz

St. Vigil: Feuerwehr rettet abgestürzten Esel

Dienstag, 03. Juli 2018 | 08:37 Uhr

St. Vigil – Die Freiwillige Feuerwehr von St. Vigil in Enneberg ist am Samstagabend gegen 20.30 Uhr aufgrund einer Tierrettung ausgerückt.

Oberhalb von St Vigil beim Restaurant Soleseid ist ein Esel 30 Meter einen steilen abgerutscht, nachdem er sich in einem Baunetz verfangen hatte.

Das erschöpfte Tier, das durch seine Verletzungen nicht mehr in der Lage war, selbst zu laufen, wurde von den Wehrmännern abtransportiert und in eine Stall gebracht, wo sich die Besitzer des Esels liebevoll um ihn kümmerten.

Gestern um 20.30 wurden wir zu einer A4 Tierrettung oberhalb von St Vigil beim Restaurant Soleseid durch die LNZ…

Pubblicato da Freiwillige Feuerwehr St. Vigil in Enneberg su Domenica 1 luglio 2018

Von: mk

Bezirk: Pustertal

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

9 Kommentare auf "St. Vigil: Feuerwehr rettet abgestürzten Esel"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Dagobert
Dagobert
Superredner
19 Tage 22 h

Bin froh, dass es Menschen gibt, die sich die Zeit nehmen, auch ein Tier zu retten 👍

aufpasser
aufpasser
Grünschnabel
19 Tage 23 h

bravo meinen freund gerettet.

nikki
nikki
Grünschnabel
19 Tage 21 h

Großes Danke an die Retter mit Herz.

wottel
wottel
Grünschnabel
19 Tage 20 h

Sette Nochrichtn sein uanfoch lai super👍🏼😀wünsch in Esele guate Besserung🍀

Grisu
Grisu
Tratscher
19 Tage 20 h

Super! Hoffentlich erholt sich das Eselchen!

Staenkerer
19 Tage 19 h

orms esele! vergeltsgott den selbstlosen freiwilligen de für olle do sein, a für manches esele …

Loewe
Loewe
Tratscher
19 Tage 21 h

Sehr gut gemacht! Da war sicherlich auch sein Durst zu löschen …😄

Fochmonn
Fochmonn
Grünschnabel
19 Tage 17 h

bravo und danke der Feuerwehr!!

jack
jack
Superredner
19 Tage 15 h

Südtirol land der Esel🤔😉

wpDiscuz