Erhebung des ASTAT für den Winter 2021/22

Sturz ohne Fremdbeteiligung ist häufigste Unfallursache auf der Piste

Dienstag, 22. November 2022 | 11:46 Uhr

Bozen – Das Landesinstitut für Statistik (ASTAT) hat für den Winter 2021/22 die Unfälle auf Skipisten erhoben und analysiert. Von den 94 Betreiberinnen und Betreibern von aktiven Skipisten haben 83 an der Erhebung teilgenommen, diesen entsprechen rund 95 Prozent aller Skipistenbenutzerinnen und -benutzer.

Hier geht es zum PDF!

Insgesamt ereigneten sich 8.492 Unfälle mit Beteiligten auf Ski, Snowboard oder mit anderen Wintersportlerinnen und Wintersportlern.

Die häufigste Unfallursache ist der Sturz ohne Fremdbeteiligung (75,1 Prozent), gefolgt vom Zusammenstoß mit anderen Personen (13,7 Prozent).

Die höchste Anzahl der in Unfälle verwickelten Personen gehören, mit einem Anteil von 21,5 Prozent, der Altersgruppe zwischen 51 und 60 Jahren an.

Von: mk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

9 Kommentare auf "Sturz ohne Fremdbeteiligung ist häufigste Unfallursache auf der Piste"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
spotz
spotz
Tratscher
16 Tage 15 h

danke für die info!!!

Faktenchecker
16 Tage 12 h

Warum?

N. G.
N. G.
Kinig
16 Tage 11 h

@Faktenchecker Es gibt gescheite und dumme Fragen!
Man kann sich informieren. Wenn man ja sonst den ganzen Tag nichts anderes tut hat als im Netz Nachrichten Sender zu lesen und blöde Hater Komentare abzugeben. Steht das da nicht?

Krk
Krk
Grünschnabel
16 Tage 10 h

@Faktenchecker 🤣🤣🤣🤣🤣🤣

ieztuets
ieztuets
Superredner
15 Tage 18 h

I tat sogn, meist seins Touristn, Sunntogsfohrer wos uhne auwärmen losfohrn!

Rudolfo
Rudolfo
Universalgelehrter
15 Tage 15 h

Das kann ich bestätigen🤣🤣🤣. Die Einheimischen sind 1. Die “beschtigsten” Skifahrer🤣🤣 und machen 2. alle🤣🤣 und fast ohne Ausnahme 🤣🤣 mindestens eine halbe Stunde Ski Gymnastik, bevor sie losfahren🤣🤣🤣🤣🤣🤣🤣🤣🤣🤣🤣🤣🤣🤣🤣🤣🤣🤣🤣🤣🤣

Rudolfo
Rudolfo
Universalgelehrter
15 Tage 15 h

@ieztuats….gilt das auch für diejenigen Touristen, welche auch von Montag bis Samstag🎿 fahren

giftzwerg
giftzwerg
Grünschnabel
15 Tage 19 h

Die höchste Anzahl der in Unfälle verwickelten Personen gehören, mit einem Anteil von 21,5 Prozent, der Altersgruppe zwischen 51 und 60 Jahren an.

ist das viel?
und die anderen 80% ???

ieztuets
ieztuets
Superredner
14 Tage 20 h

Rudolfo… nein gilt natürlich nur für jene, sei es Touristen wie auch Einheimische die alle “heiligen” Zeiten skifahren gehen und sofort losbrettern!

wpDiscuz