Nordspur nach schwerem Unfall gesperrt

Sterzing: 17 Verletzte bei Unfall auf A22

Mittwoch, 17. April 2019 | 16:59 Uhr

Sterzing – Auf der Brennerautobahn bei Sterzing sind am Mittwochnachmittag gegen 15.30 Uhr mehrere Autos und zwei Lkw in einen schweren Auffahrunfall verwickelt worden.

Ersten Informationen zufolge gibt es 17 verletzte Personen – zwei davon zogen sich schwere Verletzungen zu und zwei weitere Personen wurden erheblich verletzt. 13 Beteiligte kamen hingegen mit leichten Verletzungen davon.

Zu dem Verkehrsunfall kam es auf der Nordspur rund einen Kilometer vor der Ausfahrt Sterzing. Auch ein Fahrzeug der Autobahnmeisterei war beteiligt. Ein Lastwagen mit polnischem Kennzeichen hatte die Schilder der Baustelle übersehen, diese mitgerissen und war dann in die Autos gekracht. Die Nordspur wurde für die Dauer der Aufräumarbeiten für den Verkehr gesperrt und in südlicher Richtung ist die Autobahn nur einspurig befahrbar.

Im Einsatz standen die Freiwilligen Feuerwehren von Brixen, Sterzing und Vahrn, das Weiße Kreuz samt Notärzten, die Straßenpolizei und der Rettungshubschrauber “Pelikan 2”. Die Patienten wurden auf die Krankenhäuser Bozen, Brixen und Sterzing aufgeteilt.

Der Stau, der sich auf der A22 im Wipptal gebildet hat, war über acht Kilometer lang. Die Autobahn war in Fahrtrichtung Norden stundenlang gesperrt.

Von: luk

Bezirk: Wipptal

Kommentare
Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
berthu
berthu
Superredner
4 Monate 4 Tage

Unfallursache leicht verständlich:
rechte Spur LKW an LKW-
linke Spur keine Chance irgendein Hinweisschild,Ortsschild oder Baustellenverengung rechts außen zu sehen, schon gar nicht bei Nacht. 1km vor Mautstelle fährt man dann noch 110 regulär.
Auf einmal ziehen dann die LKW’s nach links, weil sie die Schilder ja auch kaum sehen können, wegen dem viel zu geringen Abstand.
Es braucht immer auch das gleiche Schild links und natürlich Abstandskontrollen! Diese Bauarbeiten auf der A22 sind Todesfallen!
Glück, wer da viel Abstand und Übersicht behält.
Den Verletzten alles Gute!

prontielefonti
prontielefonti
Superredner
4 Monate 4 Tage

sell kannt stimmen jo

Mikeman
Mikeman
Kinig
4 Monate 4 Tage

Wo kompetente …… am Werk sind wird es immer Probleme geben und die vorsichtige Fahrweise der meisten macht in solchen Situationen den Rest.

Bella Bionda
Bella Bionda
Superredner
4 Monate 4 Tage

@Mikeman

Das stimmt. Komme grad von Innsbruck, da ich später los bin wg des Unfalls. Richtung Süden war Überholverbot für LKW und KFZ mit Anhänger. Ich bin NUR hinter LKW, Bus und Anhänger gefahren – wohlgemerkt linke Spur. Heute hätte der Staat mal Kasse machen können. Alles Gute den Verunfallten. Habe die Autos noch stehen sehen. Ein Wahnsinn da lebend rausgekommen zu sein…

ahiga
ahiga
Superredner
4 Monate 3 Tage

das wird so stimmen, muss ich dir recht geben. Was aber in diesen situationen noch dazu kommt ist ” Mr. und Mrs. megawichtig” im ganz schnellen “megaauto”. die blinken dann auf , wenn du nur die erlaubten 120 fahrst.
Manche werden dann nervös und versuchen sich zwischen die lkw einzufädeln und müssen dort logisch auch wieder raus…Und genau das ist auch immer eine gefährliche situation

Slotty
Slotty
Grünschnabel
4 Monate 3 Tage

Aber an dieser Stelle ist z.Z. Keine Baustelle. Der Unfall ist zwischen der Raststätte und der Ausfahrt passiert.

Fuer Tirol
Fuer Tirol
Grünschnabel
4 Monate 4 Tage

wieder Mal ein ganz großes Lob an die Einsatzkräfte

algunder
algunder
Superredner
4 Monate 4 Tage

Hemm gib i dir recht!

Noggi
Noggi
Grünschnabel
4 Monate 4 Tage
Diese Autobahn ist leider vom brenner bis Verona total überfüllt. Sie ist einfach nicht mehr in der lage den Verkehr aufzunehmen. Das Problem sind die Lkw, die vom Brenner bis Verona fast die gesamte rechte Spur besetzen. Somit muss der normale Personenverkehr quasi einspurig fahren. Wenn dann noch helden mit anhäger, die nicht überholen dürfen, mit 95kmh ausscheren dann kann es zu solchen Situationen kommen. Erst heute wieder, ich war auf der nordspur von neunarkt richtung bozen unterwegs, ab der höhe tankstelle lkw kolonnenverkehr auf der rechten spur, dann plötzlich lkw stau, 2 lkw sahen es zu spät, einer scherte… Weiterlesen »
honakoanonung
honakoanonung
Tratscher
4 Monate 4 Tage

Spricht der Autofahrer

Guri
Guri
Superredner
4 Monate 4 Tage

die A22 Führung ist nicht im Stande eine sichere moderne Autobahn zur Verfügung zu stellen !! ..trotz Geld im Überfluss , anstatt in breitere Spuren oder generell in Sicherheit, wird in Protz bauten investiert , nach den Motto seht her Deutsche wir haben das Disign , dafür keinen verstand ” …

Slotty
Slotty
Grünschnabel
4 Monate 3 Tage
Die dritte Spur war schon vor Jahren geplant, wurde wegen dem großen Wiederstand der Bevölkerung wieder verworfen/auf Eis gelegt. Die Eisenbahn ist momentan auch keine nennenswerte Alternative, weil weder die Italienische als auch die Österreichische Bahn gerüstet wäre diese Menge an LKW zu transportieren. Und wer in der Nähe der Bahn wohnt weiß auch, dass ab 22.00 Uhr alle 10 min. ein Lastenzug fährt. Die einzige Lösung wäre die Maut so zu erhöhen, dass es für die Frächter günstiger ist über die Schweiz zu fahren um nach Mailand oder Turin zu gelangen als über die Brennerautobahn. Ob umsetzbar, weiß ich… Weiterlesen »
Daktari
Daktari
Grünschnabel
4 Monate 4 Tage

Hauptschuld ist die Brennerautobahn , mit ihrem falsch ausgelegten LKW Überholverbot, das Überholverbot ist schon gut ,nur wie die es gemacht haben mit den Sanktionen ist krankhaft .

Slotty
Slotty
Grünschnabel
4 Monate 3 Tage

Warum ist es krankhaft? Wenn ein Fahrverbot und teure Geldstrafen nicht mehr abschrecken, dann weiß ich nicht. Es müsste diesbezüglich nur viel mehr kontrolliert werden. Nur wird dies auch am Personalmangel de Polizei scheitern.

Evi
Evi
Superredner
4 Monate 4 Tage

Wenn man die Bilder sieht, ist es ein Wunder, daß es “nur” Verletzte gegeben hat.

Mikeman
Mikeman
Kinig
4 Monate 3 Tage

Bella Bionda

Genau , auf der Straße sieht man wieviele keine Regeln mehr beachten und im Alltag sind solche ……. genau auf der selben Spur unterwegs ,kein Wunder dass wir heute in einem ……haufen leben 😳.

Popeye
Popeye
Superredner
4 Monate 3 Tage

Bahn, Bus Bici, spare dir Geld, mindere dein Risiko, schöne die Umwelt

wpDiscuz