Ersthelfer ist Mitglied der Wasserrettung

Sturz in den Eisack: 17-Jährige hat Glück im Unglück

Montag, 24. September 2018 | 09:38 Uhr

Klausen – Sie verdankt ihr Leben wohl zwei Rettern, die umgehend zur Stelle waren und ohne Zögern handelten. In der Nacht auf Sonntag war ein 17-jähriges Mädchen in Klausen auf der Höhe der Diskothek Nachtigall in den Eisack gestürzt.

Der Vorfall trug sich laut der Tageszeitung Alto Adige gegen 1.00 Uhr nachts zu. Es herrschte nach dem Gassltörggelen in Klausen Feierstimmung.

Vermutlich wollte die Jugendliche etwas Luft schnappen und begab sich dazu auf die Wiese gegenüber dem Nachtlokal, an der der Eisack vorbeiführt. Ersten Rekonstruktionen zufolge reichte hier ein unachtsamer Schritt aus, um das Gleichgewicht zu verlieren und in die kalten Fluten zu stürzen.

Doch die 17-Jährige hatte Glück im Unglück: Zwei weitere Lokalbesucher, die sich ebenfalls im Freien aufhielten, beobachteten die Szene und schritten sofort ein.

Noch dazu handelte es sich bei ihnen um zwei Experten, was die Rettung und Erstversorgung von verunglückten Personen anbelangt. Einer der Helfer ist Mitglied des Weißen Kreuzes, der andere ein Mitglied der Wasserrettung aus Österreich.

Unter schwierigen Bedingungen gelang es ihm, die junge Frau aus dem Eisack zu ziehen. Indes haben andere Besucher, die auf den Vorfall aufmerksam wurden, die Landesnotrufzentrale alarmiert.

Als die Einsatzkräfte eintrafen, hatten die Ersthelfer das Mädchen bereits ans Ufer gezogen. Die 17-Jährige wurde mit einer leichten Unterkühlung ins Brixner Spital gebracht.

Die Carabinieri waren ebenso im Einsatz. Sie versuchten, den Unfallhergang zu rekonstruieren.

Von: luk

Bezirk: Eisacktal

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

6 Kommentare auf "Sturz in den Eisack: 17-Jährige hat Glück im Unglück"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Mikeman
Mikeman
Universalgelehrter
29 Tage 21 h

Hut ab an die mutigen Retter,sich in die kalten Fluten zu stürzen um ein Leben zu retten das sind nicht nur Retter sondern auch wirkliche Helden.

Evi
Evi
Tratscher
29 Tage 19 h

Da waren die Schutzengel wieder fleißig. Danke an die 2 heldenhaften Retter!

Septimus
Septimus
Superredner
29 Tage 18 h

Jo,jo…nochn Gassltörggelen…💃🍖🍴🍷🍷konn ollerhond passiern…zum Glück worn die zwoa Retter glei zur Stelle…bravo!!!! 💪💪👍👍👍

Mauler
Mauler
Tratscher
29 Tage 16 h

Respekt an den Retter👍🏻
Sollets mehr von de geben!

H.M
H.M
Neuling
29 Tage 14 h

Ein Danke an den rettern!!!zum glùck ist alles noch mal gut ausgegangen!!

Schreibabundzu
Schreibabundzu
Grünschnabel
29 Tage 11 h

Bravo den rettern. Da braucht es eine MENGE mut! Die 17 jährige hat nun 2 geburtstage!

wpDiscuz