Staus auf den Hauptdurchzugsstraßen

Starker Reiseverkehr rollt durch Südtirol

Samstag, 20. Juli 2019 | 16:17 Uhr

Bozen – Mit dem Wochenende rollt auch wieder starker Reiseverkehr durch Südtirol. Am Samstagvormittag gab es vielerorts zähflüssigen Verkehr oder es ging auch mal gar nichts mehr weiter.

Besonders auf der Brennerautobahn sowie im Vinschgau und im Pustertal war die Verkehrslage wegen Überlastung angespannt.

Wohl bis in die Abendstunden bleibt das Verkehrsaufkommen noch erhöht.

Von: luk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

19 Kommentare auf "Starker Reiseverkehr rollt durch Südtirol"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Andreas1234567
Andreas1234567
Tratscher
1 Monat 1 Tag

Hallo zum Abend,

schreibe mit gehörig schlechtem Gewissen, komme auch meist über die SS38 daher.
An meinem Berghof bleibt das Blechpferd allerdings stehen bis zur Rückreise.

Mals,Schluderns,Schlanders,Rabland, diese ganzen Blechkolonnen durch die Ortskerne.
Vielleicht erstickt sich der Verkehr ein wenig wie Feuer ohne Luftzufuhr und der “Spar-und Spassverkehr” um Brennermaut zu sparen oder hochmotorisiert über Timmelsjoch/Jaufenpass mit Mitnahme vom Stilfserjoch über den Reschen zurückzurasen verliert das Vergnügen im Dauerstau.

Beileid den Hiesigen, hab oft genug das Klagen im Ohr wenn sie mal wieder stundenlang nach Meran oder Schlanders gebraucht haben.

Eine Lösung weiss ich leider nicht.

Gruss nach Südtirol

Sag mal
Sag mal
Kinig
1 Monat 1 Tag

die Durchzugsdörfer in Passeier müssen auch mit dem Verkehr “leben”.

der echte Aaron
der echte Aaron
Superredner
1 Monat 1 Tag

Das heißt man Überschleichung und nicht Überlastung!! Es werden extra bauliche Massnahmen ergriffen,um Stau künstlich zu erzeugen!! 
Es werden sogar an Umfahrungsstraßen Wohnungen gebaut und dann heißt es auf einmal nur mehr 50, anstatt 90

peterle
peterle
Superredner
1 Monat 1 Tag

Beispiel Schlanders/Vinschgau

Andreas
Andreas
Superredner
1 Monat 23 h

radelweg für x mil. bauen und auf der töl nit imsond a brug oder a unterführung zu richten

hundeseele
hundeseele
Tratscher
1 Monat 23 h

..sowas von wahr!!

OrB
OrB
Universalgelehrter
1 Monat 20 h

@Andreas
Bei Rabland und Partschings sind sogar weitere Ampeln auf einer Hauptdurchzugsstrasse! 🙈🙈

juli_27_04_
juli_27_04_
Grünschnabel
1 Monat 1 Tag

schian hommos

Dagobert
Dagobert
Universalgelehrter
1 Monat 1 Tag

Ist nicht so tragisch, der Reiseverkehr macht nur saubere Luft, schlechte Luft verursachen nur die Pendler 😡

Bracken
Bracken
Neuling
1 Monat 1 Tag

No nia genua touristn?!?!

Lebensqualität?!?

hundeseele
hundeseele
Tratscher
1 Monat 23 h

laut Touriverein wearn eh miar Einheimische schuld am stau sein🤬🤬🤬

Ei
Ei
Grünschnabel
1 Monat 1 Tag

obo jo nie ginui Hotels und Ferienwohnungen… des Lond Südtirol erstickt longsom an Tourismus obobgitun werd nix so long bis zi spat isch… .

Popeye
Popeye
Superredner
1 Monat 1 Tag

Das Problem lässt sich zusammenfassen : Das Auto.
Diese ineffiziente, veraltete Transportmittel nimmt soviel Platz ein, das alles verstopft und erstickt.
Touristen sollen auf anderer Weise an und abreisen, und bitte nicht alle zugleich.
Es braucht total neue Gesamtkonzeptes.

So ist das
So ist das
Universalgelehrter
1 Monat 1 Tag

Wann werden unsere Politiker Rückgrat zeigen gegen Rom und die eigenen Lobbys, damit auch bei uns die Tiroler Massnahmen Einzug halten?

knoflheiner
knoflheiner
Universalgelehrter
1 Monat 1 Tag

guate luft für die abgas tschanki nocher munen sie, sie lebm gsund

schleifer
schleifer
Tratscher
1 Monat 1 Tag

Hoben de olle an Euro 4?

falschauer
falschauer
Universalgelehrter
1 Monat 21 h

sicher nit olle ober der groaßtoal, beobachte öfters auf der mebo die kenntofeln mit F unglaublich wos neuzugelassene autos unterwegs sind

giftzwerg
giftzwerg
Universalgelehrter
1 Monat 23 h

des isch do gewollt.
weiter werbung für die  ein-bis 3  🚵 tage fliegen

DerTom
DerTom
Grünschnabel
1 Monat 22 h

…und am ende wird geweint kein umsatz und zimmer frei – ihr wollt das fass voll und die leut betrunken

wpDiscuz