Gearbeitet wird derzeit noch an der Befestigung der Brücke 32

Tappeinerweg: Sanierungsarbeiten des ersten Bauloses abgeschlossen

Dienstag, 23. November 2021 | 16:05 Uhr

Meran – Am Freitag hat die Baufirma Passeirerbau die Mitte September in Angriff genommenen Arbeiten zur Sanierung eines 40 Meter langen Abschnitts der Tappeinerpromenade in Meran – auf ungefähr halbem Weg zwischen dem Cafè Schlehdorf und dem Promenadenzugang in Gratsch – abgeschlossen. Das eiserne Geländer wird von den Mitarbeitern des Bauhofes im Frühjahr 2022 montiert.

Die Gesamtausgaben beliefen sich auf 41.500 Euro. Das entsprechende Projekt wurde von Ingenieur Dieter Stolz erarbeitet. Verfahrensverantwortlich war Gemeindegeologe Nikolaus Mittermair, Leiter der Dienststelle Bauerhaltung und städtischer Bauhof.

Gearbeitet wird zur Zeit an der Befestigung des rechten Brückwiederlagers der Brücke 32, die sich auf der Höhe der Klinik Martinsbrunn und ca. 200 Meter östlich des Zugangs zum Tappeinerweg in Gratsch befindet.

Von: mk

Bezirk: Burggrafenamt

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz